Seit 2010 und mittlerweile acht Staffeln flimmert „The Walking Dead“ über die heimischen Bildschirme geneigter Zombie-Horror-Fans. Mit „Fear the Walking Dead“ kam 2015 ein weiterer Ableger hinzu, der nach drei Staffeln und mieser Quoten zum Trotz immerhin eine solide Fanbasis gefunden zu haben scheint. Jetzt sprach der oberste Chef des Untoten-Franchise über die Zukunft von „The Walking Dead“.

Wie Deadline berichtet, hat AMC-Senderchef Josh Sapan während einer Konferenz mit dem Wall Street Journal jetzt bekannt gegeben, dass das Zombie-Serien-Franchise „The Walking Dead“ den Zahlen nach sehr gut dasteht und gute Chancen hat, dies noch für viele weitere Jahre oder sogar Jahrzehnte zu tun.

„The Walking Dead“: Muss Ricks Tochter Judith jetzt sterben?

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Das sind die 13 schockierendsten Szenen aus „The Walking Dead“

AMC ist der Heimatsender von „The Walking Dead“ und das hauseigene Studio ist eines der Hauptproduzenten die Serie. Sapans Worte wiegen also schwer, wenn es um die Zukunft des Zombie-Phänomens geht. Laut eigener Aussage nimmt der Sender das Wort Franchise nicht auf die leichte Schulter. So haben sich die Verantwortlichen die besten Serien-Franchise angeschaut und einige davon gibt es schon seit 30, 40 und sogar 50 Jahren.

Darum wird es „The Walking Dead“ noch lange geben

Die aktuell achte Saison von „The Walking Dead“ scheint ein kreatives Comeback für die Serie zu sein, auch wenn die Quoten manchmal nicht die gewünschten Zahlen erreichen. Gleiches gilt für den Ableger „Fear the Walking Dead“, dessen letzte Staffel am Ende immer mehr an Zuschauern verlor. Der Plan für Cross-over-Episoden zwischen den beiden Serien steht aber nach wie vor und wie auch bei den Fans erhofft man sich viel von dem Event.

„The Walking Dead“: Alle Sendetermine im Überblick + Episodenguide

Einen großen Anteil an dem Geschäft mit „The Walking Dead“ hat auch die Vermarktung seiner Rechte. Das Franchise scheint solide Zahlen abzuwerfen, wenn es um die Aufbereitung zum Beispiel in Form von Spiele-Titeln und Merchandise geht. Diese Märkte ermöglichen dem „The Walking Dead“-Franchise neue Umsatz-Horizonte, weshalb man mit der Serie weiterhin gut im Geschäft sei.

Die aktuell achte Staffel von „The Walking Dead“ läuft momentan auf dem deutschen Bezahlsender FOX, den man über Sky und Sky Ticket empfangen kann.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare