Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Detonator - Brennender Stahl

The Detonator - Brennender Stahl

The Detonator: Wesley Snipes zurück im Dienst für einen weiteren einfach gestrickten, rundum mit Action vollgepackten Low-Budget-Thriller aus der von Hollywood nach Bukarest ausgelagerten Filmschmiede des B-Movie-Minimoguls Andrew Stevens. Dessen ausführender Direktor, ein Chinese namens Po-Chih Leong, liefert solide Verfolgungsjagden in erfrischendem Tageslicht, scheitert jedoch beim Versuch, dem herzlosen Reißbrettprodukt mehr...

Handlung und Hintergrund

Sonni Griffith, US-Heimatschutzagent auf fremder Scholle und Spezialist für Dienstordnungsverstöße in ganz großem Stile, hat gerade mal wieder fremde Staatsbürger in einem vollbesetzten Fußballstadion erschossen. Nun will ihn der CIA nur dann aus rumänischer Haft freipauken, wenn er im Gegenzug den Leibwächterdienst für die Ostmafia-Kronzeugin Nadia übernimmt. Weil es im CIA aber eine undichte Stelle gibt, fliegen Sonni und Nadia bald die Kugeln um die Ohren.

US-Agent auf Leibwächtermission (Wesley Snipes) im Visier osteuropäischer Gangster. Serieller B-Actionkrimi aus dem Hause Andrew Stevens.

Darsteller und Crew

  • Wesley Snipes
    Wesley Snipes
  • Silvia Colloca
  • Warren Derosa
  • Florian Ghimpu
  • William Hope
  • Matthew Leitch
  • Leong Po-chih
  • Martin Wheeler
  • Donald Kushner
  • Pierre Spengler
  • Alison Semenza
  • Richard Greatrex
  • Barry Taylor

Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,7
3 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Kritikerrezensionen

  • Wesley Snipes zurück im Dienst für einen weiteren einfach gestrickten, rundum mit Action vollgepackten Low-Budget-Thriller aus der von Hollywood nach Bukarest ausgelagerten Filmschmiede des B-Movie-Minimoguls Andrew Stevens. Dessen ausführender Direktor, ein Chinese namens Po-Chih Leong, liefert solide Verfolgungsjagden in erfrischendem Tageslicht, scheitert jedoch beim Versuch, dem herzlosen Reißbrettprodukt mehr Charakter als unbedingt nötig einzuflößen. Ziemlich aussichtsreiche Videopremiere.
    Mehr anzeigen