Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Imaginary

Imaginary

Imaginary - Trailer Deutsch
© Leonine
Anzeige

Imaginary: Horrorfilm über einen Teddybären, in dem eine dunkle Entität haust.

Poster Imaginary

Imaginary

Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

Alle Streamingangebote DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
  • Kinostart: 14.03.2024
  • Dauer: 104 Min
  • Genre: Horrorfilm
  • FSK: ab 16
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Leonine

„Imaginary“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Handlung und Hintergrund

Kinderbuchautorin Jessica (DeWanda Wise) zieht mit ihrem Mann Max (Tom Payne) und den Stiefkindern Taylor (Taegen Burns) und Alice (Pyper Braun) in ihr altes Elternhaus in die Vorstadt. Dort findet sie ihren alten Teddybären Chauncey, mit dem ihre jüngere Stieftochter Alice direkt eine besondere Beziehung aufbaut. Zunächst beobachtet Jessica, wie Chauncey und Alice neue Abenteuer erleben, doch diese werden mit zunehmender Zeit morbider. Während sich die Erwachsenen zunächst keinen Reim auf das Verhalten von Alice machen können, kommt Jessica schon bald ein dunkler Verdacht. Könnte in Chauncey eine dunkle Entität wohnen, die ihrer Familie Schaden zufügen will? Mit der Hilfe ihrer alten Nachbarin Gloria (Betty Buckley) möchte Jessica Licht ins Dunkel bringen. Gloria kannte Jessica bereits im Kinderalter und kann sich auch noch an Chauncey erinnern. Bald muss Jessica alles dafür tun, ihre Familie vor Chauncey zu retten.

Im Trailer steht der Grusel im Fokus:

Imaginary - Trailer Deutsch

„Imaginary“ – Hintergründe, Besetzung, Kinostart

Horrorexperte Jason Blum, Produzent von „M3GAN“, „Get Out“ und „Happy Death Day“, betreut erneut einen originellen Horrorstoff. Auf dem Regiestuhl sitzt Jeff Wadlow („Kick-Ass 2“), der gemeinsam mit Greg Erb („Playmobil: Der Film“) und Jason Oremland („Küss den Frosch“) das Drehbuch für „Imaginary“ verfasst hat. Die Dreharbeiten fanden in New Orleans statt.

Anzeige

In den Hauptrollen sind DeWanda Wise („The Harder They Fall“) und Tom Payne („The Walking Dead“) als verzweifelte Eltern sowie die Nachwuchsstars Taegen Burns („The Mighty Ducks: Game Changer“) und Pyper Braun („Superkitties“) zu sehen. Komplementiert wird die Besetzung dank Betty Buckley („Split“) und Verónica Falcón („The Forever Purge“).

„Imaginary“ startet am 14. März 2024 in den deutschen Kinos und wurde ab 16 Jahren freigegeben. Von der Fachpresse erhielt der Horrorfilm gemischte Kritiken

News und Stories

Darsteller und Crew

Regisseur
  • Jeff Wadlow
Darsteller
  • Dewanda Wise,
  • Tom Payne,
  • Veronica Falcón,
  • Betty Buckley,
  • Dane DiLiegro

Kritiken und Bewertungen

3,4
14 Bewertungen
5Sterne
 
(4)
4Sterne
 
(5)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(3)

Wie bewertest du den Film?

Anzeige