Das MCU wächst und wächst. In Phase 4 dürfen sich Fans auf einige neue Gesichter freuen und für eine Superheldin scheint der passende Star gefunden worden zu sein.

Hailee Steinfeld könnte bald ein Teil des MCU werden. Dem „Bumblebee“-Star liegt laut Variety das Angebot vor, die Heldin Kate Bishop zu spielen, die eine wichtige Rolle in der kommenden „Hawkeye“-Serie bei Disney+ einnimmt. Jeremy Renner kehrt darin nach „Avengers: Endgame“ zurück in der Rolle des Original-Avengers Clint Barton, der allerdings den Bogen an die nächste Generation weitergeben wird.

Genau hier kommt Kate Bishop ins Spiel: Sie trat bereits in den Marvel-Comics in die Fußstapfen des Bogenschützen und nahm sogar den Superheldenamen Hawkeye an. Weniger verwunderlich ist sie ebenfalls eine hervorragende Bogenschützin. Hailee Steinfeld wäre für den Part eine passende Wahl, schließlich bewies sie sich trotz ihres jungen Alters schon mehrfach in Hollywood. Mit gerade einmal 14 Jahren überzeugte sie seinerzeit in dem Western „True Grit“ von den Coen-Brüdern, zudem war sie seit Teil 2 ein Mitglied der „Pitch Perfect“-Reihe und im vergangenen Jahr übernahm sie die Hauptrolle in dem „Transformers“-Ableger „Bumblebee“.

Alle Informationen zur „Hawkeye“- und den weiteren kommenden MCU-Serien liefern wir euch hier:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Bei Disney+: 8 neue MCU-Serien, die ihr nach „Avengers: Endgame“ nicht verpassen dürft

Kate Bishops MCU-Debüt könnte der Startschuss für die Young Avengers sein

Auch wenn die „Hawkeye“-Serie lediglich eine Mini-Serie beim Streaming-Dienst Disney+ sein soll, dürfte der Part für Hailee Steinfeld Zukunftspotenzial besitzen; sofern sie das Angebot annimmt. Schließlich gehört Kate Bishop in den Marvel-Comics zu den zentralen Mitgliedern der Young Avengers, quasi einer Teenie-Version der Superheldentruppe. Ihr Debüt im MCU könnte also bedeuten, dass die Young Avengers irgendwann tatsächlich eine eigene Serie oder gar einen eigenen Film erhalten.

Selbst wenn es dazu nicht kommen sollte, könnte Kate Bishop und damit Hailee Steinfeld über die „Hawkeye“-Serie hinaus im MCU mehrfach auftreten. Die Serien von Disney+ sollen schließlich durchaus mit den Kinofilmen verwoben sein, entsprechend könnte die neue Hawkeye in Phase 5 im Kino zu sehen sein. Dass es für Phase 4 noch reicht, ist eher unwahrscheinlich, schließlich startet die „Hawkeye“-Serie erst im Herbst 2021, wenn die neue MCU-Phase schon fast wieder vorbei ist. Darüber hinaus wäre natürlich auch denkbar, dass Kate Bishop nach ihrem Debüt mit dem alten Hawkeye eine eigene Serie bei Disney+ erhält. Der Zukunft sind im MCU bekanntlich wenig Grenzen gesetzt.

Seid ihr bereit für die neuen Marvel-Charaktere oder müsst ihr noch Wissenslücken füllen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare