Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Broken Silence

    • Kinostart: 13.06.1996
    • Drama
    • 6
    • 106 Min

    Mit seinem ersten Spielfilm ist dem Münchner Wolfgang Panzer ein ungewöhnlich poetisches Road-Movie gelungen, das vor allem durch seine anrührende Wirklichkeitsnähe besticht. Zwar wirken die Bilder oft etwas spröde - Panzer drehte mit einer Hi-8-Videokamera -, doch das behutsame Spiel der beiden hierzulande unbekannten Hauptdarsteller sowie die effektvoll entwickelte Liebesgeschichte machen diese technischen Mängel...

  • Die schöne Querulantin

    Die schöne Querulantin

    • Kinostart: 10.08.2006
    • Drama
    • 6
    • 236 Min

    Mit dem Schauspiel-Veteran Michel Piccoli und der aparten wie talentierten Emanuelle Béart - gerade in den Kinos in Chabrols „Die Hölle“ - hat die französische Regie-Größe Jacques Rivette ein intellektuell höchst anspruchvolles Werk insziniert. Dabei nützt Rivette das Künstlermilieu als Plattform, um über allgemeine Sinnesfragen nach dem Leben zu räsonieren. Der Film, der in Cannes 1991 mit dem großen Preis...

  • Ausgerechnet Zoe

    Ausgerechnet Zoe

    • Drama

    Drama, das mit unerhörter Leichtigkeit über AIDS und Selbstfndung erzählt.

  • Das Versprechen

    Das Versprechen

    • Kinostart: 16.02.1995
    • Drama
    • 110 Min

    Als der englische Produzent David Puttnam vor drei Jahren während einer Diskussion in München irritiert fragte, „Warum macht ihr Deutschen keinen Film über eure jüngste Vergangenheit? Ich verstehe nicht, warum es in Deutschland keine Filme gibt, die einem das Herz brechen“, da schrieben Peter Schneider und Margarethe von Trotta bereits an einem Drehbuch, das genau diese Forderungen erfüllte. Anstoß zu dieser packenden...

  • Pola X

    Pola X

    • Kinostart: 09.12.1999
    • Drama
    • 18
    • 134 Min

    Radikale amour fou von Frankreichs Kinowilden Leos Carax ("Die Liebenden von Pont Neuf").

  • Gestohlene Kinder

    • Kinostart: 19.11.1992
    • Drama
    • 12
    • 115 Min

    Mit seinem Kinofilm „Porto Aperte“ (1990) gelang dem Italiener Gianni Amelio dank einer Oscar-Nominierung der internationale Durchbruch. Ein Jahr später ließ er sein leises und dennoch aufwühlendes Road Movie „Gestohlene Kinder“ folgen. Der Film besticht nicht nur durch seine formale Brillanz, er erzählt auch eine packende Story und prangert obendrein die gefühlskalte Welt unserer Gesellschaft an. Ein anspruchsvolles...