Schon vor dem Kinostart bahnte sich der Riesenerfolg von „Black Panther“ an: Weltweit zeigten sich Publikum und Kritik gleichermaßen begeistert von T’Challas Kampf um sein Königreich Wakanda und die Rufe nach einer Fortsetzung wurden alsbald erhört. „Black Panther 2“ kommt und inzwischen steht auch der Kinostart fest.

„Black Panther 2“ wird anscheinend der erste Film in Phase 5 des MCU. Auf der D23 (via Variety) verkündete MCU-Chef Kevin Feige den Kinostart für die Fortsetzung: Am 06. Mai 2022 kehrt T’Challah (Chadwick Boseman) in die US-Kinos zurück. Der deutsche Release steht noch aus, dürfte sich aber im selben Zeitraum bewegen; vermutlich einen Tag zuvor, am 05. Mai 2022.

Mit von der Partie ist erneut Regisseur Ryan Coogler, der schon Teil 1 inszenierte. Angeblich soll sogar die komplette Besetzung des Originals zurückkehren, inklusive des eigentlich getöteten Bösewichts Killmonger (Michael B. Jordan). Auf dem roten Teppich vor den Screen Actors Guild Awards (via Entertainment Tonight) behauptete dies zumindest der Mann von „Black Panther“-Star Angela Bassett. Courtney B. Vance, so sein Name, meinte auf die Frage, wer denn für die Fortsetzung zurückkehrt, zu seiner Frau: „Ja, sag es doch einfach, ja! Alle werden da sein, auch Michael B.“

Was euch zunächst in Phase 4 des MCU erwartet, erfahrt ihr hier:

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
MCU Phase 4: Kinostarts für die 6 neuen Filme bis 2022 enthüllt

Wird Namor der Bösewicht in „Black Panther 2“?

Nun ist zwar sowohl Bassett als auch Vance anzusehen, dass sie sich in ihrer Champagnerlaune einfach einen Troll-Spaß erlaubt haben könnten – immerhin ließ sich Michael B. Jordans Figur, Erik Killmonger, nach dem finalen Kampf gegen T’Challa tödlich verwundet, nicht mehr verarzten und starb den vielleicht emotionalsten Tod eines Bösewichts im MCU. Da er königliches Blut hatte, könnte er allerdings in der mystischen Ahnenwelt zurückkehren, in der die Seelen aller vergangenen Black Panther weiterexistieren. Sollten Vance und Bassett nicht gescherzt haben, halten wir das für die wahrscheinlichste Variante einer möglichen Rückkehr von N’Jadaka ins MCU.

Zusätzlich braucht es aber natürlich einen neuen Gegner für T’Challah. Angeblich handelt es sich dabei um niemand Geringeren als Namor, der damit sein MCU-Debüt feiern würde. Das Gerücht erreicht uns via We Got This Covered, wodurch es natürlich mit einer gewissen Vorsicht zu genießen ist. Allerdings gibt die Seite an, dass sie die Information über Namor von derselben Quelle haben, die bereits die Bösewichte für „Black Widow“ und „Shang-Chi“ vor der offiziellen Verkündung verriet.

T’Challah muss in „Black Panther 2“ große Probleme lösen

MCU-Fans warten seit einiger Zeit sehnsüchtig auf das Debüt von Namor, der durchaus den Status eines Fanlieblings besitzt. Er ist quasi Marvels Aquaman, der König von Atlantis und verfügt vor allem physisch über übermenschliche Kräfte. Ach ja: Und er kann fliegen. Namor gilt als eher arrogant, aber dennoch ist er nicht wirklich ein Bösewicht, im Gegenteil. Er arbeitete mehrfach Seite an Seite mit den Avengers. In „Black Panther 2“ soll er laut We Got This Covered versuchen, die Kontrolle über Wakanda zu erlangen. Warum und ob all dies stimmt, bleibt abzuwarten.

Ansonsten wird T’Challah aber auch wohl so schon genug in „Black Panther 2“ zu tun bekommen. Schließlich war er fünf Jahre lang verschwunden und konnte Wakanda entsprechend nicht anführen. Die Fortsetzung muss also ergründen, was sich seitdem verändert hat. Zumal T’Challah am Ende seines ersten Solo-Films Wakanda der Welt enthüllt hat. Dies dürfte für das fortgeschrittenste Land der Erde sicherlich einige Probleme mit sich bringen. Schließlich will wohl niemand, das die fortschrittliche Technologie in die falschen Hände gerät. Zusätzlich erwarten wohl viele afrikanische Nachbarn, dass das Land sie unterstützt und ihnen hilft, Hungersnöte und dergleichen zu bekämpfen, wie es schon in „Black Panther“ angedeutet wurde.

Ob ihr fit für die Zukunft des MCU seid, verrät euch unser Quiz:

MCU-Filmquiz: 23 Filme, 23 Fragen. Wie gut schneidest du ab?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare