Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Matrix 4
  4. News
  5. „Matrix 4“, „Dune“ und mehr: Alle Warner-Filme starten 2021 gleichzeitig im Kino und im Stream

„Matrix 4“, „Dune“ und mehr: Alle Warner-Filme starten 2021 gleichzeitig im Kino und im Stream

Hy Quan Quach |

© Warner Bros.

„Wonder Woman 1984“ war nur der Anfang: Warner Bros. will 2021 jeden Film parallel zum Kino auch direkt über HBO Max veröffentlichen.

Auch wenn im weltweiten Kampf gegen COVID-19 aktuell große Hoffnungen in Impfstoffe gesetzt werden, die bei Möglichkeit schon in wenigen Wochen zur Verfügung stehen sollen, stehen viele Branchen mittlerweile mit dem Rücken zur Wand. Das gilt auch für die Film- und Kino-Industrie.

Bislang bestand die allgemeine Strategie der Hollywood-Studios in der globalen Corona-Krise in erster Linie darin, große Filme und potenzielle Blockbuster erst um Monate, dann sogar um ein ganzes Jahr nach hinten zu verschieben. Denn selbst wenn die Kinos geöffnet haben, trauen sich zu wenige Kinofans, ihrem Hobby nachzugehen. Filme im mittleren Budgetbereich veröffentlichten die Studios wie Universal Pictures bei „Trolls 2: World Tour“ per Premium Video-on-Demand oder verkauften die Rechte direkt an Streamingdienst-Anbieter wie Amazon („Borat 2: Anschluss-Moviefilm“).

Doch niemand kann mit Sicherheit sagen, wie und ob sich die Situation in 2021 ändern wird. Vor diesem Hintergrund wäre es für Studios wie MGM, die auf fertigen, teuren Produktionen wie „James Bond 007 – Keine Zeit zu sterben“ hocken, unmöglich, nochmal eine Verschiebung um mehrere Monate zu riskieren: Die zurückgehaltenen Filme werden dadurch immer mehr, genauso wie eventuelle Kreditzinsen immer weiter anwachsen.

Den Sci-Fi-Klassiker „Matrix“ könnt ihr auf Amazon im Stream ansehen

Warner Bros. hat nun in einer Pressemitteilung angekündigt, sämtliche für 2021 eingeplanten Filme parallel zum Kinostart zumindest in den Vereinigten Staaten auch einen Monat lang direkt über HBO Max zur Verfügung stellen zu wollen (via Deadline). Und zwar ausnahmslos alle Filme – auch die potenziellen Blockbuster. Dieses Hybridmodell sei als „strategische Antwort auf die Auswirkungen der anhaltenden globalen Pandemie“ gedacht, so das Studio. Carolyn Blackwood, Group Chief Operating Officer bei Warner Bros. Pictures Group, versichert, dass es sich dabei lediglich um eine auf 2021 begrenzte Vorgehensweise handele.

Die Kino-Highlights 2021 im VIDEO:

Trotz HBO Max: Warner Bros. bekennt sich zum Kinoerlebnis

Niemand wolle Filme schneller zurück auf der großen Leinwand sehen als Warner Bros., betont auch Ann Sarnoff, Vorsitzende und CEO von WarnerMedia Studios and Networks Group:

„Aber wir müssen das mit der Tatsache in Einklang bringen, dass die Kinos in den USA durch das gesamte Jahr 2021 hindurch mit reduzierter Kapazität betrieben werden. Mit diesem einzigartigen Ein-Jahres-Plan können wir unsere Kino-Partner*innen mit einem durchgehenden Strom an Weltklasse-Filmen versorgen, während wir den Kinogänger*innen, die eventuell keinen Zugang zu Kinos haben oder noch nicht bereit sind, wieder in die Kinos zu gehen, eine Gelegenheit bieten, unsere atemberaubenden Filme für 2021 zu sehen. Wir sehen das als eine Win-Win-Situation sowohl für Filmliebhaber*innen als auch für die Kinobetreiber*innen.“

Insgesamt werden es 17 Filme sein, die Warner Bros. über das gesamte Jahr 2021 hinweg auf diese einzigartige Weise ins Kino bringen und über HBO Max als Stream anbieten wird, so Jason Kilar, CEO von WarnerMedia. Und er betont, dass diese Vorgehensweise besser sei, als die Filme „im Regal verstauben zu lassen, weil sie niemand sehen kann“. Und Toby Emmerich, Vorsitzender der Warner Bros. Pictures Group, fügt hinzu, dass dieses Modell dabei helfen werde, das Filmerlebnis auch 2021 aufrechtzuerhalten:

„Wie immer werden wir unsere Veröffentlichungen mit innovativen und robusten Marketing-Kampagnen für ihren jeweiligen Kinostart begleiten, während wir gleichzeitig die einzigartige Möglichkeit hervorheben, unsere Filme auch über HBO Max zu sehen.“

Alle wünschen sich ein besseres Jahr 2021. Diese acht Filme liefern euch inspirierende Energie dafür:

Diese 17 Filme bringt Warner Bros. 2021 heraus

Schaut man sich die Liste der Filme an, die Warner Bros. 2021 zu veröffentlichen plant, dann könnte einem bereits die Kinnlade herunterklappen: Darunter befinden sich einige richtig große Titel:

Den Anfang macht eine gewisse Superheldin noch im Dezember 2020: „Wonder Woman 1984“ startet in den USA bekanntlich nach diesem Schema, wobei Warner Bros. über HBO Max für den betreffenden Monat keine zusätzlichen Gebühren verlangt. Ungeklärt ist, ob dieses Modell auch außerhalb der Vereinigten Staaten Anwendung finden wird. Sollten die Filme ganz gewöhnlich über Premium Video-on-Demand angeboten werden, könnten nicht nur Sky- sondern auch etwa Amazon-Prime-Kund*innen auf diese zugreifen. Allerdings klingt es aktuell danach, als sei das tatsächlich lediglich für die USA so angedacht.

Vor 20 Jahren war die Filmwelt noch in Ordnung. Erkennt ihr diese Filme aus diesem Kinojahr anhand eines einzigen Bildes? Strengt euch an:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories