1. Kino.de
  2. Stars
  3. John Carpenter
  4. News
  5. „The Void“: Extrem widerlicher Horror-Trailer verdirbt euch garantiert den Appetit

„The Void“: Extrem widerlicher Horror-Trailer verdirbt euch garantiert den Appetit

Author: Marek BangMarek Bang |

John Carpenter Poster
© Ascot Elite

Angepriesen als „gory tribute to John Carpenter“ huldigt „The Void“ nicht nur dem Altmeister des Horror-Genres, sondern schockt schon in einem nur 42 Sekunden andauernden Trailer nachhaltig. Selten wurde in solch einer kurzen Zeit so viel purer Horror untergebracht wie in der Vorschau zu diesem kanadischen Schocker. Überzeugt euch selbst.

Wir kennen das alle: Schnell wird mit Superlativen inflationär um sich geschlagen, wenn es darum geht, einen neuen Horrorfilm anzukündigen. Alles ist stets extrem blutig, schockierend und natürlich zutiefst verstörend. Da es nun einmal die Kernkompetenz dieses Genres ist, dem Publikum Angst und Bange zu machen, ist eine solche Vorgehensweise natürlich verständlich, hinterlässt manchmal aber auch den ein oder anderen Fan enttäuscht zurück. Zum Glück gibt es aber auch Trailer wie diesen.

„Saw“-Regisseur plant Horrorfilm mit weiblichen Heldinnen

Extrem blutige Hommage an John Carpenter: Hier ist der Trailer zu „The Void“

Regisseur Jeremy Gillespie hat bislang nur vor sechs Jahren mit der schwarzen Horror-Komödie „Father’s Day“ auf sich aufmerksam machen können. Umso ambitionierter erscheint sein Plan, mit seinem neuen Film dem Genre-Papst John Carpenter ein Denkmal setzen zu wollen. Der Trailer zumindest verspricht eine blutige Angelegenheit, und so hoffen wir in Deutschland, den fertigen Film wenigstens auf DVD und Blu-ray in voller Gänze sehen zu können. In England haben Horror-Fans mehr Glück und dürfen sich ab März gar über einen Start in ausgewählten Kinos freuen.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu John Carpenter

Nach jahrelanger Pause: [REC]-Macher schockt mit neuem Horrorfilm

„The Void“  erzählt die Geschichte einer denkwürdigen Nacht in einem Krankenhaus, die niemand der Beteiligten jemals vergessen wird - falls er oder sie den nächsten Morgen überhaupt erlebt. Ein Sheriff dreht eigentlich nur eine gemütliche Runde mit seinem Fahrzeug, da läuft ihm ein stark blutender Mann vor sein Auto. Ohne zu zögern bringt der Gesetzeshüter ihn ins nächste Krankenhaus, nichtsahnend, dass er mit dieser vermeintlichen Heldentat das Tor zur Hölle öffnet. Nicht nur, dass eine ganze Armee mysteriöser Kutten-Träger hinter dem Mann her ist, im Krankenhaus selbst beginnen sich die ersten Patienten und ihre Betreuer plötzlich in furchterregende Kreaturen zu verwandeln. Welche Ausmaße diese Invasion annimmt deutet der Trailer schon mal eindrucksvoll an. Wir wollen mehr sehen!

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare