Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Mandalorian
  4. News
  5. Alle „Star Wars“-Serien im Überblick – Von 1985 bis zu den neuen Projekten von Disney+

Alle „Star Wars“-Serien im Überblick – Von 1985 bis zu den neuen Projekten von Disney+

Alle „Star Wars“-Serien im Überblick – Von 1985 bis zu den neuen Projekten von Disney+
© Disney

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Dank Disney+ bekommen Fans immer mehr „Star Wars“-Serien zu sehen. Wir bieten euch eine Übersicht über alle Serien-Produktionen, die bereits laufen oder in Planung sind.

Poster The Mandalorian Staffel 1

Streaming bei:

Poster The Mandalorian Staffel 2

Streaming bei:

Schon seit 1977 bietet die „Star Wars“-Filmreihe perfekte Unterhaltung für Jung und Alt. Ob spektakuläre Weltraum-Action, klassische Konflikte zwischen Gut und Böse, grausige Monster oder knuddelige Wesen – in allen bisher erschienenen Filmen kamen Erwachsene und Kinder gleichermaßen auf ihre Kosten. Im Serienbereich gingen die Verantwortlichen dagegen lange einen anderen Weg, denn hier stand anfangs vor allem das junge Publikum im Fokus.

Das umfangreiche „Star Wars“-Universum mit Disney+ entdecken

Mit dem Zeitalter von Disney+ hat sich das jedoch geändert. Die „Star Wars“-Serien sind nicht nur für die Kleinen ausgelegt. Mit zahlreichen Live-Action-Serien erweitert der Streamingdienst das Serien-Programm von „Star Wars“ auf ein älteres Publikum. Der Nachwuchs wird dabei natürlich trotzdem nicht vergessen.

Alle „Star Wars“-Serien in der Übersicht

Bei all den Serien, die es bereits ins „Star Wars“-Franchise geschafft haben und unzähligen Projekten, die aktuell geplant sind, kann man schnell den Überblick verlieren. Wir bieten daher eine Aufzählung aller Serien aus der weit, weit entfernten Galaxis.

Was „Star Wars“-Fans in Zukunft erwartet, verraten wir im Video:

„Star Wars: Droids“ (1985 – 1986, 2 Staffeln)

Die kurzlebige Zeichentrickserie mit den Abenteuern der beiden Droiden C-3PO und R2-D2 lief hierzulande unter dem Titel „Freunde im All“. Sie spielt zeitlich vor „Star Wars: Eine neue Hoffnung“. „Droids“ ist in Deutschland leider nicht im Stream verfügbar. „Star Wars: Droids“ bei Disney+ streamen.

„Star Wars: Ewoks“ (1985 – 1986, 2 Staffeln)

Ebenso kurzlebig ist die Trickfilmserie über die knuffigen Ewoks auf dem Waldmond Endor. Chronologisch ist die Serie ein Jahr vor den Ereignissen von „Die Rückkehr der Jedi-Ritter angesiedelt. „Ewoks“ ist in Deutschland leider nicht im Stream verfügbar. „Star Wars: Ewoks“ bei Disney+ streamen.

„Star Wars: Clone Wars“ (2003 – 2005, 3 Staffeln)

Nach einer überlangen Kreativpause begann ab 2003 schließlich die große Zeit der „Star Wars“-Serien. Diese Action-lastige Animationsserie mit dem gewöhnungsbedürftig kantigen Zeichenstil schließt die erzählerische Lücke zwischen „Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger“ und „Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith“. Als Hauptfiguren sind Anakin Skywalker, Obi-Wan Kenobi, Yoda und Co. zu sehen. „Clone Wars“ könnt ihr bei Disney+ streamen.

„Star Wars: The Clone Wars“ (2008 – 2020, 7 Staffeln)

Hier nahm man die Verwirrung der Fans offenbar billigend in Kauf. Bei der Serie mit dem zusätzlichen „The“ im Titel handelt es sich praktisch um eine 3D-animierte Version des Vorgängers. Auch hier wird in abgeschlossenen Episoden aus der Zeit zwischen „Angriff der Klonkrieger“ und „Die Rache der Sith“ erzählt. Die Serie endete 2014 nach 6 Staffeln, sechs Jahre später erschien 2020 die finale siebte Staffel. „Star Wars: The Clone Wars“ könnt ihr bei Disney+ streamen.

„Star Wars: Rebels“ (2014 – 2018, 4 Staffeln)

In dieser Animationsserie betreten mit Figuren wie Kanan Jarrus und Ezra Bridger zum ersten Mal brandneue Hauptfiguren das „Star Wars“-Universum. Die Handlung spielt fünf Jahre vor „Star Wars: Eine neue Hoffnung“ und folgt der Crew des Raumschiffes Geist bei ihrem Kampf gegen das Imperium. „Star Wars: Rebels“ auf Disney+ streamen.

„LEGO Star Wars – Die Abenteuer der Freemaker“ (2016 – 2017, 2 Staffeln)

Animierte Comedyserie im überzeichneten LEGO-Stil, in der die Schrottsammler-Familie Freemaker die Hauptrolle einnimmt. Die Handlung bewegt sich abseits des sogenannten Kanons und ist zeitlich zwischen „Episode V – Das Imperium schlägt zurück“ und „Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ angesiedelt. Alle beiden Staffeln von „Die Abenteuer der Freemaker“ im Stream auf Disney+ streamen.

