1. Kino.de
  2. Filme
  3. Avengers 4: Endgame
  4. News
  5. „Avengers 4“: Captain Americas Schicksal durch Video verraten?

„Avengers 4“: Captain Americas Schicksal durch Video verraten?

Author: Daniel JohnsonDaniel Johnson |

Avengers 4: Endgame Poster

Serena WIlliams hat sich bei den Oscars durch ein Handy-Video als Fan von Chris Evans entpuppt. Viel interessanter ist jedoch, was Williams in dem Video über Captain America sagt. Hat das Tennis-Ass „Avengers 4: Endgame“ tatsächlich gespoilert?

– Achtung: Es folgen mögliche Spoiler zu „Avengers 4: Endgame“! –

Viel hat sich Tennisprofi Serena Williams wohl nicht dabei gedacht, als sie bei den Oscars 2019 ihr Handy zückte, um ein Video von Captain-America-Darsteller Chris Evans zu schießen. Bei den MCU-Fans jedoch, die dem Kinostart von „Avengers: Endgame“ am 25. April 2019 entgegenfiebern, sorgte das Instagram-Video für Aufruhr: Es sieht nämlich ganz danach aus, als hätte Williams den Tod von Captain America in „Avengers 4“ verraten.

Ursprung der Kontroverse ist folgendes Video, das Williams zwar schnell nach dem Upload wieder von ihrem Instagram-Account nahm, doch eben nicht schnell genug, um Kopien zu verhindern:

Serena Williams sagt darin zu ihrer Freundin, sie sei „am Boden zerstört, dass er in diesem Film gestorben ist, ‚Avengers’“, worauf ihre Freundin sie rasch darauf verweist, das sei doch geheim.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
„Avengers 4“: 10 Charaktere, die das „Endgame“ garantiert überleben

Caps Tod in „Avengers 4: Endgame“ wäre keine Überraschung – Serenas Insider-Wissen schon

Zwar gab es bereits Test-Screenings erster Schnittfassungen von „Avengers: Endgame“ für eine Handvoll Leute, doch ist es mehr als unwahrscheinlich, dass Serena Williams dort im Publikum saß oder dass ihr ein Marvel-Insider das Ende verraten haben könnte (das würde auch nicht zur Zeitform passen, die Williams verwendet hat: „died“, also „gestorben ist“). Die Sicherheitsvorkehrungen seitens Marvel, das große Finale aus über zehn Jahren MCU-Blockbustern nicht zu spoilern, sind so hoch wie nie zuvor, selbst die Trailer zeigen nur Material aus der ersten halben Stunde des Films.

Wir sind ziemlich sicher, dass Serena Williams „Avengers: Endgame“ nicht gesehen hat. Für ihren vermeintlichen Spoiler in ihrem Fan-Video gibt es auch eine viel bessere Erklärung.

Höchstwahrscheinlich erinnert sich Williams nicht richtig an das Ende von „Avengers: Infinity War“ und denkt fälschlicherweise, auch Cap sei bei Thanos‘ Fingerschnippen zu Staub zerfallen.

Bilderstrecke starten(47 Bilder)
„Avengers Endgame“: Wer stirbt? Wer überlebt? Wer kehrt zurück? (Achtung, Spoiler!)

Es kann dennoch sein, dass Williams mit ihrem Fehler aus Versehen richtig liegt – „Avengers: Endgame“ wird das Ende einiger Marvel-Helden der ersten Stunde markieren, und Captain America, aber auch Iron Man und Thor sind dafür wahrscheinliche Kandidaten. Dass sie nur in Rente gehen, statt einen opferbereiten Heldentod zu sterben, darf bezweifelt werden. Ob Williams nun recht behalten wird oder nicht – auf einen traurigen Abschied von Cap sollten sich MCU-Fans schon einmal mental vorbereiten.

Das große MCU-Quiz: Wie gut kennst Du die Filme des Marvel Cinematic Universe?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare