Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Stringer

Stringer

Filmhandlung und Hintergrund

Die französische Kinoproduktion wirbt vor allem mit Burt Reynolds, der aber nur als mehr oder weniger tragende Nebenrolle besetzt. Ansonsten bietet der deutsche Regisseur Klaus Biedermann in seinem Kinodebüt solide, harte Action auf den nächtlichen, verregneten Straßen Los Angeles‘. Damit der Videofreund auch etwas mitnimmt, kommt die Moral auch nicht zu kurz. Vor allem Burt Reynolds, der mit „Boogie Nights“ ein einigermaßen...

Der abgebrannte Filmstudent Filo braucht dringend einen Job. Der TV-Macher Wolko stellt ihn als „Stringer“ an, der eigentlich nur den Polizeifunk abhören, seine Videokamera schnappen und die täglichen Bilder des Grauens, Unfälle, Überfälle und andere Katastrophen filmen soll. Filos Freundin Marie hat hinsichtlich seiner Arbeit große moralische Bedenken und will sich sogar von ihm trennen. Filo aber ist gut im Geschäft und begeistert bei der Sache. Zum Abschluß seiner Karriere plant er den ultimativen Kracher, vor laufender Kamera will er sich und seine Freundin umbringen.

Filo, Filmstudent mit Geldsorgen, filmt für einen Fernsehsender Unfälle, Überfälle und andere Katastrophen in den Straßen von L.A. Seine Freundin hat große moralische Bedenken und will sich von ihm trennen, da plant Filo den ultimativen Kracher. Für Action- und Thriller-Fans, mit Burt Reynolds in einer tragenden Nebenrolle.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die französische Kinoproduktion wirbt vor allem mit Burt Reynolds, der aber nur als mehr oder weniger tragende Nebenrolle besetzt. Ansonsten bietet der deutsche Regisseur Klaus Biedermann in seinem Kinodebüt solide, harte Action auf den nächtlichen, verregneten Straßen Los Angeles‘. Damit der Videofreund auch etwas mitnimmt, kommt die Moral auch nicht zu kurz. Vor allem Burt Reynolds, der mit „Boogie Nights“ ein einigermaßen großes Comeback zu feiern hatte, wird Action- und Thriller-Fans anlocken. Damit sind die Top 50 sicher.
    Mehr anzeigen