Mission: Impossible 6 Poster

Die 15 besten Actionfilme 2018: Mit Hochspannung ins neue Jahr

Helena Ceredov |

Das Kinojahr 2018 hat dem geneigten Actionfan ein buntes Programm zu bieten. Und auch wenn es, was den Gewaltfaktor angeht, eher zahm zugehen wird, erwartet uns trotzdem spannungsgeladene Unterhaltung. Neben Fortsetzungen und Remakes hat 2018 einige neue Filme und Actionstars wie Jason Statham, Liam Neeson und Tom Cruise zu bieten. In unserer Liste richten wir uns nach dem deutschen Termin und, falls nicht bekannt, nach dem US-Start.

Die besten Actionfilme 2018

Mission Impossible 6 – 27.7.2018 (USA)

Los geht es mit einem der erfolgreichsten Action-Franchises aller Zeiten. Im 6. Teil geht Ethan Hunt (Tom Cruise) auf seine vielleicht gefährlichste Mission. Über den Plot ist noch nichts bekannt, doch die Stunts scheinen es wie immer in sich zu haben. Im August 2017 brach sich Cruise bei einem riskanten Sprung den Fuß. Welche Auswirkungen das auf das bisher bekannte Startdatum haben wird, ist noch nicht klar.

© Paramount

The Commuter – 12.1.2018 (USA)

Action-Legende Liam Neeson (“Taken”-Reihe, “Run all Night”) ist zurück! Diesmal wird er von einer mysteriösen Fremden zu einem Katz-und-Maus-Spiel auf Leben und Tod herausgefordert. Mit dabei sind unter anderem die “Conjuring”-Stars Vera Farmiga und Patrick Wilson. Das rasante Kammerspiel stammt vom Actionregisseur Jaume Collet-Serra, der mit Neeson bereits in “Unkown” und “Non-Stop” zusammengearbeitet hat.

The Equalizer 2 – 27.9.2018 (Deutschland)

Denzel Washington macht in der Fortsetzung des Actionshits von 2014 wieder Jagd auf Kriminelle. Diesmal wird er von Pedro Pascal (“Narcos” Staffel 3) unterstützt, während Melissa Leo (“Snowden”) und Bill Pullman (“Independence Day 2″) in ihren alten Rollen zurückkehren.

Red Sparrow – 1.3.2018 (Deutschland)

Jennifer Lawrence spielt in dem Actionthriller eine sexy russische Agentin, die sich einen CIA-Mann verführt und zur Doppelspionin wird. Neben Lawrence sind Joel Edgerton (“Kingsman”-Reihe), Charlotte Rampling (“45 Years”) und Jeremy Irons (“Batmna v Superman”) dabei.

Neue Horrorfilme 2018: Vorschau auf die 11 besten Kinostarts

The Foreigner – (USA 2017) 2018 vielleicht in Deutschland

Das Actiondrama startet Ende des Jahres in den USA und könnte noch nach Deutschland kommen. In der britisch-chinesischen Koproduktion präsentiert sich Jackie Chan von einer ernsteren Seite. Dabei spielt er einen Geschäftsmann, dessen Tochter bei einem Terroranschlag umkommt. Er beschließt, nach Antworten zu suchen und gerät in ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel mit einem Regierungsanbeamten (Pierce Brosnan), der etwas zu verbergen hat.

Braven – 2018 (USA)

In dem kanadischen Action-Indie spielt Jason Mamoa (“Aquaman”, “Game of Thrones”) einen Holzfäller, der seine Familie vor einer Gruppe von gefährlichen Drogendealern beschützt. Bei dem Film handelt es sich um das Filmdebüt von Lin Oeding, der sich bisher als Stuntkoordinator (“The Equalizer”)  einen Namen gemacht hat.

Rampage – 10.5.2018 (USA)

In der Videospielverfilmung des gleichnamigen Arcade-Games aus den 1980ern tritt Dwayne Johnson gegen gigantische Monster an, die ganze Städte in Schutt und Asche legen. Regie führt Brad Peyton, der mit Johnson bereits in “San Andreas” zusammengearbeitet hat. Mit dabei Jeffrey Dean Morgan (Negan in “Walking Dead”) und Naomie Harris (“Moonlight”).

Soldado – 29.6.2017 (USA)

In der Fortsetzung von “Sicario” geht der Drogenkrieg an der amerikanisch-mexikanischen Grenze weiter. Diesmal führt nicht Denis Villeneuve sondern der Italiener Stefano Sollima (“Suburra”) Regie. Dabei kehren Benicio Del Toro und Josh Brolin zurück. Emily Blunt ist dagegen ausgestiegen.

Die 11 besten Thriller 2018: Gänsehaut garantiert

Meg – 10.8.2018 (USA)

In der chinesisch-amerikanischen Koproduktion macht Actionlegende Jason Statham Jagd auf einen gigantischen Urzeit-Hai. Mit von der Partie sind Ruby Rose (“John Wick 2″) und die chinesische Schauspielerin Bingbing Li.

Creed 2 – 2018 (USA)

In der Fortsetzung der “Rocky”-Neuauflage lässt Sylvester Stallone seinen Schützling Adonis Creed (Michael B. Jordan) noch einmal in den Ring steigen, um seinen Nemesis Ivan Drago (Dolph Lundgren) endgültig zu besiegen.

Skyscraper – 12.7.2017 (Deutschland)

Und noch eine Koproduktion zwischen China und Hollywood. Die Handlung ist aktuell noch nicht bekannt, fest steht jedoch, dass Dwayne Johnson dabei sein wird und das ganze in einer chinesischen Megacity spielt. Der Actionthriller wird von Rawson Marshall Thurber inszeniert, der mit Johnson bereits in “Central Intelligence” das Vergnügen hatte.

Tomb Raider – 15.3.2018 (Deutschland)

Die neue Verfilmung der kultigen Videospielreihe widmet sich der Jugend- und Lehrzeit von Lara Croft. In der Hauptrolle ist Oscar-Preisträgerin Alicia Vikander (“Danish Girl”, “Ex-Machina”) zu sehen. Als Regisseur springt der Norweger Roar Uthaug (“The Wave”, “Escape”) ein.

Den of Thieves – 1.2.2018 (Deutschland)

Als ein Bankraub schief geht, findet sich ein Mann zwischen den Fronten wieder. In den Hauptrollen sind Gerard Butler (“Geostorm”) und Pablo Schreiber (“13 Hours”) zu sehen. Auf dem Regiestuhl nimmt “London Has Fallen”-Autor Christian Gudegast Platz.

Alpha – 8.3.2018 (Deutschland)

Der Urzeitthriller spielt vor 20.000 Jahren, als eine Eiszeit die Erde in eine unwirtliche Eiswüste verwandelte. Die genaue Handlung ist noch nicht bekannt. Wahrscheinlich handelt der Film von einem kleinen Jungen (Kodi Smit-McPhee), der ums Überleben kämpft. Regie übernimmt Albert Hughes (“Book of Eli”).

Kung Fury 2 – 2018 (USA/Stream)

Der Action-Wahnsinn ist zurück – noch bunter, lauter und schräger. Wann die Fortsetzung des kultigen Trash-Indies kommt, ist noch nicht bekannt. Wahrscheinlich wird sie in Deutschland wieder im Stream auf Netflix Premiere feiern.