Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Ironheart
  4. News
  5. Endlich: Starttermin für die Marvel-Serien „Ironheart” und „Daredevil” steht fest

Endlich: Starttermin für die Marvel-Serien „Ironheart” und „Daredevil” steht fest

Endlich: Starttermin für die Marvel-Serien „Ironheart” und „Daredevil” steht fest
© Netflix / Patrick Harbron

Die beiden Marvel-Serien „Ironheart“ und „Daredevil: Born Again“ sind schon lange in Arbeit und teilweise sogar bereits fertig. Nun steht endlich ein Startzeitraum fest.

Seit „Avengers: Endgame“ müssen Marvel-Fans ohne Iron Man im Marvel Cinematic Universe (MCU) auskommen. Seine Nachfolge wird die Heldin und Erfinderin Riri Williams alias Ironheart antreten. 2022 feierte sie bereits ihren Debütauftritt in „Black Panther: Wakanda Forever“. Ihre eigene Serie „Ironheart“ lässt aber weiterhin auf sich warten, obwohl der Dreh bereits seit knapp zwei Jahren beendet ist.

Danke Disneys neuester Präsentation für Werbekunden (via Deadline) gibt es nun endlich Neuigkeiten zu einigen MCU-Serien. „Ironheart“ wird erst 2025 bei Disney+ an den Start gehen, wobei ein konkreter Starttermin noch fehlt. In der Serie wird die Geschichte von Riri, die ihre eigene Iron-Man-Rüstung entwickelt hat, weitererzählt. Details zur Story sind aber weiterhin rar gesät und erst ein Trailer dürfte etwas mehr verraten. Fest steht allerdings schon, dass Anthony Ramos („In the Heights“) als Gegenspieler The Hood auftreten wird.

Anzeige

Auf diese MCU-Werke könnt ihr euch noch freuen:

Marvel Cinematic Universe: Die kommenden Film- und Serien-Highlights

„Daredevil: Born Again“ startet auch 2025

Neben „Ironheart“ dürfen sich Fans 2025 auch auf „Daredevil: Born Again“ freuen. In der Serie kehrt Charlie Cox als blinder Anwalt und Held Daredevil zurück, nachdem er bereits in „Spider-Man: No Way Home“ und „She-Hulk: Die Anwältin“ kurze Auftritte hatte. Ebenso wie im Fall von „Ironheart“ fehlt noch ein konkreter Start.

„Born Again“ ist eine Fortsetzung der Netflix-Serie, die 2018 abgesetzt wurde. Fans dürfen sich über die Rückkehr von Deborah Ann Woll als Karen Page und Elden Henson als Foggy Nelson freuen. Auch Ayelet Zurer ist als Vanessa Fisk wieder mit von der Partie. Natürlich dürfen Vincent D’Onofrio als Kingpin und Jon Bernthal als Punisher ebenfalls nicht fehlen.

Anzeige

Die oft umbenannte „WandaVision“-Serie „Agatha All Along“ hat dagegen endlich einen konkretes Datum und wird am 18. September 2024 bei Disney+ starten.

MCU-Filmquiz: 46 Titel, 46 Fragen – Wie gut schneidet ihr ab?

Hat dir "Endlich: Starttermin für die Marvel-Serien „Ironheart” und „Daredevil” steht fest" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige