Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Andor
© Disney

Andor

Play Trailer
Poster Andor

Filmhandlung und Hintergrund

„Star Wars“-Serie mit Diego Luna, über den Rebellen Cassian Andor, der in „Rogue One“ die Pläne über den Todesstern erfolgreich entwendet hat.

Fünf Jahre vor der schicksalshaften Mission auf Scarif, formiert sich in der weit, weit entfernten Galaxis die Rebellion gegen das Imperium. Inmitten der unsicheren Welt findet sich der spätere Rebellen-Offizier Cassian Andor (Diego Luna) wieder. Unter dem Decknamen Fulcrum liefert er wichtige Informationen über das Imperium an die Rebellen von Mon Mothma (Genevieve O’Reilly). „Andor“ zeigt uns die Heldentaten fünf Jahre vor „Rogue One: A Star Wars Story“ in insgesamt zwölf Folgen.

Erste Eindrücke vom Dreh seht ihr im „Andor“-Featurette:

„Andor“ – Besetzung

An der Seite von Titelheld Diego Luna wird den „Star Wars“-Fans in „Andor“ ein hochkarätiger Cast präsentiert. Stellan Skarsgård („Thor“-Filme), Adria Arjona („6 Underground“), Fiona Shaw („Harry Potter“-Filme), Denise Gough („Colette“), Kyle Soller („Titan“) und Genevieve O’Reilly („Rogue One“) werden Hauptrollen in der „Star Wars“-Serie verkörpern.

Zum aktuellen Zeitpunkt steht jedoch erst fest, dass Luna Cassian Andor, bekannt aus „Rogue One: A Star Wars Story“ und Genevieve O’Reilly ihre Rolle als Gründerin der Rebellenallianz Mon Mothma darstellen werden.

Insgesamt 200 Charaktere sollen in den zwölf Folgen der ersten Staffel von Serienschöpfer Tony Gilroy namentlich erwähnt werden. „Andor“ soll dabei eine Art Spionage-Thriller-Serie werden, die sich auf seine Verdienste als Informant für die Rebellion stützen wird.

Ob er dabei etwa auf andere Rebellen wie Hera Syndulla (bekannt aus „Star Wars: Rebels“) oder Jedi wie Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor) treffen wird, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest. Ebenso gab Alan Tudyk, Sprecher des Androiden K2SO in „Rogue One“, unmissverständlich zum Ausdruck, dass er wohl nicht Teil der ersten Staffel von „Andor“ sei. Wahrscheinlicher sei ein Wiedersehen in möglichen weiteren Staffeln der „Star Wars“-Serie.

Welche „Star Wars“-Serien und Filme in den kommenden Jahren ebenso erscheinen werden, seht ihr im Video

„Andor“ – Streamingstart auf Disney+

Bereits seit November 2020 laufen die Dreharbeiten der „Star Wars“-Serie in Großbritannien unter strengen Hygieneauflagen aufgrund der Coronapandemie. War zuvor etwa geplant, dass Serienschöpfer Gilroy die ersten drei Folgen vom Regiestuhl inszeniert, wurden diese Pläne wegen Sicherheitsbedenken geändert. Statt Gilroy wird Toby Haynes („Black Mirror“) bei drei Folgen Regie führen.

Ein genauer Streaming-Start steht aktuell noch nicht fest. „Star Wars“-Fans können jedoch 2022 mit dem Start auf Disney+ rechnen. In der Regel werden die Original-Produktionen immer freitags im Wochen-Takt ausgestrahlt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

News und Stories