Spider-Man: Far From Home Poster

„Spider-Man Far From Home“: Set-Video & -Fotos enthüllen neues Kostüm

Andreas Engelhardt  

Nach „Avengers: Infinity War“ liegt das Marvel Cinematic Universe (MCU) zwar in Trümmern, aber das Leben muss bekanntlich weitergehen. So auch für Spider-Man, dessen zweiter MCU-Film gerade gedreht wird. Fans dürfen sich aber schon jetzt auf eine interessante Veränderung freuen, die uns dank Bildmaterials vom Set erreicht.

Ein neues Set-Video sowie ein Bild von den Dreharbeiten präsentieren uns die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft in einem veränderten Look. Für „Spider-Man: Far From Home“ schlüpft Peter Parker (Tom Holland) wieder in ein neues Kostüm, wie uns die neuesten Eindrücke mitteilen, die uns dank comicbook.com erreichen.

Für Spider-Man ist es damit das vierte Kostüm im vierten Film, in „Avengers: Infinity War“ gab ihm Tony Stark (Robert Downey Jr.) erst seinen berühmten Iron-Spider-Anzug. Warum Peter jetzt schon wieder eine neue Kluft trägt, bleibt abzuwarten. Die farbliche Mischung wirkt zwar wie eine Mischung aus dem klassischen Spider-Man-Kostüm und dem Symbionten-Anzug, der später zu Venom wurde. Dass „Spider-Man: Far From Home“ eine Brücke zu „Venom“ schlägt, können wir aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausschließen.

Spider-man FFH

Schon zuvor präsentierte uns ein Set-Bild Spider-Man in einer komplett schwarzen Aufmachung. Diese braucht Peter vermutlich in einer Nacht-und-Nebel-Mission, um mit der Dunkelheit der Nacht verschmelzen zu können. So lautet zumindest die naheliegendste Theorie, vielleicht mag Spider-Man nach seiner Rückkehr von den Toten auch schlicht Schwarz am meisten.

 

Spider-Man muss in „Far From Home“ Mysterio bekämpfen

In „Spider-Man: Far From Home“ soll es Peter Parker nach Europa verschlagen, wo er laut Marvel-Chef Kevin Feige mit seinen Schulfreunden in den Sommerferien verweilt. Zeitlich ist der Film direkt nach „Avengers 4“ angesiedelt. Wie Peter darin von einer Staubwolke wieder zu Spider-Man wird, bleibt abzuwarten.

Die Wartezeit könnt ihr euch mit unserer Bilderstrecke verkürzen, in der ihr alle wichtigen Informationen zu „Avengers 4“ findet:

Neues Foto zu „Avengers 4“ lässt das Internet durchdrehen

So ziemlich alle Stars aus „Spider-Man: Homecoming“ werden in der Fortsetzung wieder dabei sein, selbst Michael Keaton soll als Bösewicht Adrian Toomes / Vulture zurückkehren. Aber natürlich bekommt es Spider-Man zudem mit einem neuen Widersacher zu tun: Jake Gyllenhaal schlüpft dafür in die Rolle von Mysterio, der in den Comics ein meisterlicher Hypnotiseur und Magier ist. Wie dieses Duell ausgeht, erfahren wir in deutschen Kinos ab dem 5. Juli 2019, wenn „Spider-Man: Far From Home“ startet.

News und Stories

Kommentare