Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Waxwork 2

    • Horrorfilm

    „Spaceshift“, der zweite Teil von Anthony Hickox preisgekröntem „Reise zurück in die Zeit“, ist eine ebenso rasante wie augenzwinkernde Achterbahnfahrt durch die Geschichte des Horrorgenres. Allseits beliebte B-Picture-Helden treten gleich im Dutzend auf, so u.a. Bruce Campbell („Maniac Cop“), Alexander Godunov („Stirb langsam“), Zach Galligan („Gremlins“), David Carradine („Cannonball“), Maxwell Caulfield („Blind Rage“...

  • Braindead

    Braindead

    • Kinostart: 12.08.1993
    • Komödie
    • 18
    • 101 Min

    Nach den Kultfilmen „Bad Taste“ und „Meet The Feebles“ gelingt es dem Neuseeländer Peter Jackson mit „Braindead“ dem Splatter-Genre mit dieser hundertminütigen, zum Brüllen komischen Blutsuppe, die Krone aufzusetzen. Expliziter - und dabei originell und lustig - war noch kein Horrorfilm!

  • Children of the Night

    • Horrorfilm

    Der Freundschaft mit Produzent Christopher Webster („Hellraiser“) ist es zu danken, daß die Macher des erfolgreichen und auch hierzulande vielgelesenen Horrorfilm-Magazins „Fangoria“ Gelegenheit bekamen, ihren ersten eigenen Spielfilm zu drehen. Als Werk von Fans für Fans strotzt das Ergebnis vor witzigen Genrezitaten und aufwendigen Make-Up-Exzessen, denn besonders letzteres ist zentraler Gegenstand der „Fangoria“-Berichterstattung...

  • The Borrower

    • Horrorfilm

    John McNaughton, der bei Insidern seit seinem umjubelten Terrormeisterwerk „Henry: Portrait Of A Serial Killer“ als feste Größe gilt, bewegt sich bei seinem Zweitling auf weitaus konventionellerem Horror-Terrain. Dabei versteht er es, die bewußt an Science-Fiction-B-Movies der 50er Jahre erinnernde Atmosphäre des Schockers, der Anleihen bei „The Hidden“ nimmt, mit hintergründigem und bisweilen zynischem Humor ironisch...

  • Evil Toons

    • Horrorfilm

    Für B-Movie-Titan Roger Corman sowie den Gegenwert je eines Apfels und eines Eis schuf der Trashfilmroutinier Fred Olen Ray in den frühen 90ern die Billighorrorantwort auf „Roger Rabbit“ und andere mit echten Schauspielern interagierende Zeichentrick-Charaktere. Weil jedoch für die dazugehörigen Special Effects naturgemäß das Kapital fehlte, darf der dürftige Toon nur für etwa drei Minuten hampeln, während die...

  • 976 - Evil II

    • Horrorfilm

    Buntes Horrorspektakel (und offiziell der zweite Teil von „976-Evil“) aus der Feder von Genre-Routenier und Roger Corman-Schüler Jim Wynorski („Der Vampir aus dem All“), der mit selbstparodistischen Untertönen und einer Vielzahl spektakulärer Actionszenen recht kurzweiliges Entertainment für den Videoabend junger Heavy-User bietet. Patrick O’Bryan („Der Sunset-Killer“) und Debbie James („American Flyers„) spielen...

  • Puppet Master III: Toulon's Revenge

    • Horrorfilm

    War Puppenmacher Toulon in den ersten beiden Teilen der „Puppetmaster“-Horror-Serie die Personifizierung des Bösen, erlebt man nun im dritten Teil eine Wandlung um 180 Grad: Mit der Sinistrität der Nazis kann nicht einmal der Herr der Mörderpuppen mithalten. Auch wenn die Highlights des zweiten Teils unerreicht bleiben, bietet „Toulons Rache“, von Charles Bands Full Moon Entertainment produziert, solide und boshafte...



  • Stephen King's Golden Years

    Stephen King's Golden Years

    • Horrorfilm

    Vierstündige Zusammenfassung einer US-Miniserie des Bestsellerautors Stephen King. Das epische Werk erfordert vom Betrachter einige Geduld, die aber durch beständig wachsende Spannung und präzise Charakterstudien guter Schauspieler wie R.D. Call („Das Geld anderer Leute“), Frances Sternhagen („Miss Daisy und ihr Chauffeur“) und Ed Lauter („Rocketeer“) belohnt wird. Der Film atmet ganz den Geist von Stephen Kings Büchern...

  • Manchmal kommen sie wieder

    • Kinostart: 22.08.1991
    • Horrorfilm
    • 16
    • 98 Min

    Eine Kurzgeschichte aus Horrormeisters Stephen Kings „Nachtschicht“ lieferte die Vorlage zu diesem Schauerstück, produziert von dem legendären Dino de Laurentiis („Dead Zone“, „Der Wüstenplanet“). Unter der soliden Regie von Tom McLoughlin („Prophecies“, „Verabredung mit einem Engel“) verbreitet sich verhaltenes Grauen mit einer ganzen Reihe wohl plazierter Schreckens-Momente. Tim Matheson („Fletch - Der Troublemaker“...

  • Das Haus der Vergessenen

    • Kinostart: 09.01.1992
    • Horrorfilm
    • 18
    • 102 Min

    Horrormeister Wes Craven („Nightmare On Elm Street“, „Shocker“) zeigte sich im Erfinden alptaumhafter Szenarien noch nie verlegen. Auch in seiner neuesten, gotisch anmutenden Gruselmär vom verfluchten Haus spielt er gekonnt mit den Urängsten der Menschen. Dabei übt er mit seiner originellen Schreckensfingerübung unverhohlen Kritik am maroden wirtschaftlichen Zustand der USA. Kindesmißhandlung und Armut sind die übergeordneten...

