Nikita

Kinostart: 28.06.1990

Nikita: Nach dem elegischen „Im Rausch der Tiefe“ meldet sich Frankreichs Starregisseur Luc Besson mit einem unerwartet harten Thriller, in dem er die Poesie seiner Bilder meisterlich mit einer bisweilen gewalttätigen Agentenstory vereint. Dies führte zu heftigen Kontroversen bei der Kritik, dabei bezieht Bessons film noir seine Spannung erst aus dem Gegensatz der romantischen Lovestory und den atemberaubenden Actionsequenzen...

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Nach dem elegischen „Im Rausch der Tiefe“ meldet sich Frankreichs Starregisseur Luc Besson mit einem unerwartet harten Thriller, in dem er die Poesie seiner Bilder meisterlich mit einer bisweilen gewalttätigen Agentenstory vereint. Dies führte zu heftigen Kontroversen bei der Kritik, dabei bezieht Bessons film noir seine Spannung erst aus dem Gegensatz der romantischen Lovestory und den atemberaubenden Actionsequenzen...

Nachdem sie bei einem Überfall auf eine Drogerie einen Polizisten kaltblütig erschossen hat, wird die Punkerin Nikita zu lebenslanger Haft verurteilt. Der Agent Bob findet gefallen an der wilden, renitenten Frau und läßt sie zur Spezialagentin ausbilden. Nach anfänglicher Totalverweigerung erhält Nikita schließlich die Lizenz zum Töten. Sie führt ein bürgerliches Leben, verliebt sich in Marco, steht aber stets auf Abruf für Aufträge bereit. Schließlich geht ihr ambitioniertester Job schief. Nikita läßt Marco die gestohlenen Mikrofilme bei Bob abliefern. Sie selbst taucht für immer unter.

Großartig inszenierter und spannender Film um eine junge Frau, die nach Kontakten mit dem Geheimdienst ein gefährliches Doppelleben führen muß.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Nikita

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nach dem elegischen „Im Rausch der Tiefe“ meldet sich Frankreichs Starregisseur Luc Besson mit einem unerwartet harten Thriller, in dem er die Poesie seiner Bilder meisterlich mit einer bisweilen gewalttätigen Agentenstory vereint. Dies führte zu heftigen Kontroversen bei der Kritik, dabei bezieht Bessons film noir seine Spannung erst aus dem Gegensatz der romantischen Lovestory und den atemberaubenden Actionsequenzen. Ann Parillaud spielt die Zerrissenheit der Titelfigur mit letzter Konsequenz und findet mit Jean-Hugues Anglade („Betty Blue„) und Jeanne Moreau vortreffliche Mitspieler. Ein Volltreffer!

News und Stories

  • Luc Besson: Offen für Léon - Der Profi-Fortsetzung?

    Regisseur Luc Besson schließt nach eigener Aussage eine Fortsetzung von Leon - Der Profi nicht grundsätzlich aus. Ein Sequel ausschließlich des Geldes wegen will er aber nicht. Während der Promotion zu seinem neuesten Werk Lucy mit Scarlett Johansson in der Hauptrolle, der bei uns am 14. August anläuft, wurde Besson ganz direkt gefragt, ob er sich ein Léon - Der Profi-Sequel generell vorstellen könne. Er antwortete...

    Kino.de Redaktion  
  • Luc Besson liebt starke Frauen

    Action-Spezialist Luc Besson bringt mit Lucy demnächst wieder einen Film mit einer äußerst wehrhaften Titelheldin ins Kino. Für den französischen Star-Regisseur Luc Besson sind schlagkräftige Heldinnen nichts Neues. In seinen Filmen treten regelmäßig Frauen auf, die knallharte Killer sind, Armeen in die Schlacht führen oder gar die ganze Welt retten: Nikita, Das fünfte Element oder Johanna von Orleans (selbst...

    Kino.de Redaktion  
  • Angelina Jolie dreht mit Luc Besson

    Angelina Jolie dreht mit Luc Besson

    Zuletzt machte Angelina Jolie vor allem mit ihrer Großfamilie und ihren Regieambitionen von sich reden. Jetzt kehrt sie zurück zu ihren Wurzeln.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Jessica Alba als schöne Rächerin

    Jessica Alba als schöne Rächerin

    Jessica Alba. Sie mimt darin ein junges Mädchen, das Rache an den Mördern ihrer Eltern nehmen will. Die Produzenten sind derzeit fieberhaft auf der Suche nach einem Drehbuchautor, damit sobald wie möglich der Startschuss fallen kann. Keine schlechte Idee - die schöne Jessica ist schließlich trotz dem Aus von „Dark Angel“ (derzeit auf VOX zu sehen) gefragter denn je. Derzeit steht sie noch für „Honey“ vor der Kamera...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Nikita