1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • G4 te gong

    Hongkong-Action-Movie um eine Elitepolizei-Einheit, die eine Truppe von Attentätern dingfest machen muss.

    Genre:
    Thriller
    Infos zum Film
  • Malaika

    Afrika-Abenteuer vor schöner, exotischer Kulisse, das eher auf ein jugendliches Publikum zugeschnitten ist. So wird an der mit Öko-Botschaft versehenen Story, die auch vereinzelte Action-Szenen zulässt und mit weitgehend unbekannten Darstellern (bis auf Karen Black in einr Nebenrolle) besetzt ist, eher ein Verleih-untypisches Familienpublikum seinen Spaß haben. „Free Willy“-TV-Produktions-Variante mit Elefant statt...

    mit Karen Black
    Genre:
    Abenteuerfilm
    Infos zum Film
  • Stealth Fighter

    Gangster-Rapper Ice-T als Bomberpilot der United States Air Force - wenn das mal keine Neuigkeit ist. Natürlich verkörpert Ice-T den Bösewicht, den, der das Flugzeug stiehlt und zum Druglord fliegt. Costas Mandylor, bekannt und beliebt aus Actionfilmen der Gewichtsklasse B, schreitet als wenig inspirierter Rambo zur gerechten Vernichtung des Flüchtlings. Schauspielerleistungen im Schongang, Budget-gerechte Spezialeffekte...

    mit Ice-T, Costas Mandylor
    Genre:
    Actionfilm
    Infos zum Film
  • Chameleon 2 - Death Match

    Predator-Lady goes „Die Hard“ in diesem rundum unterhaltsamen, für einen TV-SF-Thriller dieser Preisklasse ausgesprochen ausgefeilten Actionvergnügen. Bereits der Vorgänger bestach durch originelle Note, eine kräftige Prise freiwilligen Humors und muntere Zitierfreude, woran sich günstigerweise nichts geändert hat. Schade nur, dass ohne einen zugkräftigen Star diese grundsätzlich vielversprechende Serie kaum das...

    Genre:
    Science-Fiction-Film
    Infos zum Film
  • Monster!

    Liebevoll ausgestatte, gut gespielte Hommage an das Horrorkino der 50er Jahre a la „Blob“ und „Monster From the Black Lagoon“ sowie alle damit einhergehenden Genreklischees. M. Emmet Walsh („Blood Simple“) spielt neben vielversprechenden Nachwuchskräften in dieser für das US-Fernsehen konzipierten Horrorkomödie, deren Witz und parodistische Treffsicherheit sie darüber hinaus als ideales Futter für Genrefestivals...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Schimanski 1: Muttertag/Blutsbrüder

    Zwei Fälle mit dem ehemaligen Duisburger Kriminalkommissar, der nach dem Ende seiner "Tatort"- Laufbahn jetzt gelegentlich für die deutschen Behörden arbeitet.

    mit Götz George, Christoph Waltz, Geno Lechner
    Genre:
    Kriminalfilm
    Infos zum Film


  • Star Trek - Deep Space Nine 7.02: Afterimage/Take Me Out to the Holo-Suite

    Um die Etablierung der neuen Trill-Figur (Nicole deBoer als Nachfolgerin von Terry Farrell) bemüht sich die erste Folge der TV-Serie aus dem Star-Trek-Universum. Viel Komik hält die folgende bereit, da sich die Stationscrew durch die schwierigen Baseball-Regeln kämpfen muss. Beide Folgen, zwar eher psychologisch als action-haltig angelegt, überzeugen durch ihre flott ineinandergefügten Paralellhandlungen.

    Genre:
    Science-Fiction-Film
    Infos zum Film
  • Star Trek - Deep Space Nine 7.03: Chrysalis/Treachery, Faith and the Great River

    In den verschiedenen Star-Trek-Reihen finden sich immer wieder Parallelen. So erinnern die drei genmanipulierten Wesen aus der ersten Episode an Q aus „The Next Generation“. Darüber hinaus sorgen sie immer wieder für spaßiges Chaos auf dem Föderationsschiff - die erste Folge ist eindeutig die witzigere. Charakteristisch für „Deep Space Nine“ ist, dass der Schwerpunkt weniger auf Action als auf zwischenmenschliche...

    Genre:
    Science-Fiction-Film
    Infos zum Film
  • Star Trek - Deep Space Nine 7.05: Covenant/It's Only a Paper Moon

    Zwei Folgen aus der „Deep Space Nine“-Star-Trek-Serie, die sich vornehmlich mit psychologischen Prozessen und weniger mit Action beschäftigen. Für die zahlreichen Fans der Serie tut dies keinen Abbruch, weil sie dadurch weitere Charaktereigenschaften ihrer Lieblingsfiguren entdecken können. Neueinsteiger mögen mehr Science-Fiction erwartet haben. Spannung und Unterhaltung in TV-Serien-Qualität auf gewohnt hohem Niveau...

