Filmhandlung und Hintergrund

Der dritte Teil von „The Howling“ („Das Tier“), diesmal als australische Produktion mit Imogen Annesley („Beatie Bow“), die in der Hauptrolle zu überzeugen weiß. In einer Nebenhandlung ist eine Horrorfilmproduktion eingebettet, die augenzwinkernd belegt, daß der Film sich selbst nicht ernst nimmt. Die Metamorphosen sind längst nicht so gelungen wie in Joe Dantes Original, aber die abwechslungsreiche Handlung mit humorvollen...

Im australischen Busch reißt die junge Jerboa vor ihrer Werwolfsippe aus. In Sidney bricht sie zusammen, verwandelt sich im Krankenhaus in einen Werwolf und flieht zurück. Ein Professor, seine Werwolfballerina und Jerboas Geliebter eilen ihr nach, um sie vor einem Vernichtungskommando zu retten. Jerboas Sippe wird getötet, die beiden Paare verstecken sich im Busch und bekommen Nachwuchs. 20 Jahre später stellt sich Jerboas Sohn in den USA beim Professor vor, dessen schauspielernde Tochter sich bei einer Oscarverleihung in einen Werwolf verwandelt.

Die junge Jerboa reißt vor ihrer Werwolfsippe aus und sorgt in Sidney für Turbulenzen. Ein Professor, seine Werwolfballerina und Jerboas Geliebter eilen ihr nach, um sie vor einem Vernichtungskommando zu retten. Der dritte Teil von „The Howling“, diesmal als australische Produktion.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der dritte Teil von „The Howling“ („Das Tier“), diesmal als australische Produktion mit Imogen Annesley („Beatie Bow“), die in der Hauptrolle zu überzeugen weiß. In einer Nebenhandlung ist eine Horrorfilmproduktion eingebettet, die augenzwinkernd belegt, daß der Film sich selbst nicht ernst nimmt. Die Metamorphosen sind längst nicht so gelungen wie in Joe Dantes Original, aber die abwechslungsreiche Handlung mit humorvollen Untertönen und vielen Horrorszenen werden beim Genre-Publikum für gute Umsätze sorgen.

Kommentare