Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Spectre
  4. News
  5. Filme mit Monica Bellucci: Das Beste der italienischen Darstellerin

Filme mit Monica Bellucci: Das Beste der italienischen Darstellerin

Filme mit Monica Bellucci: Das Beste der italienischen Darstellerin
© 20th Century Fox

Monica Bellucci startete ihre Karriere als Fotomodell und avancierte dann zur gefragten Schauspielerin. Wir wollen euch hier ihre besten Filme vorstellen.

Um ihr Jurastudium zu finanzieren, arbeitete Monica Bellucci als Model, was sie 1988 nach Mailand und zu Engagements für Dolce & Gabbana führte. Doch schon Anfang der 90er wechselte die gebürtige Italienerin ins Schauspielfach, wo die erste Hollywood-Verpflichtung nicht lange auf sich warten ließ. Sowohl die Teilnahme als Jurymitglied für die Vergabe der Goldenen Palme als auch die Aufnahme in die für den Oscar verantwortliche Academy of Motion Pictures Arts and Sciences lassen durchschimmern, wie sehr die Darstellerin in der Schauspielerei angekommen ist. Für uns Grund genug, euch die besten Rollen und Filme mit Monica Bellucci zu zeigen.

„Bram Stoker’s Dracula“ (1992)

Belluccis erste Hollywood-Rolle. (© Columbia TriStar)

Im 15. Jahrhundert wird Graf Dracula (Gary Oldman) dazu verdammt, vom Blut anderer abhängig zu sein. Als Nachwuchsanwalt Jonathan Harker (Keanu Reeves) wegen vertraglicher Angelegenheiten dessen Schloss aufsuchen muss, erkennt der adlige Vampir in dessen Verlobter Mina (Winona Ryder) seine tote Frau wieder. Francis Ford Coppolas Literaturverfilmung markiert Belluccis Einstand in Hollywood.

„Lügen der Liebe“ (1996)

Max (Vincent Cassel) und seine große Liebe Lisa (Monica Bellucci). (© Studiocanal)

Max (Vincent Cassel) macht sich auf den Weg nach Paris, um zu heiraten. Dort hört er die Stimme seiner alten Liebe Lisa (Monica Bellucci) und macht sich auf die Suche nach ihr. Doch als er auf eine geheimnisvolle Frau trifft, die aus Angst vor einem Mann eine falsche Identität nutzt, gerät Max’ Leben komplett aus den Fugen. Bellucci und Schauspielkollege Vincent Cassel sind später tatsächlich vor den Traualtar getreten, die Ehe hielt 14 Jahre.

  • Max’ dramatischen Liebeswirren aus „Lügen der Liebe“ könnt ihr im Kauf-Stream auf Amazon Prime beiwohnen.

„Dobermann“ (1997)

Auch Nathalie (Monica Bellucci) ist kein Unschuldslamm. (© LEONINE)

Auf eine große Bank in Paris hat es Yann Lepentrenc (Vincent Cassel) mit anderen Gangstern und seiner tauben Freundin Nathalie (Monica Bellucci) abgesehen. Doch die Polizei unter der Führung von Kommissar Christini (Tchéky Karyo) hat Wind von dem Coup bekommen und ist den Bankräubern auf den Fersen. Der brutale Thriller erinnert an Quentin Tarantino, allerdings ohne dessen speziellen Witz. Bellucci zeigt hier erste Ambitionen als Charakterdarstellerin.

„Der Zauber von Malèna“ (2000)

Die Männer liegen Malèna (Monica Bellucci) zu Füßen. (© Concorde)

Der 2. Weltkrieg hat für den 13-jährigen Sizilianer Renato (Giuseppe Sulfaro) keine große Bedeutung. Ganz anders als sein neues Fahrrad und die schöne Malèna (Monica Bellucci), die allen Männern die Köpfe verdreht. Doch die Anmut der auffälligen Schönheit ist anderen Frauen ein Dorn im Auge – bis Neid und Missgunst eskalieren. Bellucci glänzt hier mit einer grandiosen Leistung, nominiert war das emotionale Drama für zwei Oscars.

„Under Suspicion – Mörderisches Spiel“ (2000)

Kann sich Hearst (Gene Hackman) auf seine Frau Chantal (Monica Bellucci) verlassen? (© Splendid)

Als der renommierte Anwalt Henry Hearst (Gene Hackman) in Puerto Rico eine Kinderleiche findet, benachrichtigt er umgehend die Polizei. Doch als er von Kommissar Benezet (Morgan Freeman) verhört wird, verstrickt sich der Advokat immer mehr in Widersprüche und gerät selbst unter Verdacht. Bellucci ist im Remake von Claude Millers „Das Verhör“ als Hearsts undurchschaubare junge Ehefrau Chantal zu sehen.

  • Den verzwickten Thriller „Under Suspicion – Mörderisches Spiel“ seht ihr bei Amazon Prime und Joyn+ im Abo, aber auch gegen Entgelt per iTunes.

„Pakt der Wölfe“ (2001)

Monica Bellucci in der Rolle der Sylvia. (© Helkon / Columbia TriStar)

Während der Französischen Revolution verfasst Thomas d’Apcher (Jacques Perrin) seine Biografie und blickt auf ein einschneidendes Erlebnis zurück: 1767 wird der Naturwissenschaftler Grégoire de Fronsac (Samuel Le Bihan) von König Ludwig XV. nach Gévaudan geschickt, um eine mysteriöse wilde Bestie zu jagen. Monica Bellucci ist in dem historischen Horror-Thriller als Kurtisane Sylvia zu sehen.

  • In die dunklen Wälder aus „Pakt der Wölfe“ könnt ihr euch zwar nicht im Stream begeben, dafür aber auf Blu-ray (in der Kinofassung und im Director’s Cut) und DVD.

„Irreversibel“ (2002)

Nach einem Streit mit ihrem Partner Marcus (Vincent Cassel) und Ex-Freund Pierre (Albert Dupontel) verlässt Alex (Monica Bellucci) die gemeinsam besuchte Party. Auf dem Heimweg wird sie brutal vergewaltigt und ins Koma geprügelt. Marcus und Alex spüren den Täter in einem Club auf und üben sich in Selbstjustiz. Gaspar Noés drastisches Drama ist nichts für sanfte Gemüter, geht er doch schonungslos mit allen Figuren um.

„Matrix Reloaded“ (2003)

Monica Bellucci als Persephone. (© Warner Home Video)

Das letzte Staatsgebiet der Menschen droht durch einen Killerdroiden-Angriff zu fallen. Doch Neo (Keanu Reeves) kann sich an der Verteidigung nicht beteiligen, sondern muss zurück in die vorgegaukelte Welt der Matrix, um sich seiner Bestimmung zu stellen. Die letzte Bastion der Menschen sieht sich mit dem zwielichtigen Merowinger (Lambert Wilson) konfrontiert. Bellucci ist hier als durchtriebene Persephone zu sehen, die Frau des Antagonisten.

„James Bond 007: Spectre“ (2015)

Die Witwe trifft zum ersten Mal auf den Agenten. (© 20th Century Fox)

James Bond (Daniel Craig) wird auf die Fährte einer Organisation mit dem Namen SPECTRE gelockt. Derweil kämpft M (Ralph Fiennes) um den Erhalt der MI6 – denn die Regierung will den Betrieb des Geheimdienstes einstellen. Bond deckt aber allmählich alle dubiosen Verwicklungen auf. Bellucci ist in der Rolle der Witwe Lucia Sciarra zu sehen – und war mit damals 50 Jahren das bislang älteste Bond-Girl.

Ähnelt ihr einem Star? Findet es im Quiz heraus:

Welchem Star ähnelst du am meisten?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.