Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Cameron's Closet

    • Horrorfilm

    Atmosphärisch sehr dichter und spannender Horrofilm, dessen Schockeffekte sparsam, aber pointiert gesetzt sind. Mit verhältnismäßig billigen Mitteln wird die solide Gruselstory erzählt, der die sympathischen Darsteller ihre Glaubhaftigkeit verleihen. Nur am Schluß enttäuscht die Figur des Monsters ein wenig mit ihrer Puppenhaftigkeit, was Horrofans aber sicher nicht abhalten wird, dem Film zu sicheren Umsätzen...

  • Lost Boys

    Lost Boys

    • Kinostart: 14.01.1988
    • Horrorfilm
    • 16
    • 97 Min

    Zeitgemäßer Vampirfilm mit Klasse, Dramatik, mitreißender Musik, sowie großer Besetzung. Neben Kiefer Sutherland („Stand by me“), Jason Patric („Solarfighters“) und Jami Gertz („Crossroads“) ist Diane Wiest („Hannah und ihre Schwestern“) zu sehen. Joel Schumacher („St. Elmo’s Fire“) inszenierte den Film als knallig buntes Schreckensbonbon. Im Kino konnte sich der Titel nicht recht durchsetzen, auf Video aber sind...

  • Moon in Scorpio

    • Horrorfilm

    Der unaufwendig produzierte Horrorthriller versucht, den Erfolg der immer noch aktuellen Vietnamfilm-Welle auszunutzen. Die Handlung folgt dem Zehn-kleine-Negerlein-Prinzip, will aber durch undurchsichtige Vorgänge beim Zuschauer Spannung erreichen. Star des Films ist die Ex-007-Gespielin Britt Ekland („Der Mann mit dem goldenen Colt“). Gute Umsätze bei Genre-Fans.

  • Terror in der Oper

    Terror in der Oper

    • Kinostart: 17.06.1988
    • Horrorfilm
    • 16
    • 107 Min

    Wiederaufführung des "Giallo"-Klassikers von Dario Argento.

  • Hitchhiker IV

    • Horrorfilm

    Auch die 4. Folge der amerikanischen TV-Serie wartet mit solide inszenierter dramatischer Unterhaltung auf. Dem bisherigen Erfolgsrezept wird auch insofern Rechnung getragen, als wieder in jeder Episode viel nackte Haut zu sehen ist. Große, internationale Stars fehlen diesmal, lediglich die erste Episode überrascht mit einem bei uns bekannten Gesicht: Desirée Becker präsentiert sich nackt in einer Liebesszene. Gute...



  • Nosferatu in Venedig

    • Kinostart: 01.09.1988
    • Horrorfilm
    • 18
    • 93 Min

    Erlesen, wenn auch teilweise langatmig inszenierter Horrorfilm, der in ästhetisch schönen Aufnahmen Venedigs und ausgesuchten Interieurs schwelgt. Die Starbesetzung umfaßt Klaus Kinski als Nosferatu, Christopher Plummer („Die Fürsten der Dunkelheit“) und Barbara De Rossi („Mafia“ Teil 1-3). Der Film spricht mit seinen Softsex- und Gruselszenen sowohl das Erotik- als auch das Horrorpublikum an. Gute bis sichere Umsatzerwartung...

  • Tales from the Darkside 4

    • Horrorfilm

    Weitere Horror-Episoden nach bewährtem Muster. Eine Ansichtskassette lag nicht vor. Die Namen Stephen King und George Romero auf dem Cover werden wohl auch weiterhin für gute Umsätze beim eingefleischten Horrorpublikum sorgen.

  • Nightmare III - Freddy Krueger lebt

    • Kinostart: 07.01.1988
    • Horrorfilm
    • 16
    • 95 Min

    Gelungener dritter Teil der makabren Horrorfilmserie, dessen gnadenloser Held längst Kultstatus erreicht hat. Die perfekten Tricks, ausgefallenen Horrorszenen und surreale Bilder aus Freddys Alptraumhölle werden nicht nur seine Fans begeistern. Die „Nightmare“-Serie erfreut sich beim hiesigen Horrorpublikum zunehmender Beliebtheit und wird deutlicher als im Kino (ca. 150.000 Besucher) auf Video langfristig für Spitzenumsätze...

  • Contagion

    • Horrorfilm

    Greller Horrorschocker, der in seiner mysteriösen Story mit blutigen Effekten nicht geizt. Technisch sehr routiniert und optisch zum Teil ambitioniert gemacht, alles in allem aber recht spekulativ geraten. Beim hartgesottenen Horrorpublikum wird er jedenfalls ankommen. Gute Umsatzerwartung.

  • Der Werwolf von W.

    • Horrorfilm
    • 82 Min

    Henry Hübchen und Michael Gwisdek gehen auf Werwolf-Jagd.

  • Evil Altar

    • Horrorfilm

    Spannender Horrorfilm von Carpenters Stunt-Coordinator Jim Winburn, dem man bei seinem Regiedebüt die Lehrjahre beim Gruselmeister deutlich ansieht. Anklänge an „Halloween“ fließen in eine trendgerechte Okkultismus-Story ein, die überdies mit William Smith („Conan, der Barbar“) und Pepper Martin („Superman II“) an Bösewichten ansehnlich besetzt ist. Handwerkliches Können und publikumswirksame Thematik lassen auf...

