Avengers 4: Endgame Poster

Fan-Lieblinge von Marvel sollen in neuer Serie zurückkehren

Marek Bang  

2019 wird Disney seinen eigenen Streaming-Dienst starten und damit zum Angriff auf Netlix und Co. blasen. Jetzt sickern Informationen durch, die sich mit ersten konkreten Projekten beschäftigen, die auf der Plattform realisiert werden könnten. 

Darf es noch ein bisschen mehr sein? Im August dieses Jahres verkündeten die Verantwortlichen von Disney, einen eigenen Streaming-Dienst ins Leben zu rufen und damit ein weiteres lukratives Marktfeld kräftig umzupflügen. Damit wächst der Einfluss des ohnehin schon mächtigen Konzerns weiter in die Höhe, auch dank der Übernahme von 21st Century Fox. Ab kommendem Jahr können also neben den bekannten Disney-Klassikern, Superhelden-Abenteuern und „Star Wars“-Filmen auch Werke wie „Deadpool“ auf dem Portal gestreamt werden. Doch das reicht noch nicht.

Wie die Variety berichtet, basteln die Verantwortlichen bereits fleißig an Eigenproduktionen, die den Fans auf der Streamingplattform exklusiv zur Verfügung gestellt werden sollen. Insider wollen in Erfahrung gebracht haben, dass einige Marvel-Superhelden eine eigene Serie spendiert bekommen, allen voran Loki und Scarlet Witch.

 Achtung: Nach der Bilderstrecke folgen Spoiler zu „Avengers 3: Infinity War“

MCU | Trailer zu allen Marvel-Filmen und wo sie im Stream zu sehen sind

Loki und Scarlet Witch sollen in Serie gehen

Zwar gibt es noch keine offizielle Bestätigung von Disney, dennoch machen die sogenannten Insider klare Angaben darüber, welche Figuren eine eigene Serie erhalten sollen. Fans können sich demnach ebenfalls auf die altbekannten Darsteller ihrer Lieblinge freuen. Tom Hiddleston und Elizabeth Olsen sollen noch einmal in die Kostüme von Loki beziehungsweise Scarlet Witch schlüpfen.

Damit muss sich Tom Hiddleston doch nicht von Marvel und Disney verabschieden, was viele nach seinem gewaltsamen Tod in „Avengers 3: Infinity War“ befürchteten. Bekanntlich soll nach dem vierten Teil und dem großen Finale eine neue Generation übernehmen und das MCU verändern. Folglich fürchten viele Fans, ihre aktuellen Lieblinge nicht mehr wiederzusehen. Zumindest bei Loki und Scarlet Witch könnte der Abschied aber noch verzögert werden, vorausgesetzt ihre Serien werden wirklich realisiert. Neben den beiden sollen übrigens auch weitere Superhelden auf den kleinen Bildschirm zurückkehren, um wen es sich genau handeln soll, ist aber noch unklar.

News und Stories

Kommentare