Filmhandlung und Hintergrund

Brutaler Psychothriller mit John Carpenters Ehefrau Adrienne Barbeau („Die Klapperschlange“), der nach bekannten Genre-Schablonen abläuft. Der Film, der vorgibt, sich gegen Lynchjustiz auszusprechen, heischt mit blutigen Bildern und sadistischen Szenen von hilflosen, oft spärlich bekleideten weiblichen Opfern um Zuschauerinteresse. Beim abgebrühten Publikum dürften – nicht zuletzt dank der reißerischen Covergestaltung...

Ein psychopathischer Killer sucht seine Opfer unter Immobilienmaklerinnen und ihren Kunden, die er in zum Verkauf anstehenden Luxusvillen ermordet. Zwischendurch meldet er sich telefonisch in der Sendung eines Hörfunk-Psychologen. Der Mörder entführt die Geliebte des Journalisten und eine Immobilienmaklerin, doch der Psychologe kann die Frau im letzten Moment befreien. Ein Polizist stürzt den ihn angreifenden Killer vom Balkon.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Brutaler Psychothriller mit John Carpenters Ehefrau Adrienne Barbeau („Die Klapperschlange“), der nach bekannten Genre-Schablonen abläuft. Der Film, der vorgibt, sich gegen Lynchjustiz auszusprechen, heischt mit blutigen Bildern und sadistischen Szenen von hilflosen, oft spärlich bekleideten weiblichen Opfern um Zuschauerinteresse. Beim abgebrühten Publikum dürften – nicht zuletzt dank der reißerischen Covergestaltung – gute bis sichere Umsätze zu erzielen sein.

Kommentare