Filmhandlung und Hintergrund

Rasante, elegant gestaltete Neuverfilmung von John Woos einziger Actionkomödie „Once A Thief“. Die hierzulande noch weitgehend unbekannte Besetzung weiß in Dialogszenen ebenso zu überzeugen wie in den Woo-üblichen Actionexzesse, die der Meister seinen Fans auch in dieser für’s Fernsehen glattpolierten US-Produktion nicht vorenthält. Fans des chinesischen Peckinpah - nach „Hard Target“ und „Broken Arrow“ dürften...

Die Adoptivgeschwister Michael, Mac und Julia verdienen ihren Lebensunterhalt in Hongkong bereits seit Jugendjahren, indem sie für ihren Adoptivvater, den mächtigen Gangsterboß Chang, gewagte Raubzüge unternehmen. Als es dabei auch zu Todesopfern kommt, beschließen Mac und Julia auszusteigen, während der skrupellose Michael Karriere macht. Nach ihrer Flucht in die USA werden beide vom FBI rekrutiert, um undercover gegen die Triaden zu arbeiten. Es erwartet sie ein familiäres Wiedersehen unter ungünstigen Vorzeichen.

Mac und Julia fliehen in die USA und werden vom FBI für den Kampf gegen die Triaden rekrutiert. So kommt es zu einem Wiedersehen mit alten Familien-Feinden unter ungünstigen Vorzeichen. Überzeugende Dialoge und Actionexzesse bietet diese Neuverfilmung von John Woos einziger Actionkomödie.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu John Woo's Once A Thief

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Rasante, elegant gestaltete Neuverfilmung von John Woos einziger Actionkomödie „Once A Thief“. Die hierzulande noch weitgehend unbekannte Besetzung weiß in Dialogszenen ebenso zu überzeugen wie in den Woo-üblichen Actionexzesse, die der Meister seinen Fans auch in dieser für’s Fernsehen glattpolierten US-Produktion nicht vorenthält. Fans des chinesischen Peckinpah - nach „Hard Target“ und „Broken Arrow“ dürften es ein paar mehr geworden sein - greifen geschlossen zu.

Kommentare