Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Road House
  4. News
  5. Trotz mieser Amazon-Wertung: Jake Gyllenhaal schlägt in Prügel-Fortsetzung erneut zu

Trotz mieser Amazon-Wertung: Jake Gyllenhaal schlägt in Prügel-Fortsetzung erneut zu

Trotz mieser Amazon-Wertung:  Jake Gyllenhaal schlägt in Prügel-Fortsetzung erneut zu
© Amazon / Laura Radford

Amazons Remake des 80er-Kultklassikers „Road House“ hat sich als Erfolg erwiesen. Da dürfte es nicht verwundern, dass Teil 2 nun offiziell angekündigt ist.

So langsam aber sicher entpuppt sich Amazon Prime Video als die ideale Adresse für Action-Unterhaltung nach klassischer Art: Sowohl mit „Land of Bad“ mit Russell Crowe, Liam Hemsworth sowie Milo Ventimiglia als auch kurz davor mit „Road House“ und „Guy Ritchie’s Der Pakt“ , jeweils mit Jake Gyllenhaal in der Hauptrolle, empfahl sich der Streamingdienst ganz besonders Fans der schnörkellos erzählten 80er-Action.

Vor allem „Road House“ sorgte dabei für einiges an Aufsehen, handelt es sich dabei doch um das Remake des gleichnamigen Kultklassikers von 1989. Statt Patrick Swayze sorgt dieses Mal Jake Gyllenhaal in Regisseur Doug Limans Neuauflage für Ordnung als Neu-Türsteher und Ex-MMA-Profi Elwood Dalton. Den Fans des Originals stießen die ganzen Änderungen offenbar sauer auf. So wurde bemängelt, dass es zu wenig Kämpfe gibt, dass Gyllenhaals Dalton die meiste Zeit über nur herumsitzt und dass für die wenigen Scharmützel unnötig auf Computereffekte zurückgegriffen wurde. Auf der Bewertungsseite Rotten Tomatoes sind sich Kritiken und Publikum ausnahmsweise erstaunlich einig in der Wertung von 59 respektive 53 %. Aber: Auch das Original kommt da lediglich auf 44 % bei den Kritiken und 67 % beim Publikum.

Anzeige

Trotz allem stieß „Road House“ auf reges Interesse, erreichte innerhalb der ersten beiden Wochen nach Bereitstellung über 50 Millionen Aufrufe. Laut Amazon schaffte es die Produktion damit, zum „weltweit meistgesehenen Filmdebüt“ zu avancieren. Bei einem solchen Erfolg war relativ schnell klar, dass sich die Verantwortlichen nicht lumpen lassen und eine Fortsetzung ordern würden. Und wie nicht anders zu erwarten war, ist es nun genau so gekommen: Auf der hauseigenen Upfronts-Veranstaltung in New York kündigte Amazon MGM Studios an, dass nicht nur „Road House 2“ in Arbeit ist, auch Gyllenhaal wird erneut als Elwood Dalton zurückkehren (via Deadline). Aktuell befinde sich „Road House“ gar bei rund 80 Millionen Aufrufen, verkündete man sicher nicht ohne einen gewissen Stolz.

Fans dürfen sich also auf ein weiteres Abenteuer mit ihrem liebsten Türsteher freuen, der nicht ohne Grund bei Möglichkeit jeder direkten Konfrontation aus dem Weg geht. Was passieren kann, wenn er zu lange gereizt wird, deutete sich bereits im Trailer zu „Road House“ an:

Road House - Trailer Englisch

„Road House 2“: Jake Gyllenhaal hat Lust auf mehr

Fest steht also, dass Jake Gyllenhaal als Elwood Dalton zurückkehren wird. Weitere Details zur Handlung oder zu weiteren Personalien wurden nicht verraten. Wer also alles neben dem 43-Jährigen zurückkehrt, ist aktuell nicht klar. Gyllenhaal selbst hat bereits früh seine Bereitschaft signalisiert, diese Rolle erneut aufzunehmen:

Anzeige

„Das würde ich gerne machen. Ich liebe diese Rolle, ich liebe den Charakter. Ich liebe seinen Humor. Ich liebe, in welche Richtung er sich bewegt. Das Erste, was ich im Drehbuch gelesen habe, war die Szene, in der er nach der Versicherung fragt, ob sie versichert sind, ob ihre Motorräder draußen stehen. Die Essenz des Charakters ist da – und es gibt noch so viel mehr zu erforschen in diesem Bereich. Also, ja.“

Sowohl „Road House“, „Guy Ritchie’s Der Pakt“ als auch „Land of Bad“ könnt ihr über Amazon Prime Video im Abo streamen. Wollt ihr die Filme ohne Werbung sehen, müsst ihr allerdings zusätzlich zahlen.

Nur Fans echter Action-Klassiker werden dieses Quiz ganz ohne einen einzigen Fehler meistern können. Gehört ihr dazu? Testet euer Wissen:

Das große Action-Quiz: Kannst du 25 Klassiker an einem Bild erkennen?

Hat dir "Trotz mieser Amazon-Wertung: Jake Gyllenhaal schlägt in Prügel-Fortsetzung erneut zu" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige