Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Léon - der Profi

    Léon - der Profi

    • Kinostart: 02.02.1995
    • Drama
    • 16
    • 127 Min

    Ebenso rührende wie brutale Killerromanze von Meisterregisseur Luc Besson.

  • Nikita

    Nikita

    • Kinostart: 28.06.1990
    • Thriller
    • 16
    • 117 Min

    Nach dem elegischen „Im Rausch der Tiefe“ meldet sich Frankreichs Starregisseur Luc Besson mit einem unerwartet harten Thriller, in dem er die Poesie seiner Bilder meisterlich mit einer bisweilen gewalttätigen Agentenstory vereint. Dies führte zu heftigen Kontroversen bei der Kritik, dabei bezieht Bessons film noir seine Spannung erst aus dem Gegensatz der romantischen Lovestory und den atemberaubenden Actionsequenzen...

  • Crying Freeman - Der Sohn des Drachen

    Crying Freeman - Der Sohn des Drachen

    • Kinostart: 29.05.1997
    • Thriller
    • 18
    • 101 Min

    Triadenkiller Yo verliebt sich in eine Tatzeugin und muß um seine Freiheit kämpfen. Gelungene Manga-Adaption in bester John-Woo-Manier.

  • Place Vendôme

    Place Vendôme

    • Kinostart: 06.05.1999
    • Thriller
    • 12
    • 118 Min

    Melancholisches Kimistück mit einer exzellenten Catherine Deneuve.

  • Dobermann

    Dobermann

    • Kinostart: 07.05.1998
    • Thriller
    • 18
    • 103 Min

    Molotowcocktail aus bluttriefender Popcorngewalt, plakativer Gesellschaftssatire und triefendem gallischen Zynismus .

  • Lost Highway

    Lost Highway

    • Kinostart: 10.04.1997
    • Thriller
    • 16
    • 135 Min

    David Lynchs faszinierender, verstörender Alptraum aus Sex und Gewalt, in dem der Wahn Sinn macht.

  • Poliziotti

    • Thriller

    Mit dem landesüblichen Sinn für Stil, Bildhintergründe und atmosphärische Musik servierter Italo-Polizeifilm, der sich sowohl Zeit nimmt für die Lebensumstände seiner Protagonisten als auch keine Lire auf dramaturgische Gepflogenheiten a la Hollywood gibt. Mit Sex und Gewalt wird gleichwohl nicht gegeizt, in Michele Placido („Allein gegen die Mafia“) ist ein klangvoller Name an Bord, und gegen Ende steigt die bis...



  • Angst vor der Dunkelheit

    • Kinostart: 27.02.1992
    • Thriller
    • 18
    • 92 Min

    Der Brite Mark Peploe, Drehbuchautor von Bernado Bertoluccis „Himmel über der Wüste“, führt sein Publikum in diesem leise-bedrohlichen Psychothriller gründlich aufs Glatteis, indem er die erste Filmhälfte ausschließlich der Phantasie seines jungen Hauptakteurs widmet, bevor er schließlich auf die reale Ebene schwenkt, in der aus dem bis dato unschuldigen Kind die eigentliche Bedrohung erwächst. Nichts für eingefahrene...

  • Claude Chabrol Collection 2

    • Thriller

    Sammlung von vier Chabrol-Filmen mit beeindruckenden Darstellerinnen wie Isabelle Huppert, Marie Trintignant und Emmanuelle Béart.

  • Der eiskalte Wolf

    • Thriller

    Frankreichs in die Jahre gekommener Action-Held Alain Delon, der hier auch als Produzent fungiert, kehrt mit diesem typisch französischen Thriller wieder einmal auf die Leinwand zurück. Gilles Behats („Tödliche Grenze“) mit Tanzeinlagen à la „Flashdance“ flott aufbereitete, relativ spannend erzählte Geschichte mit der überraschenden Wende am Ende, in der Jäger und Gejagter die Rollen tauschen, lebt ganz von „Abenteurer“...

  • In Marseille wartet der Tod

    • Thriller

    Monica Bellucci und Vincent Cassell, Frankreichs Kinotraumpaar der Milleniumswende, gibt Gauner und Ex-Gaunerbraut in einem sonnendurchfluteten Kriminalspiel, Familiendrama und Sittengemälde vor den pitoresken, doch denkbar ungastlichen Kulissen des südfranzösischen Trabantenghettos. Dort entspinnt sich zwischen Hinterhof, Fußballfeld und Araberdisco ein erbitterter Bruderzwist von schlussendlich erheblichem Blutzoll...

  • Dr. M

    • Kinostart: 24.05.1990
    • Thriller
    • 16
    • 116 Min

    Krimispezialist Claude Chabrol („Der Schrei der Eule“) hat seine Hommage an Fritz Langs Kultfilm „Dr. Mabuse, der Spieler“ in das Berlin der Zukunft verlegt und vertraut dabei noch auf die „No Future“-Stimmung vergangener Mauerzeiten. Auch wenn der Meisterregisseur den Glanz früherer Leistungen vermissen läßt, gelingt es ihm dank der internationalen Starbesetzung (u.a.) Jennifer Beals („Flashdance“) und Jan Niklas...

  • Meurtre à l'étage

    • Thriller

    Französische Version des deutschen TV-Thrillers "Babyfon - Mörder im Kinderzimmer" mit teilweise gleicher Besetzung.

  • La Fine è nota

    • Thriller

    Italiens bewegte innenpolitische Vergangenheit wird lebendig in diesem dialoglastigen, nichtsdestotrotz spannenden und fesselnden Politthriller aus TV-Produktion. Verdiente mediterrane Charakterköpfe von Carlo Cecchi über Valerie Kaprisky bis zu Asia Argentos Mama Daria Nicolodi verleihen den Charakteren Farbe und lassen den Zuschauer im wenig beruhigenden Gefühl zurück, dass die politische Gewalt in Italien nur eine...

  • Bier - Anschlag auf das Oktoberfest

    • Thriller

    Um vom geplanten Raub der "Mona Lisa" abzulenken, die in einem Schloss bei München restauriert wird, bedrohen Erpresser das Oktoberfest mit einer Biervergiftung.

  • Franck Spadone

    • Thriller

    Nicht viele Worte verlieren die Protagonisten in diesem stilvollen Gangsterthriller aus Gallien, in dem die Kamera gleichsam nach japanischer Art manchmal minutenlang still hält und Stimmungen wichtiger sind als der nächste Knalleffekt (der aber auch kommt). Eine entgegen sonstiger Gepflogenheiten ausgerechnet als Stripperin ziemlich zugeknöpfte Monica Bellucci („Irreversible“) verleiht dem eleganten Treiben auch für...

  • Scènes de crimes

    Scènes de crimes

    • Thriller

    Spannende, nüchtern beobachtete Jagd zweier Polizisten auf einen brutalen Serienmörder.

  • Stringer

    • Thriller

    Die französische Kinoproduktion wirbt vor allem mit Burt Reynolds, der aber nur als mehr oder weniger tragende Nebenrolle besetzt. Ansonsten bietet der deutsche Regisseur Klaus Biedermann in seinem Kinodebüt solide, harte Action auf den nächtlichen, verregneten Straßen Los Angeles‘. Damit der Videofreund auch etwas mitnimmt, kommt die Moral auch nicht zu kurz. Vor allem Burt Reynolds, der mit „Boogie Nights“ ein einigermaßen...