Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. She-Hulk

She-Hulk

She-Hulk - Trailer Englisch

She-Hulk: Marvel-Disney+-Serie in der Bruce Banners Cousine Jennifer Walters zum She-Hulk wird. Mit Tatiana Maslany und Mark Ruffalo.

Poster She-Hulk

Filmhandlung und Hintergrund

Marvel-Disney+-Serie in der Bruce Banners Cousine Jennifer Walters zum She-Hulk wird. Mit Tatiana Maslany und Mark Ruffalo.

Nachdem Bruce Banner (Mark Ruffalo) einst hoher Gamma-Strahlung ausgesetzt war und zum Hulk wurde, wird seiner Cousine Jennifer Walters (Tatiana Maslany) bald ein ähnliches Schicksal blühen. Anders als der Wissenschaftler wird die Anwältin jedoch aufgrund einer Bluttransfusion ihres Cousins zum She-Hulk, einer weiblichen Version des Hulks.

Die neue Disney+-Serie für das Marvel Cinematic Universe (MCU) wird sich auf die Superheldin konzentrieren, die ähnlich wie ihr Cousin über immense Kräfte verfügt, bei der Verwandlung jedoch ihren messerscharfen Verstand behält.

She-Hulk - Trailer Englisch

„She-Hulk“ – Handlung

Als Anwältin vertritt Jennifer Walters Menschen mit Superkräften vor dem Gericht, besonders, da ihr Cousin niemand geringeres als Dr. Bruce Banner ist, der einst die Hälfte allen Lebens im Universum dank der Infinity-Steine zurückholte, jedoch als Teil der Avengers als grüner Wüterich für einige Schäden verantwortlich war.

Nun wird sie selbst zur Superheldin She-Hulk, kann jedoch anders als ihr Cousin weiterhin auf ihren Verstand bauen. Dabei trifft sie nicht nur auf alte Widersacher ihres Cousin, Abomination (Tim Roth), sondern auch die kräftige Titania (Jameela Jamil), die sich als ihre Rivalin entpuppt.

„She-Hulk“ – Besetzung

Mit Tatiana Maslany („Orphan Black“) castete die Marvel-Schmiede eine beliebte Darstellerin für die Superheldin She-Hulk, die 1980 ihr Debüt in der Comic-Reihe feierte. Die MCU-Serie wurde von MCU-Architekt Kevin Feige als Anwalts- und Comedyserie beschrieben, in der nicht nur Mark Ruffalo und Tim Roth ihre Charaktere erneut verkörpern werden, sondern auch einige andere Superheld*innen von Walters vertreten werden. Während Bruce Banner in „Avengers: Endgame“ für die Rettung der Welt verantwortlich war, war er in „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ nicht mehr in der Form als Professor Hulk zu sehen.

Außerdem in „She-Hulk“ dabei: Jameela Jamil („The Good Place“) als Rivalin Titania, Renée Elise Goldsberry („Hamilton“) und Ginger Gonzaga („I’m Dying Up Here“) als Walters beste Freundin.

„She-Hulk“ – Streaming-Start

Die Sitcom „She-Hulk“ erscheint als Teil von Phase 4 des MCU am 17. August 2022 auf Disney+. Die erste Staffel umfasst zehn Episoden mit je einer Länge von 30 Minuten. Eine zweite Staffel ist nicht auszuschließen, ebenso könnte Maslany in weiteren MCU-Filmen und -Serien auftauchen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

News und Stories