Das Marvel Cinematic Universe (MCU) steht kurz vor seinem vorläufigen Höhepunkt. In „Avengers 4: Endgame“ müssen die Helden mal eben die Hälfte aller Lebewesen des Universums retten – und ausgerechnet der eigentlich verstorbene Loki könnte dabei eine wichtige Rolle spielen.

– Achtung: Es folgen Spoiler für „Avengers 4: Endgame“! –

Stand jetzt hat Thanos (Josh Brolin) sein Ziel erreicht und den Kampf gewonnen. Er besitzt alle Infinity-Steine und konnte mit ihrer Hilfe in „Avengers 3: Infinity War“ die Hälfte der Lebewesen im Universum auslöschen, darunter einige Marvel-Helden. Die verbliebenen Avengers werden aber wohl kaum aufgeben, sondern in „Avengers 4: Endgame“ versuchen, das Geschehene ungeschehen zu machen.

Eine zentrale Rolle dabei spielt Tony Stark (Robert Downey Jr.), wie könnte es auch anders sein? Doch auch auf ein Wiedersehen mit einem verstorbenen Fanliebling dürfen wir uns freuen: Kein Geringerer als Loki soll in „Avengers 4: Endgame“ zurückkehren. Das belegen einige Set-Fotos, die uns zudem mit einigen Hinweisen versorgen, was im Rückspiel gegen Thanos passiert.

„Avengers 4“ kehrt zurück zum ersten Avengers-Film

Laut den Set-Fotos erleben wir im „Endgame“ die Schlacht von New York aus „Marvel’s The Avengers“ wieder. Allerdings nicht in einer Rückblende, wie man vermuten könnte. Denn Robert Downey Jr. ist in zwei unterschiedlichen Outfits am Set zu sehen. Zum einen wäre da das Black-Sabbath-Shirt, das Stark tatsächlich in „Marvel’s The Avengers“ trug. Zusätzlich ist er mit helleren Haaren in anderen Aufnahmen in einer S.H.I.E.L.D.-Montur zu sehen, die die Agenten trugen, die Loki (Tom Hiddleston) in Gewahrsam nahmen.

Was hinter all dem steckt? Das Zauberwort hier lautet „Zeitreisen“. Dass die Avengers in ihrem vierten Abenteuer in der Zeit zurückreisen, um die Taten von Thanos rückgängig zu machen, ist die derzeit wohl beliebteste Theorie um den MCU-Blockbuster. Vieles deutet darauf hin, beispielsweise zeigen weitere Set-Fotos ebenfalls die Schlacht von New York und die Avengers erhalten neue Kostüme, mit denen sie wohl durch die Zeit reisen können.

Alle Infos zu den Set-Fotos, neuen Kostümen und weiteren Dingen erhaltet ihr hier:

Bilderstrecke starten(32 Bilder)
„Avengers 4“: Nächster Superheld kehrt für Kampf gegen Thanos zurück

Doch wie sollen sie überhaupt in die Vergangenheit kommen? In „Ant-Man“ wurde bekanntlich der subatomare Raum (im Original: Quantum Realm) etabliert, wo Raum und Zeit egal sind. Viele Fans vermuten deswegen, dass Ant-Man (Paul Rudd) in „Avengers 4“ eine besondere Rolle spielen dürfte, zumal Tony mit seiner technischen Genialität Zeitreisen tatsächlich ermöglichen könnte.

Darum ist Loki wieder in „Avengers 4“ zu sehen

Warum aber sollte Tony Stark ausgerechnet zu Loki zurückkehren? Er scheint sich zumindest als S.H.I.E.L.D.-Agent zu tarnen, um Zugang zu Loki zu erhalten. Eventuell ist der Plan, die Infinity-Steine zu versammeln, bevor Thanos sie in seine lila Griffel bekommt. Die Schlacht von New York wäre dafür ein guter Anlaufpunkt, immerhin befanden sich damals mit dem Raum- und dem Gedankenstein zwei der mächtigen Artefakte an einem Ort.

Will Tony Stark also Loki überzeugen, ihm beim Sammeln der Infinity-Steine zu helfen? Auf den ersten Blick dürfte das nicht so leicht werden, immerhin war Loki nie so böse wie in „Marvel’s The Avengers“. Doch hier wurde schon vorgesorgt: Marvel hat erst vor Kurzem rückwirkend die Rolle von Loki als Bösewicht entschärft. Laut seiner offiziellen Biografie manipulierte ihn damals der Gedankenstein, den er in seinem Zepter fast die ganze Zeit nah bei sich hatte. Der Infinity-Stein potenzierte den Hass, den Loki fühlte, wodurch er sich wesentlich schlimmer verhielt, als er eigentlich ist.

Wenn Tony Stark dies weiß und Loki vom Einfluss des Gedankensteines befreien kann, könnte ihm der Gott der List tatsächlich helfen. Allerdings würde Stark damit die Gefahr eingehen, die Vergangenheit zu verändern, was zu ungeahnten Folgen führen kann. Am 25. April 2019 startet „Avengers 4: Endgame“ endlich in den deutschen Kinos. Spätestens dann wissen wir mehr.

Wenn ihr schon jetzt wissen wollt, welcher Marvel-Held am besten zu euch passt, dann helfen wir euch gerne weiter:

Avengers-Quiz: Welcher Marvel-Held bist du?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare