Horror-Drama „Hexen bis aufs Blut gequält“ bald auch wieder in Deutschland erhältlich!

Ronny Zimmermann |

Hexen bis aufs Blut gequält Poster

Manchmal sind die Wege der BPjM (Bundesprüfstelle für Jugendgefährdende Schriften) lang und serpentinenartig gewunden. Indizierung, Beschlagnahmung, Aufhebung der letzteren, unzureichende gerichtliche Begründungen und was nicht noch alles auf dem Weg einer von der FSK (Freiwillige Selbstkontrolle) abgesegneten Veröffentlichung eines Horrorfilms in Deutschland so passieren kann. Im aktuellen Fall war dieser Weg auch ein langer, am Ende aber ein glücklicher.

Wie wir durch Schnittberichte.com erfahren haben, ist es dem deutschen Verleiher Turbine Medien nach langem Hin und Her gelungen, das Historien-Horror-Drama „Hexen bis aufs Blut gequält“ nicht nur von seiner Beschlagnahmung zu befreien, sondern auch, es vom Index streichen zu lassen.

„From Dusk Till Dawn“ endlich auch in Deutschland ungekürzt!

Die Akte, die die BPjM von dem Film „Hexen bis aufs Blut gequält“ hat, dürfte mittlerweile eine stattliche Dicke erreicht haben. Der Film wurde 12 Jahre nach seiner Veröffentlichung 1970 das erste Mal indiziert. Das war 1982. Im Jahre 2000 sowie 2005 wurde der Film dann beschlagnahmt, was bedeutet, dass der Film seither nicht mehr in Deutschland verkauft werden durfte. Der Besitz einer Kopie war aber dennoch erlaubt.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Diese wahren Horror-Geschichten aus Deutschland schafften es bis auf die Leinwand

…und damit begann das Hick Hack

Im März 2016 schaffte es Turbine Medien dann „Hexen bis aufs Blut gequält“ vom Amtsgericht Tiergarten von seiner 2005er Beschlagnahmung zu befreien. Das reichte der BPjM für eine Streichung vom Index jedoch nicht aus, denn von ihrem Standpunkt aus gesehen gab es noch die Beschlagnahmung aus dem Jahre 2000 und die Begründung des Amtsgericht Tiergartens, für die Aufhebung der 2005 Beschlagnahmung, sei nur formal.

Nach einer Beschwerde von Turbine Medien und Stellungnahmen der BPjM sowie Turbine Medien, wurde im Juli 2016 vom Amtsgericht Tiergarten der Tatbestand der Gewaltverherrlichung in „Hexen bis aufs Blut gequält“ begründet ausgeschlossen. Damit konnte die BPjM den Antrag auf dessen Streichung vom Index annehmen und genehmigen.

Nachdem die FSK den Film geprüft haben wird, steht den deutschen Fans in näherer Zukunft also eine Neu-Veröffentlichung des Horror-Klassikers ins Haus. Wir sind gespannt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Hexen bis aufs Blut gequält
  5. Horror-Drama „Hexen bis aufs Blut gequält“ bald auch wieder in Deutschland erhältlich!