Alle Stormtrooper sind schlechte Schützen? Hier klären wir 16 verbreitete „Star Wars“-Mythen auf:

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
„Star Wars“: 16 Irrtümer, die wir aufklären

„Star Wars: Die Mächte des Schicksals“ (2017 – 2018, 1 Staffel)

In den nur 2- bis 3-minütigen Episoden werden kurze Abenteuer bekannter „Star Wars“-Figuren wie Rey, Ahsoka Tano, Jyn Erso, Padmé Amidala und Luke Skywalker gezeigt. Die Anthologie-Serie springt zwischen verschiedenen Zeitpunkten hin und her. „Star Wars: Die Mächte des Schicksals“ könnt ihr bei Disney+ streamen.

„Star Wars Resistance“ (2018 – 2019, 2 Staffeln)

Der junge Pilot Kazuda Xiono wird sechs Monate vor den Ereignissen von „Star Wars: Das Erwachen der Macht vom Widerstand angeworben, um in einer streng geheimen Mission die Erste Ordnung auszuspionieren. Charaktere wie Poe Dameron und Leia Organa haben Gastauftritte. „Resistance“ ist ebenfalls bei Disney+ verfügbar.

„The Mandalorian“ (2019 –, 2 Staffeln)

Der Traum vieler Fans ist endlich wahr geworden: „The Mandalorian“ ist die erste „Star Wars“-Realserie überhaupt und brach gleich zum US-Start sämtliche Streaming-Rekorde. Zeitlich zwischen „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ und „Das Erwachen der Macht“ angesiedelt, geht es um einen Kopfgeldjäger, der aufgrund einer Begegnung einen Wandel durchmacht und dabei gegen das Imperium antritt. „The Mandalorian“ könnt ihr bei Disney+ streamen.

„Star Wars: The Bad Batch“ (2021-, 1 Staffel)

Die Klon-Einheit 99, auch bekannt als „Bad Batch“, muss nach den Klonkriegen und dem Fall der Republik ihren Weg in der Galaxis finden. Bis sie ihr wahres Ziel entdecken, halten sie sich mit Söldnermissionen über Wasser. „Star Wars: The Bad Batch“ könnt ihr bei Disney+ streamen.

„Star Wars: Visionen“

In dieser neuen Animationsserie werden neun Kurzgeschichten aus der „Star Wars“-Welt erzählt. Die Macher*innen verzichten hierfür auf die altbekannten Animationstechniken, denn für das Design wurden die besten japanischen Anime-Künstler*innen engagiert. Seit 22. September könnt ihr „Star Wars: Visionen“ bei Disney+ streamen.

„The Book of Boba Fett“ (Ab Dezember 2021)

Nach dem Auftritt von Boba Fett und Fennec Shand in Staffel 2 von „The Mandalorian“ werden die Figuren in „The Book of Boba Fett“ ihre eigenen Abenteuer erleben. Was genau den Kopfgeldjäger und seine treffsichere Komplizin erwartet, ist noch nicht bekannt. „The Book of Boba Fett“ wird bei Disney+ verfügbar sein.

„Obi-Wan Kenobi“

Ewan McGregor wird tatsächlich noch einmal in seiner Paraderolle als Obi-Wan zurückkehren. Details zur Handlung gibt es bisher leider nicht, sie soll aber zeitlich zehn Jahre nach „Die Rache der Sith“ spielen. Ausgestrahlt wird die Serie exklusiv bei Disney+.

„Andor“

Die Figur Cassian Andor wird in dieser Vorgeschichte zu „Rogue One: A Star Wars Story als Spion gegen das Imperium kämpfen. Die Thriller-Serie spielt fünf Jahre vor der schicksalshaften Mission auf Scarif. „Andor“ kommt exklusiv zu Disney+.

„Ahsoka“

Eine weitere Figur aus der zweiten Staffel von „The Mandalorian“ erhält nach ihrem dortigen Auftritt ihre eigene Serie. Ahsoka Tano darf sich auf ihr Live-Action-Solo freuen. Was in der neuen Serie passieren soll, ist noch nicht bekannt. Möglicherweise findet die ehemalige Jedi Großadmiral Thrawn und wird erneut durch die Welt zwischen den Welten schreiten. Was auch immer in „Ahsoka“ passieren wird, können Fans exklusiv bei Disney+ erfahren.

„Lando“

Landonis Balthazar Calrissian, besser bekannt als Lando, ist eine der beliebtesten Figuren des Franchise. Kein Wunder also entschied sich Disney dazu, dem professionellen Glücksspieler eine eigene Serie zu widmen. Was genau Fans von „Lando“ erwarten dürfen, ist noch nicht bekannt. Ebenso bleibt abzuwarten, welchen Lando Zuschauer*innen zu Gesicht bekommen werden. Der beliebte Charaktere wurde schließlich schon von Billy Dee Williams und in der jüngeren Version von Donald Glover dargestellt. Vielleicht entscheidet sich Disney aber auch für einen völlig neuen Schauspieler. Wir werden es spätestens erfahren, wenn die Serie exklusiv bei Disney+ anläuft.

„The Acolyte“

Für „The Acolyte“ schreitet das Franchise in ganz neue Gefilde. Die Serie von Lesleye Headland soll ein Mystery-Thriller werden, der in den finalen Tagen der Hohen Republik spielt. Vielmehr ist bislang jedoch leider nicht bekannt. Das neue Abenteuer wird bei Disney+ starten.

„A Droid Story“

C3PO und R2D2 erwarten neue Abenteuer. © IMAGO / Everett Collection

„A Droid Story“ nimmt die beiden beliebtesten Droiden des Franchise mit auf ein Abenteuer. In der Animationsserie müssen sie einem neuen Droiden anweisen. Dass hier spaßige Situationen vorprogrammiert sind, steht außer Frage. Die Serie wird bei Disney+ als Stream bereitstehen.

Du bist ein echter „Star Wars“-Experte? Dann teste in unserem Quiz, ob du die Namen dieser 21 Charaktere kennst:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.