  • Babylon

    • Kinostart: 21.05.1992
    • Horrorfilm
    • 18
    • 88 Min

    Der schüchternen Maria und dem mysteriösen Lothar platzt in der Liebesnacht das Kondom, was zu einer ungewollten Schwangerschaft führt. Von Schmerzen und Visionen geplagt, erkennt Maria, dass der Samen Lothars die Inkarnation des Bösen transportiert. Undergroundwerk von Ralf Huettner mit satanistischen Sex-Szenen und eher harmlosen Spezialeffekten.

  • Mind, Body & Soul

    • Horrorfilm

    Bei der Anbieterfirma muss ein Spaßvogel mit Faible für zentraleuropäische Sexploitation-Klamotten der 60er Dienst tun, anders ist der schöne deutsche Titel dieser sonstenfalls recht blassen und höhepunktresistenten Horrorklamotte mit Sexeinlagen aus der kreativen Giftküche von Billigstümper Rick Sloane („Vice Academy“) kaum zu erklären. Linda Blairs Göttergatte Wings Hauser, in den 80ern als Nicholson der C-Klasse...

  • The Arrival

    The Arrival

    • Horrorfilm

    Aus der Schmiede des altgedienten Exploitation-Routiniers David Schmoeller („Catacombs“) erreicht ein weiteres Kapitel aus der unendlichen Geschichte der außerirdischen Invasoren Deutschlands Videotheken. Doch auf das obligatorische Schleimmonster wird diesmal zugunsten eines gradlinigen Killer-Szenarios verzichtet, das den handelnden Personen ungleich mehr Platz einräumt als den Special Effects. Genre-Ikone John Saxon...

  • Faces of Death V

    • Dokumentarfilm

    Rechtzeitig zur Beschlagnahme des vierten Teils erscheint der fünfte Teil der „Gesichter des Todes“-Serie mit neuen, im Bild festgehaltenen Ungeheuerlichkeiten. Keine Frage: auch diesmal wird sich der Tod reger Nachfrage bei der sensationslüsternen Klientel erfreuen. Kleines Restrisiko für Videothekare: die geschmacklose Kollektion wird ohne FSK-Freigabe veröffentlicht.

  • Das Zeichen

    • Kinostart: 23.07.1992
    • Horrorfilm
    • 16
    • 102 Min

    Bluttriefender Horrorschocker aus Holland, der geschickt mit der ganzen Palette weiblicher Sexual- und Schwangerschaftsängste spielt. Monique Van De Ven („Verfluchtes Amsterdam“) und Kenneth Herdigein („Honeybun“) mühen sich in den Hauptrollen redlich um Glaubwürdigkeit, während die Inszenierung des Regisseurs in ihren besten Momenten stilistisch an die Arbeit Dario Argentos gemahnt. „Das Zeichen“ stieß auf dem „...

  • Basket Case 3

    • Horrorfilm

    Ein gewisser Abnutzungseffekt macht sich zwar bemerkbar, aber der Genre-Freund dürfte sich auch in der dritten Freakshow des New Yorkers Frank Henenlotter wohl fühlen. Comic-Horror par excellence.

  • Omen 4: Das Erwachen

    • Horrorfilm

    Der kinoerprobte, vierte Teil von Harvey Bernards erfolgreicher „Omen“-Serie. Die 8jährige Asia Vieira („Kevin - Allein zu Haus“) gibt darin einen überzeugenden kleinen Antichristen, und auch die erwachsenen Darsteller, insbesondere Michael Lerner („Harlem Nights“) und Faye Grant („Internal Affairs“), sind spürbar bemüht, ihren Charakteren Farbe und Glaubwürdigkeit zu verleihen. Regisseur Jorge Montesi hält sich...

  • Child of Darkness, Child of Light

    • Horrorfilm

    Spannender und recht liebevoll gemachter US-TV-Spielfilm, der auf einem Roman des leidlich bekannten James Patterson basiert und einige Elemente aus großen Genrevorbildern, wie „Der Exorzist“, „Das Omen“ und „Rosemaries Baby“ variiert. So entsteht ein sogartiger Horror und steter Schrecken, der auf spektakuläre Schockszenen verzichtet und dennoch kaum an Wirksamkeit verliert. Der kürzlich verstorbene Brad Davis („Rosalie...

  • Prom Night IV - Deliver Us from Evil

    • Horrorfilm

    Mit der „Prom Night“-Serie hat dieser kanadische Okkulthorror zwar fast nur noch den Titel gemein, dafür wurde wenigstens von den parodistischen Ansätzen des dritten Teiles wieder Abstand genommen. Regisseur Clay Borris („Quiet Cool - Die Abrechnung“) bemüht für seine routiniert blasphemische Inszenierung eine Reihe von erzkatholischen Motiven, um dem Amoklauf des stigmatisierten Schlitzers, dessen Weg die Leichen...

  • Freddy's Finale - Nightmare on Elm Street 6

    • Kinostart: 05.09.1991
    • Horrorfilm
    • 18
    • 96 Min

    In seiner sechsten und letzten Killerrunde läuft der notorische Freddy Krueger noch einmal zu großer Form auf. Wes Cravens („Schocker“) 1984 erstmals blutig in Erscheinung getretenes Gedankenkind hat die Grenzen des Horrorfilms längst überschritten. „Freddy’s Finale“ findet ausschließlich in psychedelisch wuchernden, surrealen Bilderwelten statt, die wenig Raum für Logik, dafür aber umso mehr für die beachtlichen...