    Genre:
    Science-Fiction-Film
    Infos zum Film
  • Star Trek - Deep Space Nine 7.06: Prodigal Daughter/The Emperor's New Cloak

    Die Figur Ezri Dax hat sich inzwischen als Nachfolgerin von Jadzia Dax etabliert und trägt die auf Familienproblematik konzentrierte erste Folge des Seriendoppelpacks aus dem „Deep Space Nine“-Universum. Actionreicher und witziger geht es in der zweiten Folge zu, wo fast alle Crewmitglieder der Raumstation Deep Space Nine dank dem Spiegeluniversum in gänzlich gegen ihr übliches Image besetzten Rollen zu sehen sind...

    Genre:
    Science-Fiction-Film
    Infos zum Film
  • Star Trek - Deep Space Nine 7.07: Field of Fire/Chimera

    Doppelfolge der siebten und letzten Saison der StarTrek-Serie „Deep Space Nine“. Teil eins beschäftigt sich recht spannend mit Killerinstinkten und ist erneut auf das jüngste Mitglied der DS9-Crew, Ezri Dax (Nicole deBoer), konzentriert. Die zweite Folge stellt Odo (Rene Auberjonois) in den Vordergrund, setzt das beliebte Formwandlerthema fort und spricht dabei auch so komplexe Probleme wie Rassenvorurteile, kulturelle...

    Genre:
    Science-Fiction-Film
    Infos zum Film
  • Star Trek - Deep Space Nine 7.08: Badda-Bing, Badda-Bang/Inter Arma Enim Silent Leges

    Während die erste Folge aus dem Doppelpack mit Witz und einer Variante von „Frankie und seine Spießgesellen“ den geneigten Star-Trek-Fan erfreut, werden in der zweiten hochmoralische- und philosophische Themen in einer spannenden Spionagestory verquickt. Insbesondere Freunde der Bashir-Figur (gespielt von Alexander Siddig, der auch schon einige Folgen inszeniert hat und derzeit in „Vertical Limit“ im Kino zu sehen ist)...

    Genre:
    Science-Fiction-Film
    Infos zum Film
  • Star Trek - Deep Space Nine 7.09: Penumbra/Til Death Do Us Part

    Spannende, aufeinander aufbauende Folgen aus der dritten Star-Trek-Serie um die Raumstation Deep Space Nine, deren Geschichte in den anschließenden Folgen weiterentwickelt wird. Dabei erfahren auch die romantischen Beziehungen zwischen den Figuren-Paaren Sisko-Kasidy und Worf-Ezri eine Vertiefung. Außerdem ermöglichen sie ein Wiedersehen mit Louise Fletcher aus „Einer flog übers Kuckucksnest“, die wieder als scheinheilige...

    Genre:
    Science-Fiction-Film
    Infos zum Film
  • Star Trek - Deep Space Nine 7.10: Strange Bedfellows/The Changing Face of Evil

    Im letzten Abschnitt der dritten Serienauskopplung aus dem Star-Trek-Universum werden noch einmal alle Reserven mobilisiert, zur Freude des breiten Fanpublikums: Die spannende und dramatische Weiterentwicklung der Kriegsgeschichte geht Hand in Hand mit den „Durchbrüchen“ in den privaten Beziehungen der Stationsbesatzung, und es werden auch einige recht ordentliche Effekte geboten. Doch konnten sich die Folgen nicht mehr...

    Genre:
    Science-Fiction-Film
    Infos zum Film
  • Star Trek - Deep Space Nine 7.11: When It Rains.../Tacking Into the Wind

    Überaus spannende und actionreiche Folgen, deren Geschichte erst auf den zwei folgenden Kassetten vollends aufgelöst wird und das Star-Trek-Kapitel von „Deep Space Nine“ endgültig schließt. Vier Handlungen werden von den Regisseuren Michael Vejar und „Worf“-Darsteller Michael Dorn parallel verknüpft und sorgen für hochgradige Spannung und Tempo. Die letzten Folgen hätten durchaus auch Kinopotenzial gehabt (abgesehen...

    Genre:
    Science-Fiction-Film
    Infos zum Film
  • Star Trek - Deep Space Nine 7.12: Extreme Measures/The Dogs of War

    „Extreme Maßnahmen“ sind nötig „In den Wirren des Krieges“, der zwischen Föderation und Dominion in den letzten Folgen der „Star Trek - Deep Space Nine“-Serie tobt. Während die erste Folge ähnlich wie „The Cell“ das Unterbewusstsein eines Verbrechers erkundet, verfolgt die zweite Folge wieder mehrere Handlungsstränge unter der Regie des DS9-Chefs Sisko alias Avery Brooks. Für Comic Relief sorgt dabei der Erzählstrang...

    Genre:
    Science-Fiction-Film
    Infos zum Film
  • Skyggen

    Als dänische Antwort auf „Blade Runner“ wird dieser Low-Budget-SF-Thriller mancherorts vollmundig angekündigt, doch fehlt dem engagiert, aber nicht unbedingt sattelfest vorgetragenen B-Movie zu solchen Meriten das nötige Quentchen Klasse, Schauspielkunst, Einfallsreichtum und ca. 20 Budgetmillionen. Stattdessen serviert man dem Zuschauer Computereffekte, die schon Anfang der 90er nicht mehr neu waren, und verwirrt...

    Genre:
    Science-Fiction-Film
    Infos zum Film