1. Kino.de
  2. Filme
  3. Avengers 4: Endgame
  4. News
  5. „Avengers 4“: Tom Holland hat nächsten Endgame-Spoiler verraten!

„Avengers 4“: Tom Holland hat nächsten Endgame-Spoiler verraten!

Author: Daniel JohnsonDaniel Johnson |

Avengers 4: Endgame Poster

Tom Holland ist nicht gerade um seine Verschwiegenheit bekannt, wenn es um Plot-Fragen im Marvel Cinematic Universe (MCU) geht. Bereits im letzten April ist ihm ein wichtiger Spoiler zu „Avengers: Endgame“ entfleucht, der damals nur nicht aufgefallen ist.

– Achtung: Es folgen Spoiler für „Avengers 4: Endgame“! –

Als Tom Holland gemeinsam mit Benedict Cumberbatch am 22. April 2018 ein Interview für Access Hollywood gab, war schon länger hinreichend bekannt, dass es dem Spider-Man-Star einfach nicht zu gelingen scheint, keine der extrem gut unter Verschluss gehaltenen Geheimnisse aus den kommenden Marvel-Filmen zu verraten. Das ging so weit, dass Marvel ihm den Doctor-Strange-Darsteller als Babysitter zur Seite stellte, damit Cumberbatch rechtzeitig eingreifen möge, wenn Holland wieder einmal zum Spoiler ansetzt.

Doch ein bestimmter Spoiler ist weder den beiden Superhelden noch dem Rest der Fans besonders aufgefallen. Ihr findet ihn im Video an der Stelle ab 5:26, wo Tom Holland von der Rolle seines Schauspielkollegen spricht:

 

Tom Holland sagt da ganz unverfänglich: „Er (Doctor Strange) hat allerdings die schwierigsten Sätze. Er muss so viel über Quantum Realm … Zeug reden.“ Und spoilert damit nebenbei die Wiederauferstehung von Doctor Strange in „Avengers 4“.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
„Avengers 4“: 10 Charaktere, die das „Endgame“ garantiert überleben

„Avengers: Endgame“ – Tom Holland verrät versehentlich Rückkehr von Doctor Strange

Das Interview wurde noch vor dem Kinostart von „Avengers: Infinity War“ ins Netz gestellt und danach wohl wieder vergessen, denn der Witz ist: Doctor Strange spricht im dritten Avengers-Film kein einziges Mal vom Quantum Realm, auch nicht, als er zu Staub zerfällt. Da der dritte und vierte Avengers-Film zusammengedreht wurden, kam der Spider-Man-Darsteller wohl durcheinander und sprach eine Szene aus dem späteren Film an. Tom Holland hat also schon vor dem Infinity War verraten, worüber sich im Anschluss Fans aus aller Welt den Kopf zerbrachen: Wird Doctor Strange in „Avengers: Endgame“ seinen Weg aus dem Jenseits finden?

Ja, er wird. Und dann wird er hoffentlich allen erklären, was es mit dem Multiversum und dem Quantum Realm nun wirklich auf sich hat – und warum die Idee, Thanos den Zeitstein im Tausch für Tony Starks Leben zu geben, die einzig gute von 14.000.605 Möglichkeiten war, den verrückten Titan aufzuhalten. Wir werden es erfahren, wenn „Avengers: Endgame“ am 25. April 2019 die Phase 3 des MCU abschließt.

Das große MCU-Quiz: Wie gut kennst Du die Filme des Marvel Cinematic Universe?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare