James Bond 007: Octopussy

   Kinostart: 05.08.1983

Octopussy: Roger Moore spielt mit Fabergé-Ei und Atombombe.

James Bond 007: Octopussy im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Roger Moore spielt mit Fabergé-Ei und Atombombe.

Als 009 mit einem gefälschten Fabergé-Ei in der Hand in der DDR ermordet wird, soll James Bond 007 das echte finden. Bei einer Versteigerung bietet er mit und vertauscht den echten mit dem falschen Schmuck, der von Prinz Kamal Khan ersteigert wird. Bond folgt ihm nach Indien, wo er auf die mysteriöse Octopussy trifft und bei einer Tigerjagd entkommt. Khan, Octopussy und ein russischer General wollen den Schmuck und eine Atombombe in einem Zirkuszug über die Grenze schmuggeln. Bond verhindert im Zirkus die Sprengung.

James Bond stößt bei der Suche nach den Hintergründen einer Juwelenschieberei auf einen sowjetischen General, der eine Atombombe auf eine amerikanische Raketenbasis detonieren lassen möchte.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu James Bond 007: Octopussy

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,7
7 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(2)
3Sterne
 
(2)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • James Bond 007: Octopussy: Roger Moore spielt mit Fabergé-Ei und Atombombe.

    Der elfte Bond beginnt mit dem Teaser, in dem Roger Moore mit einer Einmotorigen durch eine Flugzeughalle fliegt. Vor indischen Zuschauern wurde eine tollkühne Rikscha-Verfolgungsjagd gedreht, bei der ein Radfahrer mitten durch die Duellszene prescht. Spektakulär Bonds Kampf auf fahrenden Zug. Die britische Flagge schmückt den Heißluftballon, mit dem Bond und Q Khans Palast stürmen. Maud Adams (Octopussy) war in „Der Mann mit dem goldenen Colt“ Scaramangas Geliebte. Rita Coolidge sang den Titelsong „All-Time High“.

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. James Bond 007: Octopussy