Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Star Wars: Das Erwachen der Macht
  4. News
  5. "Star Wars 7": Werft mit diesem Video einen neuen Blick hinter die Kulissen

"Star Wars 7": Werft mit diesem Video einen neuen Blick hinter die Kulissen

"Star Wars 7": Werft mit diesem Video einen neuen Blick hinter die Kulissen
© Disney / Lucasfilm

Langsam aber sicher beginnt der Endspurt für „Star Wars: Das Erwachen der Macht“. Und der bringt diesmal zur Abwechslung keinen neuen Trailer mit sich, sondern ein Video, das uns zeigt, wie die siebte Episode der Weltraum-Saga geschaffen wurde und vor allem, wie viel dieses Werk allen Beteiligten bedeutet.

Auf der Comic-Con in San Diego in diesem Jahr erlaubten die Macher von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ bereits einen emotionalen Blick hinter die Kulissen der Produktion, der damals die Vorfreude bei den Fans weltweit anfachte. Monate später befinden wir uns jetzt kurz vor dem Kinostart von J.J. Abrams Interpretation des „Star Wars“-Universums und erhalten zum zweiten Mal einen Einblick, der auf der Comic-Con Brazil präsentiert wurde.

Diesmal konzentriert sich der Blick hinter die Kulissen vor allem auf die jungen Schauspieler und wie sie es wahrnehmen, an solch einer prägenden Filmreihe mitwirken zu können. Ekstase beschreibt diesen Zustand wohl ganz gut. Besonders die kindliche Reaktion von John Boyega als er vor dem Millenium Falcon steht, dürfte jeder „Star Wars“-Fan nachvollziehen können.

Mehr dazu: Alle Trailer & TV-Spots zu „Star Wars: Das Erwachen der Macht“

Wenn „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ am 17. Dezember 2015 in den deutschen Kinos startet, wird es interessant sein zu sehen, wie gut es J.J. Abrams und seiner Crew gelungen ist, die alte Garde mit den Neuankömmlingen zu vereinen. Kathleen Kennedy, die Präsidentin von Lucasfilm, sprach diesen Punkt berechtigterweise in dem Video an und zumindest die Chemie zwischen Boyega und Harrison Ford scheint zu stimmen. Immerhin hat es für ein Autogramm und eine Umarmung gereicht.

Die Nostalgieschiene soll bekanntlich durch die Rückkehr von Mark Hamill, Carrie Fisher und eben Harrison Ford bedient werden, aber die eigentliche Last müssen Daisy Ridley, Oscar Isaac und John Boyega tragen, die einen Staffelstab überreicht bekommen, mit dem eine Menge Erwartungen auf Seiten der Fans verbunden ist. Ob diese befriedigt werden können, erfahren wir in wenigen Tagen.