Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme 1988

  • Cinema Paradiso

    Cinema Paradiso

    • Kinostart: 07.12.1989
    • Drama
    • 12
    • 120 Min

    Italienischer Klassiker über einen Regisseur, der seinen Weg zum Filmschaffen nachzeichnet

  • Beetlejuice

    Beetlejuice

    • Kinostart: 10.11.1988
    • Komödie
    • 12
    • 92 Min

    Kultige Gruselkomödie mit einem umwerfenden Michael Keaton.

  • Willow

    Willow

    • Kinostart: 15.12.1988
    • Fantasyfilm
    • 126 Min

    Aufwendiges Abenteuer aus einem vorzeitlichen Phantasien, in dem der Produzent George Lucas, der Schöpfer der „Krieg der Sterne“-Trilogie, und sein Regisseur Ron Howard („Cocoon“) Elemente aus dem Ring-Zyklus J. R. R. Tolkiens mit biblischen Motiven und Versatzstücken aus dem eigenen Werk vermischten. Der gigantische Aufwand für die spektakulären Effekte des 35 Millionen Dollar-Films stammt aus Lucas eigener Trickschmiede...

  • Hei tai yang 731

    Hei tai yang 731

    • Kriegsfilm

    Schockierendes Historienkriegsdrama (Hongkong 1988), hierzulande in einer um alle verstörenden Szenen bereinigten Fassung.

  • Akira

    Akira

    • Kinostart: 09.05.1991
    • Science-Fiction-Film
    • 16
    • 124 Min

    1982 schuf der japanische Comiczeichner Katsuhiro Otomo die Comicreihe „Akira“, deren fünf Bände binnen kürzester Zeit zum Kultobjekt avancierten. 1988 begann er, den Stoff mit einem Budget von sieben Millionen Dollar in einen Erwachsenen-Zeichentrickfilm umzusetzen, wie es ihn noch nicht gab. Der Zuschauer wird mit einem wahren Bilderrausch-Powerplay im Post-Cyberpunk-Ambiente bombardiert, dem man sich unmöglich...

  • Stirb langsam

    Stirb langsam

    • Kinostart: 10.11.1988
    • Actionfilm
    • 16
    • 132 Min

    Action-Klassiker in der John McClane zum ersten Mal Jagd auf Terroristen macht.

  • Cocktail

    Cocktail

    • Kinostart: 12.01.1989
    • Drama
    • 16
    • 103 Min

    Regisseur Roger Donaldson („No Way Out“) mischte für Top-Gun-Star Tom Cruise einen neonleuchtenden Nachtschwärmercocktail, der flott inszeniert und mit „Don’t Worry, Be Happy“-Musik (Bobby McFerrin) unterlegt zum perfekten Starvehikel und internationalen Kinoerfolg wurde. Allein bei uns sahen den Film 2,4 Mio. Besucher. Bryan Brown („Gorillas im Nebel“) gelingt als australischer Tresensarkast ein willkommener Kontrapunkt...

  • Anna

    • Kinostart: 15.12.1988
    • Drama
    • 6
    • 95 Min

    Ein hübsches Märchen aus der Welt des Balletts, ein Traum von Liebe, Glück und Karriere. Die deutsche Kinoproduktion (über 1,8 Millionen Zuschauer) ist der erwartete Nachfolgefilm zur erfolgreichen TV-Serie. Sylvia Seidel, die Darstellerin der Anna wurde über Nacht zum Publikumsliebling, ihr zur Seite steht wieder Patrick Bach („Jack Holborn“, „Silas“) und der junge englische Tänzer und Bühnenstar Jon Peterson...

  • Die Liebhaberin

    • Kinostart: 19.07.1990
    • Drama
    • 16
    • 96 Min

    Zwei Weltstars in ihrem ersten gemeinsamen Film geben dem in ruhigen Sequenzen und schönen Einstellungen gedrehten Bilderbogen erotischer Hochspannung sein Gepräge: Philippe Noiret („Masken“, „Gauner gegen Gauner“) als reifer, mit allen Liebeswassern gewaschener Don Juan und die schöne Ornella Muti („Warte bis zum Frühling, Bandini“) als nicht minder erfahrene, begehrenswerte Liebhaberin. Die verführerischen Geschichten...

  • Bill und Teds verrückte Reise durch die Zeit

    Bill und Teds verrückte Reise durch die Zeit

    • Kinostart: 15.06.1989
    • Science-Fiction-Film
    • 6
    • 90 Min

    Turbulente Zeitreise-Komödie mit Keanu Reeves und Alex Winter, die ihr Geschichtsreferat mit historischen Persönlichkeiten aufmöbeln



  • Feld der Träume

    Feld der Träume

    • Kinostart: 24.08.1989
    • Drama
    • 6
    • 106 Min

    Anrührendes und sehr unterhaltsames, modernes Märchen von der Rückbesinnung auf die inneren Werte, die Amerika stark gemacht haben, symbolisiert durch das Baseball-Spiel. Superstar Kevin Costner („Die Unbestechlichen“) ließ sich mit diesem mystisch-nostalgischen Streifen für seinen zweiten Film in Folge verpflichten, in dem Baseball eine Rolle spielt. Sehenswerte schauspielerische Leistungen, eine faszinierende und...

  • Rain Man

    Rain Man

    • Kinostart: 16.03.1989
    • Drama
    • 12
    • 133 Min

    Gelungene Mischung aus humorvollem Roadmovie und besinnlichem Brüderdrama, das die Autistenproblematik niemals ausbeuterisch einem breiten Publikum nahebringt. Dustin Hoffmans oscarprämierte Leistung begeisterte offensichtlich auch Tom Cruise, der zu seiner bislang besten Performance angespornt wurde. Nach „Good Morning Vietnam“ gelang Regisseur Berry Levinson erneut ein Megahit, der bei uns 5,6 Millionen Zuschauer...

  • Die Fliege 2

    Die Fliege 2

    • Kinostart: 25.05.1989
    • Horrorfilm
    • 18
    • 102 Min

    Fortsetzung des erfolgreichen Remakes von 1986. Während der Cronenberg-Film besonders durch seine intelligente und hintergründige Story die Kritiker überzeugte, konzentrierte sich Regisseur Chris Walas, der für seine Masken der „Fliege“ einen Oscar erhielt, beim zweiten Teil auf die Spezialeffekte und war bemüht, den Horror hervorzuheben. Dadurch wirkt der Film zwar streckenweise etwas platt, ist nichtsdestoweniger...

  • Oliver & Company

    Oliver & Company

    • Kinostart: 30.11.1989
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 6
    • 73 Min

    Eine unwiderstehliche charmante Variation des berühmten Charles-Dickens-Romans "Oliver Twist" aus dem Hause Disney.

  • Beim nächsten Mann wird alles anders

    Beim nächsten Mann wird alles anders

    • Kinostart: 12.01.1989
    • Komödie
    • 16
    • 101 Min

    Schrill-komödiantische Realsatire über verquaste Beziehungsnöte zwischen Akademikern und intelektuellen Cineasten, temporeich und mit parodistischen Zitaten aus Filmklassikern inszeniert von Fassbinder-Kamermann Xaver Schwarzenberger („Ödipussi“, „Otto I & II“). Die witzige Verfilmung des überaus erfolgreichen Romans von Eva Heller (inzwischen mehr als 800.000 verkaufte Exemplare) erreichte im Kino ca. 1 Million...

  • Gefährliche Liebschaften

    Gefährliche Liebschaften

    • Kinostart: 13.04.1989
    • Drama
    • 16
    • 129 Min

    Stephen Frears‘ („Sammy und Rosie tun es“) meisterliche Verfilmung des spätbarocken Briefromans von Choderlos de Laclos sprüht vor Wortwitz und liefert einen fesselnden Schlagabtausch der Weltstars Glenn Close, John Malkovich und Michelle Pfeiffer als barockes Trio Infernal. Die verhängnisvollen Affären des Salonlöwen Valmont verfügen über eine zeitlose Brisanz, deren Faszination bei uns knapp 1 Mio. Kinobesucher...

  • The Brain

    • Horrorfilm

    Teils spannender, teils alberner SF-Horrorfilm mit David Gale („Re-Animator“), der erneut als verrückter Wissenschaftler den Kopf verliert. Das Monster ist wenig furchteinflößend und tricktechnisch nur bedingt überzeugend. Lange Verfolgungsszenen sorgen für Spannung. Thematisch sich an den Science-Fiction-Thrillern der 50er orientierend und durchsetzt mit alptraumhaften Sequenzen, wird der Film beim Horrorpublikum...

  • Blood Red

    • Actionfilm

    Eric Roberts („Ambulance“) und Dennis Hopper („Flashback“) spielen die Hauptkontrahenten in diesem Outlawmelodram, das die Geschichte vom gerechten Freiheitskämpfer à la Michael Kohlhaas in die Zeit des Wilden Westens verlegt. Dabei erinnert Peter Mastersons („A Trip To Bountiful“) Geschichte von der sizilianischen Aussiedlerfamilie stilistisch an „1900“ oder „Der Pate“, ohne deren Größe und epische Breite zu erreichen...

  • Little Nikita

    • Kinostart: 19.05.1988
    • Actionfilm
    • 12
    • 96 Min

    Außergewöhnliches und gut gemachtes Spionagedrama (fünfter Film von Richard Benjamin) mit ausgezeichneten Darstellerleistungen. Im Kino erreichte der mitreißende Titel ca. 180.000 Zuschauer. Videothekare mit Engagement erzielen langfristig mehr als sichere Umsätze bei Actionfans und Familienpublikum gleichermaßen.

  • Watchers

    • Kinostart: 04.05.1989
    • Horrorfilm
    • 18
    • 91 Min

    Straff inszenierter Grusel-Thriller nach einem Bestseller des amerikanischen Horror-Autors Dean R. Koontz. Der smarte junge Held des Films ist Corey Haim, der nach Filmen wie „Lost Boys“ und „Daddy’s Cadillac“ mittlerweile zum Teenie-Star avancierte. In atmosphärisch dicht fotografierten Bildern führt Regisseur Jon Hess die packende Verfolgungsjagd über Highways und Motels in einer kleinen Waldhütte zu ihrem Höhepunkt...

  • Willi, der Spatz

    • Kinostart: 14.09.1992
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 80 Min

    Der in Deutschland leider kaum bekannte Ungar Jozsef Gémes vollendete mit „Willi“ seinen 20. Animationsfilm, der vor allem durch die liebevolle Zeichnung der Charaktere besticht. Anders als viele Filme seines Genres braucht „Willi“ keine lautstarke musikalische Untermalung, sondern läßt vielmehr ungarische Kinderstimmen fröhliche „Spatzenlieder“ singen. Stimmig im formalen Aufbau ist die Geschichte niemals kitschig...

  • Sie leben!

    Sie leben!

    • Kinostart: 04.05.1989
    • Science-Fiction-Film
    • 16
    • 90 Min

    Science-Fiction-Thriller um Außerirdische mit satirischen Spitzen von Horrormeister John Carpenter.

  • Midnight Run - 5 Tage bis Mitternacht

    Midnight Run - 5 Tage bis Mitternacht

    • Kinostart: 06.10.1988
    • Actionfilm
    • 12
    • 121 Min

    Handfeste Actionhatz zu Wasser, auf dem Lande und in der Luft als temporeiche „tour de force“ von „Beverly Hills Cop“-Regisseur Martin Brest in Szene gesetzt. Superstar Robert De Niro („Angel Heart“) schlägt sich virtuos durch den Genre-Mix und hat mit Charles Grodin den adäquaten Partner in einem der besten Filme des Jahres. Knapp 600.000 Zuschauer im Kino - auf Video Spitzengeschäfte.

  • Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs

    Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs

    • Kinostart: 23.02.1989
    • Komödie
    • 12
    • 88 Min

    Schrille, temporeiche Komödie des spanischen Starregisseurs Pedro Almodovar mit einer Vielzahl skurriler Randfiguren und originellen Facetten. Die farbenfrohe Situationskomödie (hierzulande ca. 200.000 Kinobesucher) wurde international mit vielen Preisen ausgezeichnet, ein amerikanisches Remake mit Jane Fonda ist bereits in Vorbereitung. Ein Film, der auch Videokunden gefangennehmen wird, soweit sie für schrägen Humor...

  • Zwei hinreißend verdorbene Schurken

    Zwei hinreißend verdorbene Schurken

    • Kinostart: 24.08.1989
    • Komödie
    • 12
    • 110 Min

    Hervorragendes Remake eines David Niven / Marlon Brando-Films aus dem Jahr 1964. Als Betrügerpaar dieser hinreißenden Komödie, die in unseren Kinos knapp 1/2 Mio. Zuschauer erreichte, wurden mit Michael Caine („Half Moon Street“) und Steve Martin („Ein Ticket für Zwei“) zwei hervorragende Schauspieler verpflichtet, die mit Wortwitz und urkomischer Mimik auch die Videokundschaft fesseln werden. Muppetschöpfer Frank...

  • Ein himmlischer Teufel

    • Kinostart: 20.04.1989
    • Komödie
    • 12
    • 98 Min

    Unterhaltsame Komödie von und mit dem italienischen Energiebündel Roberto Benigni („Down by Law“), der sich aus Amerika den erprobten Duopartner Walter Matthau einfliegen ließ. Die nicht immer logische Story lebt in erster Linie von der Situtionskomik des Italieners und dessen Seitenhieben auf den Klerus. Komiker-Altstar Matthau darf seinen Brummbär-Charme spielen lassen. Der Kassenknüller in Italien stieß in deutschen...

  • Erik, der Wikinger

    Erik, der Wikinger

    • Kinostart: 09.11.1989
    • Komödie
    • 12
    • 94 Min

    Temporeicher Wikinger-Spaß, dem nichts heilig ist. Schließlich haben Mitglieder der kultisch verehrten Monty Python-Truppe an Bord der Drachenboote das Sagen. Neben John Cleese („Ein Fisch namens Wanda“), Tim Robbins („Annies Männer“) und Tim Mc Innerny („Wetherby“) finden sich eine vielzahl illustrer Namen (u.a. Eartha Kitt), die Regisseur Terry Jones („Das Leben des Brian“, „Personal Service“) für ein aberwitziges...

  • Robowar

    • Science-Fiction-Film

    Spannende und teilweise ordentlich gemachte Spar-Variante von „Predator“, versetzt mit „Robocop“-Elementen. Vincent Dawn („Heroin Force“, „Der Kampfgigant“), als Regisseur und Produzent spezialisiert auf das preiswerte „Recyclen“ fremder Ideen, schickt „Captain America“-Reb Brown („White Ghost“, „Logan Blade“ u.v.a.) hier in der Schwarzenegger-Rolle gegen den Blechmann mit der Hightech-Rüstung. Die so entstandene Videopremiere...