1. Kino.de
  2. Filme
  3. Marshall Law

Marshall Law

Filmhandlung und Hintergrund

Hirnloser, rundum turbulenter Selbstjustizschocker, in dem „NYPD Blue“-Cop Jimmy Smits („Stephen Kings The Stand“) ausgiebig Gelegenheit erhält, den toughen Einzelkämpfer zu mimen. Als Bösewichte fungiert eine Horde Asozialer ohne jeden Funken von Innenleben, deren einzige Aufgabe darin besteht, soviele Verbrechen wie möglich zu begehen, bis ihnen Jimmy endlich das Licht ausbläst. Handwerklich wie inhaltlich kein...

Eine Bande ausgeflippter, drogensüchtiger Gewaltkrimineller zieht gröhlend durch Südkalifornien und ermordet aus purem Vergnügen einen jeden gesetzestreuen Bürger, der das Pech hatte, ihren Weg zu kreuzen - bis sie auf den Ex-Marshall Coleman treffen. Der feiert gerade mit ein paar Freunden die Einweihung einer neuen Vorort-Siedlung, als man zuerst von einem Erdbeben und dann von der plündernden Gang überrascht wird. Coleman nimmt den Kampf gegen die Killer auf.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Marshall Law

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Hirnloser, rundum turbulenter Selbstjustizschocker, in dem „NYPD Blue“-Cop Jimmy Smits („Stephen Kings The Stand“) ausgiebig Gelegenheit erhält, den toughen Einzelkämpfer zu mimen. Als Bösewichte fungiert eine Horde Asozialer ohne jeden Funken von Innenleben, deren einzige Aufgabe darin besteht, soviele Verbrechen wie möglich zu begehen, bis ihnen Jimmy endlich das Licht ausbläst. Handwerklich wie inhaltlich kein Weitwurf, aber Actionfundamentalisten kommen auf ihre Kosten.

Kommentare