Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme Februar 1995

  • Léon - der Profi
    • Kinostart: 02.02.1995
    • Drama
    • 16
    • 127 Min

    Ebenso rührende wie brutale Killerromanze von Meisterregisseur Luc Besson.

  • Star Trek - Treffen der Generationen
    • Kinostart: 09.02.1995
    • Science-Fiction-Film
    • 12
    • 118 Min

    Im siebten Filmabenteuer des Raumschiffs Enterprise heißt es endgültig Abschied nehmen von Captain Kirk. Science-fiction-Fans werden mit dem ersten Zusammentreffen der beiden Star- Trek-Kapitäne Kirk und Picard über die traurige Nachricht hinweggetröstet werden. Aber auch sonst gibt es wieder Enterprise-Unterhaltung vom Feinsten.

  • Nightwatch - Nachtwache
    • Kinostart: 02.02.1995
    • Horrorfilm
    • 16
    • 107 Min

    Für ein Minimalbudget entstand dieser makaber amüsante Gruselthriller, der seinen Mangel an Kronen mit Pfiffigkeit, versiertem Handwerk und einem hübsch konstruierten Drehbuch wettmacht, das bis zur letzten Einstellung mit gut getimten Gags aufwarten kann. Ein Erfolg in kleineren Kinos sollte auf alle Fälle möglich sein.

  • Richie Rich
    • Kinostart: 09.02.1995
    • Komödie
    • 6
    • 95 Min

    Kinderfilm mit Macaulay Culkin als verwöhnter aber pfiffiger Sprößling

  • Color of Night
    • Kinostart: 23.02.1995
    • Thriller
    • 16
    • 121 Min

    Nach 14jähriger Ruhepause meldet sich Richard Rush („Der Stuntman“) mit einem Thriller wieder, der eher aufgrund seiner Sexszenen zwischen Bruce Willis und „Der Liebhaber“- Beauty Jane March als wegen seiner zwingenden Logik auf sich aufmerksam macht. Im Sog von „Basic Instinct“ winkt ein Kassenerfolg.

  • Arctic Blue
    • Kinostart: 16.02.1995
    • Thriller
    • 16
    • 95 Min

    Rutger Hauer („Blade Runner“, „Türkische Früchte“) spielt in diesem spannendem Action-Thriller von Peter Masterson („Final Game“) den unschuldig verfolgten Trapper. Seine schauspielerische Routine und die phantastischen Naturaufnahmen geben „Arctic Blue“ gute Erfolgschancen.

    • Kinostart: 16.02.1995
    • Komödie
    • 12
    • 93 Min

    Nach den soliden Kinoerfolgen seiner jüngeren Komiker-Kollegen Helge Schneider („00 Schneider - Die Jagd auf Nihil Baxter“) und Tom Gerhardt („Voll Normaaal“) schickt sich nun der knapp 47jährige Allrounder Jürgen von der Lippe ebenfalls an, die große Leinwand zu erobern. Der Sänger („Kreuzberger Nächte“), Autor („In diesem Sinne - Ihr Hubert Lippenblüter“), Schallplatten-Star („Guten Morgen liebe Sorgen“) und...

  • Das Versprechen
    • Kinostart: 16.02.1995
    • Drama
    • 110 Min

    Als der englische Produzent David Puttnam vor drei Jahren während einer Diskussion in München irritiert fragte, „Warum macht ihr Deutschen keinen Film über eure jüngste Vergangenheit? Ich verstehe nicht, warum es in Deutschland keine Filme gibt, die einem das Herz brechen“, da schrieben Peter Schneider und Margarethe von Trotta bereits an einem Drehbuch, das genau diese Forderungen erfüllte. Anstoß zu dieser packenden...



  • Die Mächte des Wahnsinns
    • Kinostart: 23.02.1995
    • Horrorfilm
    • 16
    • 95 Min

    Wie in seinen besten Filmen „Das Ende“ und „Halloween“ erzählt John Carpenter in diesem zwischen Stephen King und H.P. Lovecraft angesiedelten Horrorfilm von der Auflösung der Zivilisation und dem Ende der Welt. Kunstvolle Sprünge von einer Realitätsebene zur anderen erhöhen die Spannung, und Sam Neill überzeugt als Detektiv, der nach der eigenen Apokalypse fahndet.

  • Sprachlos
    • Kinostart: 23.02.1995
    • Komödie
    • 6
    • 99 Min

    Vor einem halben Jahr waren es Julia Roberts und Nick Nolte, die sich in „I Love Trouble“ eine Neuauflage des ewigjungen komödiantischen Geschlechterkampfes leisteten. Jetzt schickt der versierte Unterhaltungs-Spezialist Ron Underwood („City Slickers“) Ex-„Batman“ Michael Keaton und Geena Davis, die mit Ehemann Renny Harlin erstmals auch als Produzentin fungierte, als konkurrierende Politredenschreiber auf die Screwball-Pfade...

  • Nell
    • Kinostart: 23.02.1995
    • Drama
    • 12
    • 115 Min

    Wie schon in „Gorillas im Nebel“ erzählt Michael Apted auch in dem feinfühligen Drama „Nell“ eine Geschichte vom verlorenen Paradies. Im Vordergrund steht allerdings Jodie Fosters fantastische Darstellung eines faunartigen Wesens. Nicht minder faszinierend: Liam Neeson als ungelenker Schutzengel. Beide Darsteller machen auch Banalitäten des Drehbuchs locker wieder wett.

    • Kinostart: 02.02.1995
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 6
    • 75 Min

    Unverhohlen wird in dieser farbenfrohen Mischung aus Real- und Zeichentrickfilm eine Lanze für das Lesen und die Entwicklung der eigenen Fantasie gebrochen. In dreieinhalbjähriger Kleinstarbeit entstanden die Abenteuer des gezeichneten Macaulay Culkin, die vor allem kleinere Kinder ansprechen werden.

  • Quiz Show - Der Skandal
    • Kinostart: 16.02.1995
    • Drama
    • 6
    • 130 Min

    Robert Redfords Regiearbeit ist eine subtile und eindringliche Kritik an der amerikanischen Medienlandschaft.

  • Nur für Dich - Only You
    • Kinostart: 02.02.1995
    • Komödie
    • 6
    • 108 Min

    Liebesfilm mit Marissa Tomei, die in Italien ihre prophezeite große Liebe sucht und dabei auf Robert Downey Jr trifft

    • Kinostart: 09.02.1995
    • Drama
    • 6
    • 85 Min

    Kennen Sie Sissy Geirs? Nein? Macht nichts, fast niemand kennt die isländische Schauspielerin, die den Sprung nach Hollywood geschafft hat. Berühmt ist sie dort freilich nicht geworden, aber zu kleinen Parts in Filmen wie Stuart Heislers „Hitler“ oder Herbert L. Storcks „The Crawling Hand“ hat es immerhin gereicht. Nun hat sich ihr Landsmann Fridrik Thor Fridriksson ihrer besonnen und Frau Geirs in seinem jüngsten...

    • Kinostart: 02.02.1995
    • Drama
    • 12
    • 126 Min

    Semyon Aranovichs überlanger Film startet als gelungene schräge schwarze Komödie und verliert sich im zweiten Teil in ausgedehnten philosophischen Passagen. Überzeugend bleiben über die volle Distanz nur die beiden Hauptdarsteller Inna Churikova und Igor Sklyar. Trotz seiner Schwächen hinterläßt er Film einen sympathischen Eindruck.

    • Kinostart: 02.02.1995
    • Drama
    • 6
    • 80 Min
    • Kinostart: 02.02.1995
    • Komödie
    • 0
    • 95 Min

    Kurz nach „André“ kommt mit Dojo erneut ein liebenswertes Tier zum Einsatz an der Family- Entertainment-Front. Mit flotter Situationskomik und sorgfältigen Details hebt sich Franco Amurris entspannte Komödie angenehm vom Gros der Kinderfilme ab. Vor allem die kleine Thora Birch überzeugt restlos in der anspruchsvollen Hauptrolle.

  • Killing Zoe
    • Kinostart: 02.02.1995
    • Thriller
    • 18
    • 96 Min

    Roger Avary setzt in seinem Regiedebüt auf die selben Zutaten wie sein Freund Quentin Tarantino: Seine Grunge-Version des klassischen Einbruchsfilms ist angefüllt mit explosiven Gewaltszenen und pechschwarzem Humor. Bei dem knallharten Kampf um die Seele des Gangsters Zed kann Avary vor allem auf seine starken Darsteller bauen.

    • Kinostart: 16.02.1995
    • Drama
    • 12
    • 104 Min

    Als die 12jährige Camille (Marianne Coquelicot Mercier) herausfindet, daß sich ihr Vater einer Geschlechtsumwandlung unterzogen hat, versucht sie zunächst, diese Tatsache zu verdrängen. Mit pubertärer Halsstarrigkeit setzt sie alles daran, ihn wieder in seine alte Identität zu locken. Für den Vater führt dieser emotionale Spießrutenlauf schließlich zur Kapitulation. Doch als er sich mit Camille aufmacht, im...