Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Daredevil: Born Again
  4. News
  5. Disney+ löst Streitfrage endlich: Dieses Marvel-Team gehört offiziell zum MCU

Disney+ löst Streitfrage endlich: Dieses Marvel-Team gehört offiziell zum MCU

Disney+ löst Streitfrage endlich: Dieses Marvel-Team gehört offiziell zum MCU
© IMAGO / Everett Collection

Gehören „Daredevil“, „Jessica Jones“ und Co. zum MCU oder nicht? Lange Zeit lieferten die Marvel Studios keine eindeutige Antwort auf diese Frage – bis jetzt.

Daredevil: Born Again

Poster

Daredevil: Born Again

Mit „Echo“ startet jetzt der erste Titel des Marvel Cinematic Universe (MCU) im Jahr 2024. Die Serie können Fans exklusiv auf Disney+ streamen und das zum ersten Mal direkt in Gänze, denn alle fünf Folgen wurden mit einmal und nicht wie gewohnt wöchentlich veröffentlicht. Die titelgebende Figur, gespielt von Alaqua Cox, lernten wir bereits in „Hawkeye“ kennen, genau wie ihren Nenn-Onkel Wilson Fisk alias Kingpin.

Der ist auch in „Echo“ wieder dabei, genau wie Matt Murdock alias Daredevil und was den Fans sicherlich noch immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern dürfte: Beide werden erneut von Vicent D’Onofrio beziehungsweise Charlie Cox verkörpert. Die hatten ihre jeweilige Rolle bereits in der Netflix-Serie „Marvel’s Daredevil“ inne. Dass sie zurück sind, warf allerdings einmal mehr die schon länger im Raum stehende Frage auf: Sind Netflix‘ Marvel-Serien, die ihr inzwischen ebenfalls auf Disney+ streamen könnt, nun eigentlich Teil des MCU oder nicht?

Anzeige

Bislang drucksten die Verantwortlichen der Marvel Studios bezüglich einer klaren Antwort herum. Das hat sich nun aber geändert. Im Gespräch mit Screen Rant verriet Executive Producer Brad Winderbaum:

„Ich kann sagen, dass wir bis zu diesem Zeitpunkt ein wenig zurückhaltend waren, was Teil des Wahren Zeitstrahls ist und was nicht Teil des Wahren Zeitstrahls ist. […] Es war ein anderer Teil der Firma, der die Netflix-Sachen entwickelte. Wir wussten, was sie taten und sie wussten, was wir taten, aber es gab trotzdem eine Menge zu regeln.

Aber jetzt, wo einige Zeit vergangen ist und wir sehen, wie gut die Geschichten integriert sind, denke ich, dass ich persönlich, Brad Winderbaum, selbstbewusst sagen würde, dass es Teil des Wahren Zeitstrahls ist.“

Dass es sich dabei nicht um einen Alleingang und eine exklusive Meinung von Winderbaum handelt, bewies inzwischen Disney+. Dort wurden die Netflix-Marvel-Serien in der Übersicht „Chronologische Reihenfolge“ einsortiert:

Im Kino erwartet uns dieses Jahr nur ein MCU-Film. Wann und welche Titel noch erscheinen, verrät euch unser Video:

Kino-Highlights 2024

Trotz MCU-Kanon: Neue „Daredevil“-Serie verzichtet auf zwei der wichtigsten Figuren

Der Begriff „Wahrer Zeitstrahl“ stammt aus der MCU-Serie „Loki“ und beschreibt die Zeitlinie im Multiversum, auf der der große Abstand der uns präsentierten Geschichten spielt. Denkbar war schließlich auch, dass „Daredevil“ und Co. in einem anderen Universum spielen und sie mit dem MCU lediglich durch das Multiversum, aber eben nicht direkt verbunden sind.

Anzeige

Jetzt haben wir aber endlich die Gewissheit, dass die Netflix-Serien tatsächlich Teil des MCU-Kanons sind. Neben „Daredevil“ gilt das auch für „Jessica Jones“, „Luke Cage“, „Iron Fist“, „The Punisher“ und natürlich „The Defenders“.

Allerdings ist angesichts dieser neuen Enthüllung überraschend, dass die aus der Netflix-Serie bekannten Charaktere Foggy Nelson (Elden Henson) und Karen Page (Deborah Ann Woll) Stand jetzt in der auf unbestimmte Zeit verschobenen Serie „Daredevil: Born Again“ nicht zurückkehren. Immerhin in Easter Eggs und Aussagen von Matt Murdock sollten sie ja aber vertreten sein, wenn man bedenkt, wie wichtig sie in seinem Leben waren. Fans dürfen sich wenigstens mit dem bestätigten Auftritt von Jon Bernthal trösten, der den Punisher in den Netflix-Serien spielte. Und der Kingpin ist natürlich auch wieder dabei, aber das versteht sich ja von selbst.

Wie gut ihr die Marvel-Serien von Netflix kennt, könnt ihr in unserem Quiz beweisen:

„Defenders“-Quiz: Wie gut kennt ihr die Netflix-Serien von Marvel?

Hat dir "Disney+ löst Streitfrage endlich: Dieses Marvel-Team gehört offiziell zum MCU" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige