1. Kino.de
  2. Filme
  3. Avengers 4: Endgame
  4. News
  5. Nach „Avengers: Endgame“: Robert Downey Jr. kehrt als Iron Man zurück für Disney+-Serie

Nach „Avengers: Endgame“: Robert Downey Jr. kehrt als Iron Man zurück für Disney+-Serie

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Disney

Wer gedacht hat, Tony Stark nach „Avengers: Endgame“ nie mehr wiederzusehen, darf sich auf gute Neuigkeiten freuen.

– Achtung: Es folgen Spoiler für „Avengers: Endgame“! –

Im Vorfeld von „Avengers: Endgame“ wurde über den Abschied so mancher Stars aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) spekuliert. Letztlich erfüllte sich die böse Vorahnung auch bei Tony Stark (Robert Downey Jr.), der als Iron Man eine letzte Heldentat vollbrachte und sich opferte. Das Gesicht des MCU tritt damit aber zum Glück noch nicht endgültig aus unseren Leben.

So soll Robert Downey Jr. tatsächlich als Iron Man zurückkehren und zwar für die Disney+-Serie „Marvel’s What If…?“. Das enthüllte Jeff Goldblum, der in „Thor 3: Tag der Entscheidung“ den Grandmaster spielte, in einem Interview mit BuzzFeed. Allerdings werden wir Downey Jr. als Tony Stark nicht wiedersehen, sondern lediglich hören, denn „Marvel’s What If…?“ ist eine Animationsserie. Die bekannten MCU-Figuren werden dabei oftmals von ihren jeweiligen Schauspielern vertont. Dass Robert Downey Jr. ebenfalls dazugehört, war vor Goldblums Aussage jedoch noch nicht bekannt.

Das komplette – wie immer sehr unterhaltsame – Interview mit Jeff Goldblum könnt ihr euch hier ansehen:

Robert Downey Jr. soll auch in „Black Widow“ zu sehen sein

Genau sagte Jeff Goldblum, dass er in einer Folge für die Serie den Grandmaster spricht und in jener Episode soll eben auch Iron Man auftauchen. Wie das möglich ist? „What If…?“ erzählt Geschichten aus dem MCU nach, ändert sie jedoch in entscheidenden Details ab. So ist es offensichtlich auch möglich, dass der Grand Master und Iron Man aufeinandertreffen. Zudem ist in der Folge laut Goldblum auch der freundliche Steinriese und Thors Freund Korg dabei, den erneut Taika Waititi spricht.

Der neue Streaming-Dienst Disney+ startet in Deutschland am 31. März 2020. „Marvel’s What If…?“ könnt ihr dann wiederum ab Sommer 2021 genießen, ein genaues Datum wurde noch nicht verraten. Zuvor kehrt Robert Downey Jr. allerdings bereits ins MCU zurück – trotz seines Todes in „Avengers: Endgame“. Laut eines Medienberichts soll er als Tony Stark in „Black Widow“ zu sehen sein. Der nächste MCU-Film (Kinostart: 30. April 2020) spielt kurz nach „The First Avenger: Civil War“, als sowohl Stark als auch Black Widow (Scarlett Johansson) noch am Leben waren. Ob Robert Downey Jr. dafür sogar neue Szenen dreht oder lediglich alte verwendet werden, ging aus der Meldung nicht hervor. Wir lassen uns aber gerne überraschen.

Kennt ihr das MCU wie eure Westentasche? Findet es heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare