Fans können sich jetzt schon auf die kommenden drei Filme der „Star Wars“-Saga freuen. Von 2022 bis 2026 sollen die nächsten Geschichten aus der weit, weit entfernten Galaxis in die Kinos kommen und wir wissen jetzt auch, wessen Trilogie uns erwartet.

Nachdem Disney gerade seine neuen Kinostarttermine bis 2027 angekündigt hat, können sich Fans jetzt auf die nächsten drei „Star Wars“-Filme freuen. Mit „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ soll die Skywalker-Saga Ende 2019 zwar beendet werden, aber Lucasfilm hatte bereits angekündigt, dass dies nicht der letzte „Star Wars“-Film gewesen sein wird. Ab 2022 dürfen erwartet die Fans alle zwei Jahre ein neuer Film des Franchise. Die Daten können sich potentielle Kinogänger auf jeden Fall jetzt schon mal in den Kalender tragen. Die genauen Termine für alle Disney-Neuerscheinungen findet ihr hier.

Bereits jetzt wurde bekannt, dass der erste Film nach „Der Aufstieg Skywalkers“ von den „Game of Thrones“-Machern David Benioff und D.B. Weiss sein wird (siehe Tweet unten). Diese Information hatte Disney-Firmenchef Bob Iger demnach in einem Interview mit Attractions Magazine angekündigt. Eine weitere „Star Wars“-Trilogie von „Star Wars 8“-Macher Rian Johnson, die bereits 2017 angekündigt wurde, ist derzeit in Planung. Allerdings ist noch nicht klar, ob die für 2024 und 2026 angekündigten „Star Wars“-Filme zu der Filmreihe von Benioff und Weiss gehören werden, oder ob sie sich mit der Johnson-Reihe abwechseln werden.

Was euch beim Ende der aktuellen Trilogie in „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ erwartet, erfahrt ihr wiederum hier:

„Star Wars 9“: Der deutsche Trailer ist da! Was bedeutet der Titel?

Es gibt viele Spekulationen zu den neuen Filmen

Bisher ist noch nicht klar, worum es in den neuen Filmen genau gehen wird. Es ist allerdings bereits bekannt, dass beide „Star Wars“-Reihen von der Skywalker-Saga unabhängig sein sollen und demnach mit neuen Geschichten und Charakteren aus der weit, weit entfernten Galaxis aufwarten dürften.

Laut einem Gerücht soll das Projekt der „Game of Thrones“-Macher wohl in der Old Republic spielen, was einen lang gehegten Wunsch der Fans erfüllen könnte. Ausführlichere Informationen zu dieser möglichen Trilogie haben wir für euch in einem eigenen Artikel zusammengetragen. Kathleen Kennedy, Chefin von Lucasfilm, bestätigte zudem ein Old-Republic-Projekt, ob es sich dabei wirklich um die kommende Trilogie handelt, wurde offiziell noch nicht bestätigt. Die Old Republic könnte schließlich auch in einer Serie oder einem einzelnen Film aufgegriffen werden, der einige Jahrhunderte vor der aktuellen Skywalker-Saga spielt.

Der genaue Inhalt von Rian Johnsons „Star Wars“-Trilogie ist ebenfalls nicht bekannt, nach Informationen des Studios soll der Regisseur von „Die letzten Jedi“ aber eng mit Benioff und Weiss zusammenarbeiten. In jedem Fall können sich Fans in den nächsten Jahren auf viele neue Projekte im „Star Wars“-Universum freuen.

Noch mehr Informationen zu allen geplanten „Star Wars“-Projekten findet ihr hier:

Alle geplanten „Star Wars“-Filme und -Serien ab 2019

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare