Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Venom 2: Let there be Carnage
  4. News
  5. „Venom 2“: Erstes Video vom Dreh zeigt Bösewicht Carnage in Aktion

„Venom 2“: Erstes Video vom Dreh zeigt Bösewicht Carnage in Aktion

Beatrice Osuji |

© Sony

Bis Oktober 2020 müssen sich Fans des Symbionten noch gedulden. Erst dann kommt „Venom 2“ in die deutschen Kinos. Einen Einblick in die Dreharbeiten gibt es trotzdem schonmal.

Erst vor wenigen Tagen hat „Venom“-Hauptdarsteller Tom Hardy über sein Instagram-Profil ein Foto von Woody Harrelson als Cletus Kasady gepostet. Der Schauspieler ist hier mit roten Haaren und rotem Hawaiihemd zu sehen.

Jetzt ist auch schon ein erstes Video von den Dreharbeiten aufgetaucht. Es scheint, als wären die Leute des Produktionsteams rund um „Matrix 4“ nicht die einzigen, die die Straßen von San Francisco versperren. Auch die „Venom 2“-Macher wurden eines Abends beim Dreh in der kalifornischen Stadt erwischt.

Im Video wird Woody Harrelson – deutlich am auffälligen Hawaiihemd zu erkennen – von einer weiteren Person angeschossen. Der oscarnominierte Schauspieler macht daraufhin einige seltsame Armbewegungen und bleibt anschließend stillstehen. Für diese Szene fehlen vermutlich noch die erklärenden Spezialeffekte. Harrelsons Figur Cletus Kassidy ist ähnlich wie Eddie Brock (Tom Hardy) von einem Symbionten befallen. Carnage ist jedoch um Längen schlimmer – und stärker – als Venom. Anstatt Harrelsons seltsamer Bewegungen werden Zuschauer*innen in dieser Szene im Kino höchstwahrscheinlich Carnages Kräfte sehen können.

„Venom 2“ ist nicht die einzige Fortsetzung, auf die sich Kinofans in den nächsten Jahren freuen dürfen:

Was erwartet uns in „Venom 2“?

Im ersten Teil der Comicverfilmung trifft Journalist Eddie Brock erstmals auf das titelgebende Alienwesen. Gemeinsam besiegen sie den bösen Symbionten Riot und seinen Wirt Carlton Drake (Riz Ahmed). In der Post-Credit-Scene wird bereits angedeutet, wie die Handlung im zweiten Teil fortgesetzt wird. Nachdem Eddie im Gefängnis den seltsamen Cletus Kasady alias Carnage aufsucht und dieser ihm ein Gemetzel verspricht, ist klar, wer den nächsten Gegner des Antihelden spielen wird.

Carnage wird jedoch nicht als alleiniger Gegner in „Venom 2“ auftauchen. Dem Cast nach zu urteilen, kriegt der psychotische Symbiont Unterstützung von Shriek (Naomie Harris). Die Mutantin, eigentlich Francis Barrison, ist in den Comics Carnages Geliebte. Das durchgeknallte Paar läuft nach ihrem Gefängnisausbruch Amok. Mit ihren Kräften könnte Shriek Venom durchaus gefährlich werden. Neben Telekinese, kann sie ihre Gegner mit einem mächtigen Schrei angreifen. Auch ihre Kraft, die dunkle Seite in Menschen hervorzubringen, könnte für viel Ärger sorgen. Welche grausamen Taten die beiden im Film begehen werden, erfahren Fans ab Oktober 2020.

Dieses Jahr schon im Kino gewesen? Dann testet jetzt euer Wissen:

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare