Anzeige
Anzeige
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme April 2006

Beliebteste Filme

  • Hostel
    • Kinostart: 27.04.2006
    • Horrorfilm
    • 93 Min

    Neuer Horror vom Macher von "Cabin Fever", in dem zwei Amerikaner auf Eurotrip in einer slovakischen Jugendherberge den nackten Terror erleben.

  • Barbie - Fairytopia: Mermaidia
    • Kinostart: 06.04.2006
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 75 Min

    Direktes Sequel zu „Fairytopia“, das wie die anderen, im Verkauf überaus erfolgreichen „Barbie“-Filmtitel auf die Popularität der Puppe setzt und für seine abenteuerliche Story auf bekannte Märchenmotive zurückgreift. Der Mix aus ausgefeiltem drei- und normalem zweidimensionalen Zeichentrickfilm setzt auf einen für junge Mädchen zugeschnittenen bonbonfarbenen Look. Abenteuer, Romantik und Humor halten sich die...

  • Ice Age 2 - Jetzt taut's
    • Kinostart: 06.04.2006
    • Kinder- & Familienfilm
    • 0
    • 90 Min

    Rundum vergnügliche Fortsetzung des digitalen Animationshits um eine ungewöhnliche urzeitliche Tierfreundschaft.

  • Final Destination 3
    • Kinostart: 13.04.2006
    • Horrorfilm
    • 93 Min

    Dritter Teil der Horror-Reihe, in der der Tod sich einmal mehr höchstpersönlich um das Begleichen offener Rechnungen und das Ableben von Teenagern bemüht.

  • FC Venus
    • Kinostart: 27.04.2006
    • Komödie
    • 6
    • 99 Min

    Kecke fußballfanatische Geschlechterkampf-Komödie, in der die Frauen gegen die Männer kicken.

  • Bambi 2 - Der Herr der Wälder
    • Kinostart: 27.04.2006
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 0
    • 72 Min

    Die zuckersüße Fortsetzung des Kinderfilmklassikers um wahre Freundschaft und die Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens.

  • Alle Kinder dieser Welt
    • Kinostart: 13.04.2006
    • Episodenfilm
    • 12
    • 130 Min

    Unabhängig voneinander erzählen sieben renommierte Regisseure in einem aufrüttelnden Episodenfilm von Kindheit und Erwachsenwerden in verschiedenen Kulturkreisen.

  • Geh und lebe
    • Kinostart: 06.04.2006
    • Drama
    • 12
    • 149 Min

    Drama über einen farbigen Jungen, der im Zuge der "Operation Moses" aus einem sudanesischen Flüchtlingslager als Jude nach Israel verpflanzt wird.

  • Die Hüterin der Gewürze
    • Kinostart: 21.04.2006
    • Drama
    • 92 Min

    Der Drehbuchautor von Gurinder Chadha („Kick it Like Beckham“) gibt unter ihrer Protektion sein Regiedebüt mit einer netten Romanze, die, zwar eine britische Produktion, auf der Bollywood-Welle schwimmt und mit Aishwarya Rai auch einen entsprechenden Star für die Klientel parat hält. In der naiv-märchenhaften Geschichte vor dem Hintergrund indischer Einwanderer, die den USA-Traum leben wollen, bekommt jeder Topf seinen...

  • Big Mama's Haus 2
    • Kinostart: 13.04.2006
    • Komödie
    • 0
    • 99 Min

    Fortsetzung der Erfolgskomödie von 2000, in der Martin Lawrence wieder ins Oma-Kostüm schlüpft, um als Super-Nanny ein nationales Desaster abzuwenden.

Anzeige
Anzeige

weitere Filme

  • Nuit noire
    • Kinostart: 05.04.2006
    • Fantasyfilm
    • 90 Min

    David Lynch, Franz Kafka und Belgiens Kolonialvergangenheit winken mit dem Zaunpfahl, wenn in diesem experimentellen belgischen Arthouse-Mysterium ein irgendwie von ferne an Kyle MacLachlan erinnernder Jüngling mit Käfern hantiert, bald mit einem im Bettchen schläft, beunruhigende Leute trifft und von einer kleinen Schwester träumt, die scheinbar einem großen bösen Wolf zum Opfer fiel. Eine irritierende Geschichte...

    • Kinostart: 22.04.2006
    • Horrorfilm
    • 88 Min

    Eine Geisterbeschwörung im Studentenkreis mündet in eine blutige Verfolgungsjagd, als das Jenseits anders reagiert als erwartet. Vorhersehbarer Low-Budget-Mix und Spukhaus- und Slasher-Horror.

  • Kokoda
    • Kinostart: 25.04.2006
    • Kriegsfilm
    • 92 Min

    Erinnerungen an den Widerstand der Spartaner, die mit 300 Mann ein Millionenheer der Perser lange genug aufhielten, bis sich der Widerstand dahinter formieren konnte, weckt dieses fesselnde, atemlos spannende Kriegsdrama nach einer wahren historischen Begebenheit. Wie eine Handvoll verzweifelter Männer die Invasion eines Kontinents abwanden, wird ohne sonderliches nationales Pathos und actiongerechte Überzeichnung,...

  • Free Jimmy
    • Kinostart: 21.04.2006
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 86 Min

    Blindwütig ballernde Jagdmannen und ein Elch, der sich Entzugsdoktor betätigt, komplettieren einen computeranimierten Trickfilm mit norwegischem Pedigree, der mehr Ähnlichkeit mit dem Horrorpanoptikum aus Peter Jacksons „Meet the Feebles“ als mit jüngeren Hollywoodtrickfilmen aufweist und trotz wenig sympathisch gezeichneter Charaktere mit der Frechheit einer Kifferkomödie bei jugendlichen Trickfilmfreunden offene...

  • The Detonator - Brennender Stahl
    • Kinostart: 25.04.2006
    • Thriller
    • 91 Min

    Wesley Snipes zurück im Dienst für einen weiteren einfach gestrickten, rundum mit Action vollgepackten Low-Budget-Thriller aus der von Hollywood nach Bukarest ausgelagerten Filmschmiede des B-Movie-Minimoguls Andrew Stevens. Dessen ausführender Direktor, ein Chinese namens Po-Chih Leong, liefert solide Verfolgungsjagden in erfrischendem Tageslicht, scheitert jedoch beim Versuch, dem herzlosen Reißbrettprodukt mehr...

  • We Can't Go Home Again
    • Kinostart: 06.04.2006
    • Drama
    • 111 Min

    Ein eklektische Fuge der Großstadt, in der fünf junge Japaner losgelöst voneinander nach Sinn suchen.

    • Kinostart: 05.04.2006
    • Thriller
    • 93 Min

    Italotrash-Veteran Bruno Matei alias Vincent Dawn („Die Hölle der lebenden Toten“) ist Back in Business und bedient sich mit der gleichen Unverschämtheit, mit der er früher „Zombie“, „Caligula“ oder „Emanuelle“ plagiierte, mit beiden Händen in Joel Schumachers „8 mm“, inklusive inhaltsgleicher Vorträge der Übelwichte. Dennoch besitzt der Film weit bessere formale Qualitäten und Ausstattung als gemeine US-Trashhorrorfilme...

  • Das geheime Leben der Worte
    • Kinostart: 27.04.2006
    • Drama
    • 6
    • 115 Min

    Einfühlsames Drama über eine Fabrikarbeiterin, die auf einer Ölplattform anheuert, um das Brandopfer eines Unfalls zu pflegen.

  • Deine, meine & unsere
    • Kinostart: 27.04.2006
    • Komödie
    • 0
    • 88 Min

    Remake der Komödie "Deine, meine, unsere" von 1968, in dem ein Witwer mit acht Kindern eine Witwe mit zehn Kindern heiratet.

  • Mord im Pfarrhaus
    • Kinostart: 06.04.2006
    • Komödie
    • 6
    • 103 Min

    In der hervorragend besetzten Krimikomödie schöpft Regie-Newcomer Niall Johnson das Potenzial seines Stars Rowan Atkinson nur bedingt aus.

    • Kinostart: 03.04.2006
    • Drama
    • 104 Min

    Vom Versteckspiel und der Doppelmoral hinter Traumfabrikkulissen ein kenntnisreiches Lied singt dieser auf den Memoiren eines echten Adams (Regisseur und Autor Casper Andreas) basierende Gesellschaftssatire, Dramödie und veritable Empfehlung für Film- und Komödienfans, die gerne einen Blick hinter den Vorhang der real existierenden Unterhaltungsindustrie werfen. Low Budget, aber die gelackt aussehende Variante davon...

  • The Exodus Decoded
    • Kinostart: 16.04.2006
    • Dokumentarfilm
    • 95 Min

    Der israelische Dokumentarfilmer Simcha Jacobovici glaubt, dass die Bibel doch recht hat, und greift sich prominenten Beistand aus Showbusiness wie Wissenschaft, um seine Theorie zu untermauern, nach der die historisch verbürgte und in den ungefähren Zeitraum fallende Vulkankatastrophe von Santorino Ursache der mystischen Plagen Ägyptens war. Blockbuster-Maestro James Cameron, immer an publikumswirksamer Forschung...

    • Kinostart: 23.04.2006
    • Horrorfilm
    • 81 Min

    Der Zombiesplatter stattet dem Frauenknast den überfälligen Besuch ab in diesem wilden Horrortrashreigen, in dem sich die Schauspieler trotz der erkennbaren Absicht, niveaulos zu unterhalten, mächtig reinhängen und z.T. veritables Sozialdrama zum besten geben. Tony Todd recycelt als übernatürlicher Springteufel vom Schließdienst zum circa siebenundelften Mal den Candyman und lässt sich zur Abwechslung des Tages...

    • Kinostart: 21.04.2006
    • Horrorfilm
    • 100 Min

    „Haunted Hill“ steht Pate für ein routiniert gemachten thailändischen Geisterfilm mit vergleichsweise hohem Blutpegel und einer Story-Idee, die nicht ganz grundlos für Empörung sorgte im Nachbarland Kambodscha, wo ein hier als Vorbild dienendes, echtes Schlachthaus der Roten Khmer als Gedenkstätte steht. Die deutsche Synchro umschifft politische Realitäten mit Bedacht, auf dass der geneigte Horrorfreund ungetrübten...

    • Kinostart: 11.04.2006
    • Komödie
    • 87 Min

    In rund vier Dutzend Low-Budget-Actionfilmen der Marke „Robo Warriors“ und „Ninja Academy“, aber auch ein paar profilierteren Bösewichteinsätzen in Hits wie „Rush Hour 2“ oder „Lethal Weapon 4“, sammelte der Schauspieler James Lew genug Erfahrungen mit schlechten Agenten, nervigen Fans und arroganten Stars, um diese in einem parodistisch gemeinten Komödienrundumschlag zu verarbeiten. Zähe Gags und laues Drehbuch trüben...

  • The Hamiltons
    • Kinostart: 29.04.2006
    • Horrorfilm
    • 86 Min

    Der moderne Vampir leidet an einer Krankheit, scheut kein Sonnenlicht, beweist Familiensinn und braucht das Blut seiner Opfer zum Überleben. In diesem originellen und kurzweiligen Horrorfilm eines Regieduos mit dem programmatischen Namen Butcher Brothers kommen einige von ihnen mit der Situation besser klar als die eher sensiblen Mitglieder der Sippe, doch im Endeffekt sind sie alle nur nette Leute, die trinken müssen...

  • Everything's Gone Green
    • Kinostart: 13.04.2006
    • Drama
    • 95 Min

    Ganz neu ist das Thema, dem sich Regisseur Paul Fox hier widmet zwar nicht, aber vor allem Dank des Hauptdarstellers Paulo Costanzo bleibt diese Suche nach dem Lebensgefühl von jungen Männern an der Schwelle zu ihrem 30. Lebensjahr überaus sympathisch. Wie schon Zach Braff in „Garden State“ steuert er eher beobachtend als agierend durch eine Inszenierung, der man die fehlenden Mittel einer Independentproduktion zwar...

  • Buenos Aires 1977
    • Kinostart: 27.04.2006
    • Thriller
    • 103 Min

    An ein unrühmliches Kapitel in der jüngeren Landesgeschichte Argentiniens erinnert dieses auf einer wahren Begebenheit basierende Drama um die Brüchigkeit der Zivilisation in Zeiten eines entfesselten Polizeistaats. Während die Weltöffentlichkeit die Kunststücke des Maradona bei der WM 78 in Argentinien bejubelte, wurden hinter den Kulissen Zehntausende gefoltert und Tausende ermordet. In Halbzeit 2 entwickelt sich...

Anzeige