Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme Mai 2004

  • Troja
    • Kinostart: 13.05.2004
    • Abenteuerfilm
    • 12
    • 162 Min

    Monumentales Schlachtspektakel mit Brad Pitt als legendärer Superkrieger Achilles.

  • The Day After Tomorrow
    • Kinostart: 27.05.2004
    • Actionfilm
    • 12
    • 123 Min

    Roland Emmerichs Katastrophenfilm über eine Welt, die von Fluten, Stürmen und einer neuen Eiszeit heimgesucht wird.

  • Sie nennen ihn Radio
    • Kinostart: 06.05.2004
    • Drama
    • 0
    • 109 Min

    Bewegendes Footballdrama, das die Geschichte der Freundschaft eines Trainers und eines geistig behinderten Studenten erzählt.

  • Van Helsing
    • Kinostart: 06.05.2004
    • Actionfilm
    • 12
    • 131 Min

    Kinetisches Effektspektakel, in dem Monsterjäger Van Helsing in Transsilvanien fette Beute macht.

  • Der schwarze Hengst - Wie alles begann
    • Kinostart: 27.05.2004
    • Abenteuerfilm
    • 0
    • 54 Min

    Prequel zum Abenteuer-Klassiker "Der schwarze Hengst" und erstes Filmabenteuer aus dem Hause Disney, das für die IMAX-Leinwand produziert wurde.

    • Kinostart: 13.05.2004
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 71 Min

    Das fünfte Leinwand-Spektakel der phänomenalen japanischen Animé-Helden ist in einer fabulösen Stadt im Meer angesiedelt.

  • Secondhand Lions
    • Kinostart: 06.05.2004
    • Drama
    • 111 Min

    Humor- und liebevolle Familiengeschichte über einen introvertierten Jungen, der von seinen exzentrischen Großonkeln in die Welt des Abenteuers entführt wird.

  • Route 181 - Fragmente einer Reise
    • Kinostart: 06.05.2004
    • Dokumentarfilm
    • 255 Min

    Umstrittene Dokumentation einer Reise entlang der Straße, die laut UN-Resolution das Land Palästina in zwei Staaten teilen sollte.

  • Delphinsommer
    • Kinostart: 08.05.2004
    • Drama
    • 85 Min

    TV-Drama: Ein junges Mädchen, gläubiges Mitglied einer religiösen Gemeinschaft, muss sich nach einem Umzug aus der Provinz nach Berlin neu zurecht finden.



    • Kinostart: 06.05.2004
    • Horrorfilm
    • 82 Min

    Teurere (und bessere) Insektenmassaker der Marke „Mimic“ und „Starship Troopers“ lassen schön grüßen, wenn zirka zwanzig anderswo bereits erprobte Monsterfilmelemente aus dem bisherigen Rahmen gerissen und hier für Zwölf Dollar Fünfzig vor der Bluescreen wieder zusammen geflickt werden. Für eine TV-Produktion (SciFi-Channel) ganz ansehnlich mit Effekten bestückt und von Heizungskeller-Routiniers wie Antonio Sabato...

  • Red Water
    • Kinostart: 18.05.2004
    • Horrorfilm
    • 92 Min

    Als gefährlichster Hai der Erde und einziger, der auch im Süßwasser lebt, harrt der gemeine Bullenhai schon länger seiner cineastischen Würdigung. In diesem leidlich spannenden B-Thriller vor südafrikanischer Gartenteichkulisse ist er allerdings nur ein Problem unter vielen, allein auf den Schrecken des Fisches wollten die Produzenten dann doch nicht vertrauen. Lou Diamond Phillips gibt den gebrochenen Helden, Kristy...

  • Elling - Nicht ohne meine Mutter
    • Kinostart: 06.05.2004
    • Komödie
    • 6
    • 79 Min

    Fortsetzung des norwegischen Kinohits: Neurotiker Elling reist mit seiner Mama nach Mallorca.

  • Carolina
    • Kinostart: 13.05.2004
    • Drama
    • 6
    • 97 Min

    Hinreißend besetzte, romantische Komödie über eine junge Frau, die den richtigen Mann sucht, um ihrer chaotischen Patchwork-Familie zu entkommen.

