„Avengers 4“: Erster Trailer pulverisiert alten Rekord von „Infinity War“

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

Avengers 4: Endgame Poster

Der erste Trailer zu „Avengers 4: Endgame“ ist endlich da und liefert uns erste Eindrücke vom wohl größten Blockbuster 2019. Das MCU-Spektakel wurde diesem Anspruch gleich einmal gerecht und brach nach nur 24 Stunden den ersten Rekord.

Ganze 289 Millionen Aufrufe erzielte der erste Trailer zu „Avengers 4: Endgame“ an seinem ersten Tag. Damit tat er mit dem alten Rekord von „Avengers: Infinity War“ das, was Thanos (Josh Brolin) in dem Film mit den Marvel-Helden tat: Er pulverisierte ihn. Denn der erste Trailer zum dritten Avengers-Film hielt die Bestmarke zuvor mit 230 Millionen Aufrufen in 24 Stunden. Das „Endgame“ brach diesen Rekord also mehr als deutlich.

Die wohl beste Antwort auf die Glanzleistung kam von einem Marvel-Fan. In Anlehnung an den Schnipser von Thanos meinte er schlicht, dass der erste Trailer zu „Avengers 4: Endgame“ eigentlich doppelt so viele Aufrufe erzielt hätte. Aber, naja…

Thanos is bringing down the Avengers in more ways than one from r/marvelstudios

Für Disney ist es zudem ein erneuter Erfolg. Unter den meistaufgerufenen Trailern in 24 Stunden stellt das Haus mit der Maus sieben in den Top 10. Selbst der zweite Trailer zu „Avengers: Infinity War“ nimmt mit 179 Millionen Aufrufen Platz 5 ein. Mal sehen, ob er hier auch von der zweiten Vorschau zu „Endgame“ verdrängt wird.

Ob ihr wirkliche alle versteckten Hinweise im Trailer gefunden habt, erfahrt ihr hier:

Bilderstrecke starten(44 Bilder)
„Avengers 4“: Alles, was uns der neueste Trailer über das „Endgame“ verrät

Wird „Avengers 4: Endgame“ sogar der erfolgreichste Film aller Zeiten?

Die Vorfreude auf „Avengers 4“ ist also zweifellos immens. Die große Frage ist, inwieweit der Film dies in weitere Rekorde ummünzen kann; dass der MCU-Blockbuster erfolgreich sein wird, dürfte außer Frage stehen. Das beste Start-Wochenende in den USA hat ironischerweise ebenfalls „Avengers: Infinity War“ mit 257,7 Millionen Dollar inne. Nachdem dieser Film mit einem Cliffhanger endete, könnte „Avengers 4: Endgame“ durchaus noch mehr Zuschauer in die Kinos locken, um den nächsten Rekord zu brechen.

Der erfolgreichste Film aller Zeiten wird der vierte Avengers-Film aber wohl kaum. Selbst „Avengers: Infinity War“ kam mit seinem Rekordwochenende letztlich auf Einnahmen von 2,05 Milliarden Dollar weltweit. Die Bestmarke hält seit fast 10 Jahren weiterhin „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ mit weiterhin phänomenalen 2,8 Milliarden Dollar. Genau wie Platz 2 „Titanic“ (2,2 Milliarden Dollar) und Platz 3 „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ (2,07 Milliarden Dollar) hatte „Avatar“ einen großen Vorteil, den Kinostart im Dezember.

Um Weihnachten herum kommen viele Familien zusammen und gehen gerne gemeinsam ins Kino. Anschließend bieten sich die Feiertage an, um einen beliebten Film sogar mehrmals zu sehen und in den folgenden kalten Monaten ist ein Kinobesuch ohnehin verlockend. „Avengers: Infinity War“ war der erste Film, der nicht im Dezember startete und dennoch die Hürde von zwei Milliarden Dollar knackte. „Avenger 4: Endgame“ dürfte diese magische Grenze ebenfalls überschreiten. Ob es für den ganz großen Wurf reicht, darf aber auch aufgrund des Kinostarts bezweifelt werden. In Deutschland startet das MCU-Großereignis übrigens am 25. April 2019.

Alle wichtigen Informationen zum „Endgame“ haben wir für euch zusammengefasst:

Bilderstrecke starten(32 Bilder)
„Avengers 4“: Nächster Superheld kehrt für Kampf gegen Thanos zurück

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Avengers 4: Endgame
  5. „Avengers 4“: Erster Trailer pulverisiert alten Rekord von „Infinity War“