Daniel Craig legt die Waffe als "James Bond" noch nicht nieder

Author: Teresa OttoTeresa Otto |

Spectre Poster

Mit dem Kinostart von Daniel Craigs vierten Bond-Film wachsen die Spekulationen darüber, wer sein filmisches Erbe als Spion ihrer Majestät antreten soll. Doch der Brite gibt sich gelassen.

Im Interview mit der britischen „Daily Mail“ redete Daniel Craig über seine bislang größte Rolle. Sein vierter Auftritt in „James Bond 007: Spectre“ wird heiß erwartet und Craig stellt sich seinen schauspielerischen Herausforderungen mit vollem Einsatz.

Demnach musste er nach einer Verletzung während der Dreharbeiten am Knie notoperiert werden, wodurch die Produktion für zwei Wochen zum Halt kam.

Der ikonische Bond faszinierte Daniel Craig jedoch schon vor seinem Antritt im Jahr 2006. Obwohl der Lebensstil interessant zu spielen sei, sehe er doch keine Zukunft in einer Liebschaft des Agenten ihrer Majestät mit einer seiner zahlreichen Bondgirls. Jede Person, die er lieben würde, sei bereits dem Tode geweiht. Dies sei die Bürde eines Agenten.

Craigs Vertrag sieht einen weiteren Auftritt vor

Bilderstrecke starten(71 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Spectre

Der dritte Auftritt des Briten in „James Bond 007: Skyfall“ war bislang der erste Film aus der 24-teiligen Agentenreihe , der die magische 1-Milliarde-Dollar-Marke an den Kinokassen knacken konnte. Der Erfolg steht also auf seiner Seite und mit ihm die vertraglichen Verpflichtungen. Craig beseitigte somit jegliche Zweifel an seiner Rückkehr im Interview.

‚I’m contracted for one more – but I’m not going to make predictions.‘

„Ich habe vertragliche Verpflichtungen für einen weiteren Film - aber ich mache keine Vorhersagen.“

Gerüchte um das Erbe von Craig, wer James Bond als nächstes mimen sollte, waren in den letzten Monaten an vielen Stellen zu lesen. Mal wurde Henry Cavill („Codename U.N.C.L.E.„) als guter 007-Agent herauf beschworen, im nächsten Moment Damian Lewis („Königin der Wüste„).

Nun scheint aber sicher, dass Daniel Craig noch ein weiteres Mal im Auftrag ihrer Majestät unterwegs sein wird. Zuvor können deutsche Zuschauer ab dem 05.11.2015 „James Bond 007: Spectre“ in den Kinos sehen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Spectre
  5. Daniel Craig legt die Waffe als "James Bond" noch nicht nieder