  • Seit Otar fort ist ...
    • Kinostart: 06.05.2004
    • Drama
    • 0
    • 103 Min

    Über zu wenig Preise kann sich Julie Bertuccelli für „Seit Otar fort ist…“ nicht beklagen, neben dem „Großen Preis der Filmkritik“ in Cannes 2003 erhielt sie ein Jahr später u.a. den „César“ für das beste Spielfilmdebüt und den „Prix Lumière“ für das Beste Drehbuch. Die Französin erzählt von drei Frauen aus drei Generationen im Georgien der Gegenwart, die sich durchs Leben schlagen und gespannt auf die Briefe...

  • 2LDK
    • Kinostart: 13.05.2004
    • Thriller
    • 70 Min

    Schwarze Komödie über zwei japanische Starlets, die für eine Rolle sogar ihr Leben geben.

  • The Soul of a Man
    • Kinostart: 06.05.2004
    • Dokumentarfilm
    • 0
    • 103 Min

    Brillante Musik-Dokumentation von Wim Wenders, die die Lebensläufe und musikalischen Wurzeln dreier weltberühmter Blueskünstler verfolgt.

  • Fanfan, der Husar
    • Kinostart: 18.05.2004
    • Abenteuerfilm
    • 97 Min

    Drittes Remake des großartigen historischen Abenteuerstoffes über den verwegenen und unbekümmerten Schürzenjäger und Husaren Fanfan.

  • Musik für Hochzeiten und Begräbnisse
    • Kinostart: 13.05.2004
    • Drama
    • 12
    • 97 Min

    Atmosphärisch dichtes Drama aus Norwegen um eine Schriftstellerin, die ihr Haus an einen Musiker vermietet und daraufhin ihren Ex-Mann erschossen vorfindet.

  • Echte Frauen haben Kurven
    • Kinostart: 06.05.2004
    • Drama
    • 0
    • 86 Min

    Patricia Cardosos Debütfilm ist eine optimistische und erfrischend scharfzüngige Komödie über weibliches und körperliches Selbstbewusstsein.

  • Befreite Zone
    • Kinostart: 13.05.2004
    • Komödie
    • 12
    • 97 Min

    Bissige Satire auf den Aufschwung Ost am Beispiel des chaotischen Beziehungslebens der Bürger einer brandenburgischen Kleinstadt.

  • Die Mitte
    • Kinostart: 27.05.2004
    • Dokumentarfilm
    • 0
    • 86 Min

    Wo genau liegt eigentlich Europas Mitte? Dieser Frage bzw. dem Streit darüber geht der Film nach.

  • Das Verlangen
    • Kinostart: 13.05.2004
    • Drama
    • 94 Min

    Die Geschichte einer Pfarrersfrau, die durch die verbotene Liebe zu einem anderen Mann Befreiung aus dem Gefängnis ihrer Ehe findet.

  • Im inneren Kreis
    • Kinostart: 13.05.2004
    • Thriller
    • 12
    • 100 Min

    Anspruchsvolles Drama, in dem sich ein New Yorker Presseagent in einen Skandal zwischen Politik und Gesellschaft verstrickt.

  • Der Tag, an dem ich zur Frau wurde
    • Kinostart: 13.05.2004
    • Drama
    • 78 Min

    Episodenfilm aus dem Hause Makhmalbaf, der drei Geschichten über die Situation der Frau im heutigen Iran erzählt.

    • Kinostart: 02.05.2004
    • Horrorfilm
    • 85 Min

    Ein gutes Jahrzehnt nachdem der erste „Kinder des Zorns“ frei nach Stephen King und damals noch mit „Terminator“-Lady Linda Hamilton über die Leinwände flimmerte, kommt der vierte und sicherlich nicht schlechteste Teil in die Videotheken. Gruselfans erwartet neben schrillen Bluttaten und allerlei Verfolgungsjagden ein Wiedersehen mit Genre-Veteranin Karen Black („Piranhas“), und auch Naomi Watts („Tank Girl“) liefert...