  • Insect

    • Kinostart: 02.03.1989
    • Horrorfilm
    • 16
    • 100 Min

    Routiniert gemachter Horrorfilm, der seine Vorbilder offensichtlich in den Monsterfilmen der 50er Jahre findet. Regisseur William Fruet, seit „Spasm“ („Avanaida - Der Todesbiß der Satansviper“) im Horrorgenre kein Unbekannter, führt die Handlung geradlinig und spannend auf den Kampf gegen das Rieseninsekt hin. Eine bemerkenswerte Kameraführung und solide Spezialeffekte helfen problemlos über einige Löcher in der...

  • Werewolf

    • Horrorfilm

    Spannender Horrorfilm mit John J. York („Denver Clan“), Lance Le Gault („Der stählerne Adler“) und Chuck Connors („Tag der Abrechnung“), der eine bekannte Kriminalfilmhandlung (Mordverdächtiger sucht den eigentlichen Übeltäter) mit einer Horrorverkleidung umgibt. Die Verwandlungsszenen stammen von Oscar-Preisträger Rick Baker („American Werewolf“), der in dieser unaufwendigen Produktion sein Talent jedoch nicht voll...

  • The Edge of Hell

    • Horrorfilm

    Billig und amateurhaft gemachter Horrorfilm, der mit etwas Ironie abgenutzte Genreklischees bemüht. Die Spezialeffekte sind lausig, die Monster so furchterregend wie eine Halloween-Nacht in der Sesamstraße. Da hilft es auch nichts, daß der relativ untalentierte Hauptdarsteller (und Produzent) des Films noch ein paar „zündende“ Hardrocksongs beisteuert. Nur mittlere Umsatzerwartung.

  • The Dead of Night

    • Horrorfilm

    Unaufwendig inszenierter Horrorfilm, der mit teils recht spannenden, teils aber auch über weite Strecken recht langatmigen Szenen das Thema von der dämonischen Besessenheit überraschungsarm abhandelt. Die anfangs sehr eindringlich erhobene Anklage gegen brutales Macho-Gehabe verpufft, sobald aus dem hilflosen Opfer eine männermordende Furie wird. Beim Horror-Stammpublikum ist nicht zuletzt aufgrund der effektiven...

  • Off Balance

    • Horrorfilm

    Zeitweise recht packender italienischer Thriller mit Momenten des Gruselns und des Schreckens, inszeniert von „Mondo Cannibale“-Regisseur Ruggero Deodato. Die Hauptrollen spielen Michael York („Der Joker“, „Die drei Musketiere“) und Donald Pleasance („Halloween“), der vielbeschäftigte König des B-Films. Die vorliegende, neugeschnittene FSK 16-Fassung der Videopremiere verleiht dem Film Tempo, verzichtet auf die unappetitlichen...

  • Sonny Boy

    • Horrorfilm

    Schrille Mixtur aus Action- und Horrorthriller, die auf blutige Weise eine ungewöhnliche „Kaspar Hauser“-Geschichte in der amerikanischen Provinz erzählt. Als brutale Hinterwäldler wirken David Carradine („Kung Fu“) in Frauenkleidern und Brad Dourif („Der Ketzer“) mit. Abwechslungsreich inszeniert, aber wohl nur Fans schräger B-Filme zugänglich. Solide Umsätze sind möglich.

  • Hitchhiker II

    • Horrorfilm

    Eine Ansichtskassette lag nicht vor, doch nach den vorliegenden Informationen zu urteilen, sind die drei neuen Episoden der amerikanischen Fernsehserie ebenso überraschungsreich und sarkastisch wie die der ersten Folge. Gesellschaftliches Fehlverhalten und Unmoral werden stets grausam bestraft. Bei Genre-Fans sind gute Umsätze zu erwarten.

  • Open House

    • Kinostart: 26.05.1988
    • Horrorfilm
    • 18
    • 96 Min

    Brutaler Psychothriller mit John Carpenters Ehefrau Adrienne Barbeau („Die Klapperschlange“), der nach bekannten Genre-Schablonen abläuft. Der Film, der vorgibt, sich gegen Lynchjustiz auszusprechen, heischt mit blutigen Bildern und sadistischen Szenen von hilflosen, oft spärlich bekleideten weiblichen Opfern um Zuschauerinteresse. Beim abgebrühten Publikum dürften - nicht zuletzt dank der reißerischen Covergestaltung...

  • City of Blood

    • Horrorfilm

    Weniger Horrorfilm, als politische Parabel über die Situation in Südafrika mit gelegentlichen Schockeffekten. Einigen spannenden Szenen steht eine dialoglastige und umständliche Erzählweise gegenüber. Die Hauptfigur des alten, einsamen Gerichtsmediziniers lädt nicht gerade zur Identifikation ein. Über Covergestaltung und Aufmachung wird das Horrorpublikum anvisiert. Bei Genrefans sind wohl nur mittlere Umsätze...

  • The Curse

    • Horrorfilm

    Recht ansprechende Horrorproduktion, die Elemente des Genres aus den letzten drei Dekaden vermischt: den Schrecken bakteriologischer Verseuchung aus dem All aus den 60er Jahren, den „Öko-Horror“ der 70er und das Dämonen-Motiv der 80er. Die Story selbst weist einige Löcher auf, über die „Special Effects“ und die Hauptdarsteller Wil Wheaton („Stand by me“) und Claude Akins („Verdammt in alle Ewigkeit“) aber hinwegtrösten...

  • Amazing Stories 7

    • Horrorfilm

    Vier neue phantastische Geschichten aus Spielbergs Phantasie-Küche. Eine der Geschichten hat der Meister selbst geschrieben. Die spannenden Episoden verfügen über ein attraktives Darstellerensemble. Gute, vielleicht sichere Umsatzerwartung.