Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Moon Knight
  4. News
  5. Weitere Details bekannt: Neues MCU-Projekt „Moon Knight“ wird verrückt wie nie

Weitere Details bekannt: Neues MCU-Projekt „Moon Knight“ wird verrückt wie nie

Jonas Hoffmann |

© Marvel

Marvel-Studios-Chef Kevin Feige verriet in einem Interview neue Einzelheiten zum kommenden Projekt „Moon Knight“. Fest steht: Es wird einzigartig!

Es regt sich so einiges im Marvel Cinematic Universe (MCU) und die Fans erwarten 2021 und 2022 zahlreiche vielversprechende Serien wie unter anderem „WandaVision“, „The Falcon and the Winter Soldier“ und „Loki“. Außerdem kündigten die Marvel Studios ein Projekt an, das es so noch nie gegeben hat: „Moon Knight“.

Das erwartet euch in Phase 4 des MCU:

Sehen könnt ihr all diese Serien dann bei Disney Plus – sichert euch euer Abo!

Wie Comicbook berichtet, verriet Marvel-Studios-Chef Kevin Feige nun weitere Details zur „Moon Knight“-Serie und versprach, dass es sich um ein Action-Abenteuer mit einer verwegenen Hauptfigur handeln wird und dass auch wichtige Themen wie mentale Gesundheit angesprochen werden – das ist definitiv neu! Da die Rolle des Moon Knight vom ehemaligen Marine Marc Spector ausgefüllt wird, kämpft der Charakter auch mit einer dissoziativen Identitätsstörung. Dass das eine große Rolle in der Serie spielen wird, werden Fans der Comics wahrscheinlich wissen.

„Es ist schon eine Weile her, dass wir einen Action-Helden hatten, der von Gebäuden springt und in Kämpfe gerät“, sagte Feige in einem Interview mit dem Emmy Magazine (ebenfalls via Comicbook). „Die psychische Erkrankung ist ein einzigartiger Aspekt der Serie.“

Was wissen wir bereits zu „Moon Knight“ ?

Fans sind begierig darauf, mehr über Moon Knight und sein Debüt im Marvel Cinematic Universe zu erfahren, aber sie werden warten müssen, bis die Serie auf Disney+ Premiere hat. Bisher wissen wir noch nicht viel über die Serie, nur dass sie mit Oscar Isaac in der Hauptrolle gedreht wird und die Dreharbeiten Anfang 2021 beginnen sollen. Ein Veröffentlichungsdatum gibt es jedoch noch nicht.

Dass Isaac der Serie als Hauptfigur beitreten wird, wurde jüngst von Kameramann Gregory Middleton bestätigt:

Es wird übrigens über ein Jahr zwischen den Veröffentlichungen der Marvel Studios liegen, wenn die lang erwartete „WandaVision“-Serie auf Disney+ am 15. Januar 2021 Premiere hat. Feige ist aber zuversichtlich, dass sich das auszahlen wird.

Klar ist mittlerweile auch, aus wem sich das Regie- und Produktionsteam zusammensetzt: Neben Regisseur Mohamed Diab („Clash“) ist auch das Regie-Duo aus Justin Benson und Aaron Moorhead mit an Board, welche mit Filmen wie „The Endless“ oder „Sychronic“ einem breiten Publikum bekannt wurden. Außerdem mit dabei sind der Showrunner Jeremy Slater („The Umbrella Academy“) und Autor Beau DeMayo („The Witcher“), was auf eine außergewöhnliche Serie hoffen lässt.

Was macht Marc Spector alias Moon Knight so einzigartig?

Der Ex-Söldner Marc Spector, welcher bei einem Einsatz in der Wüste fast getötet und von der ägyptischen Mond-Gottheit Khonshu gerettet wurde, besitzt seitdem übermenschliche Fähigkeiten, welche sich nach dem Mond richten, und geht als Moon Knight auf Verbrecherjagd.

Das klingt erst mal noch nicht sehr außergewöhnlich für einen Marvel-Superhelden, doch Marc Spectors Charakter weist Eigenschaften auf, welche bisher bei keinem Marvel-Helden zu finden sind: Er leidet an einer multiplen Persönlichkeitsstörung und hat vier verschiedene Persönlichkeiten entwickelt. Zu diesen zählen neben dem normalen Marc Spector und dem Superhelden Moon Knight der Finanzmann Steven Grant und der Taxifahrer Jake Lockley. Es ist offen, ob sich Marc diese Persönlichkeiten aufgrund seiner psychischen Probleme nur einbildet oder ob sie real sind. Alle vier Persönlichkeiten wissen zudem nichts von den jeweils anderen, was für reichlich Spannung, Action und Abenteuer sorgen sollte und eine aufregende neue Marvel-Serie verspricht.

Wie gut du die bisherigen Marvel-Superhelden kennst, kannst du hier testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare