Star Wars: Die letzten Jedi Poster

"Star Wars 7": Rückkehr eines Bösewichts für Episode 8 bestätigt

Andreas Engelhardt  

Nur noch ein Dutzend Tage trennen uns von dem ersten „Star Wars“-Film seit einer Dekade. Neben bekannten Charakteren wie Luke, Leia und Han Solo erwarten uns einige neue Gesichter – natürlich auch auf der Dunklen Seite. Und für einen dieser Bösewichte gibt es gute Nachrichten, denn an oberster Stelle will man einen der neuen Widersacher für „Star Wars: Episode VIII“ zurückbringen.

Achtung! Es folgen Spoiler für „Star Wars: Das Erwachen der Macht“!

Das „Star Wars“-Universum war für Fans auch deshalb ein verlockendes Erlebnis, weil dessen Bösewichte einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben; sei es nun Darth Vader, der Imperator oder Boba Fett. Die neuen Schurken von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ haben deshalb große Fußspuren zu füllen, aber mit Kylo Ren (Adam Driver), General Hux (Domhnall Gleeson), Captain Phasma (Gewndoline Christie) und Supreme Leader Snoke (Andy Serkis) versucht sich gleich ein ganzes Quartett an dieser Aufgabe.

Denkt man die Konstellation weiter, stellt sich die Frage, wie viele die Geschehnisse in „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ überleben werden. Immerhin ist seit geraumer Zeit bekannt, dass Benicio del Toro in „Star Wars: Episode VII“ einen Bösewicht spielen wird. Mit dann fünf Widersachern könnte es etwas voll auf der Dunklen Seite werden, weswegen bereits länger darüber spekuliert wird, ob einer der Bösen in „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ das Zeitliche segnet.

8 versteckte „Star Wars“-Anspielungen, die ihr in anderen Filmen bestimmt übersehen habt

Gewndoline Christie darf auch in „Star Wars: Episode VIII“ den Guten einheizen

Zumindest ein neuer Charakter braucht sich mit solchen Ungewissheit nicht zu plagen. Denn Kathleen Kennedy, die Präsidentin von Lucasfilm, hat gegenüber der LA Times bestätigt, dass Captain Phasma für „Star Wars: Episode VII“ zurückkehren wird. Kennedy scheint viel von dieser Figur zu halten, immerhin sei sie „ein wichtiger Charakter, ein Schurke im besten Sinn des Wortes“. Damit darf Gewndolin Christie, die in ihrer Rolle als Brienne von Tarth in „Game of Thrones“ internationale Bekanntheit erlangte, in mindestens zwei Filmen der neuen „Star Wars“-Trilogie auftreten.

Swimming with Men: Freikarten für Fan-Preview gewinnen

Ihren ersten Auftritt feiert sie bereits am 17. Dezember 2015 in „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ unter der Regie von J.J. Abrams, bevor wir sie am 26. Mai 2017 in „Star Wars: Episode VIII“ wiedersehen, der von Rian Johnson („Looper“) inszeniert wird. Was das für die anderen Schurken bedeutet, wird sich vermutlich erst mit „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ zeigen, zu dem wir euch hier noch einmal einen Trailer präsentieren:

Hat dir ""Star Wars 7": Rückkehr eines Bösewichts für Episode 8 bestätigt" von Andreas Engelhardt gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare