The Equalizer 2

  1. Ø 4.6
   Kinostart: 16.08.2018

The Equalizer 2: Fortsetzung des Rachethrillers mit Denzel Washington als ehemaliger Elitesoldat Robert McCall, der auf eigene Rechnung für brutale Gerechtigkeit sorgt.

Trailer abspielen
The Equalizer 2 Poster
Trailer abspielen

Kinoprogramm in deiner Nähe

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu The Equalizer 2

Filmhandlung und Hintergrund

The Equalizer 2: Fortsetzung des Rachethrillers mit Denzel Washington als ehemaliger Elitesoldat Robert McCall, der auf eigene Rechnung für brutale Gerechtigkeit sorgt.

Im Notfall muss man das Gesetz in die eigene Hand nehmen! In einer Welt voll mit korrupten Polizisten, skrupellosen Gangstern und ängstlichen Bürgern sorgt allein Robert McCall (Denzel Washington) für Gerechtigkeit. Der ehemalige Ex-Agent ist ein hervorragender Nahkämpfer und weiß natürlich auch, wie man mit schwerem Gerät umgeht. Nachdem McCall den russischen Mafia-Paten Vladimir Pushkin (Vladimir Kulich) ausgeschaltet hat, um die Prostituierte Alina (Chloë Grace Moretz) zu retten, muss er sich seiner Vergangenheit stellen.

„The Equalizer 2“ — Handlung

Nach den Ereignissen aus dem ersten Teil hat der ehemalige CIA-Agent Robert McCall einen Job als Taxifahrer in seiner heruntergekommenen Nachbarschaft in Boston angenommen. Oberflächlich betrachtet führt McCall seit dem Tod seiner Frau ein einfaches Leben, versucht, das Straßenkind Miles Whittaker (Ashton Sanders) aus Ärger herauszuhalten und kümmert sich um seinen Nachbarn, den Holocaust-Überlebenden Sam Rubinstein (Orson Bean). Doch unter der Oberfläche brodelt es.

Als McCalls alte Freundin und CIA-Kollegin Susan Plummer (Melissa Leo) kaltblütig ermordet wird, kann allein der Ex-Agent die richtigen Schlüsse ziehen. Die Mörder waren engagierte Profis. Während McCall versucht, Susans Ehemann Brian (Bill Pullman) zu schützen, verfolgt er eine Spur, die tief in seine eigene Vergangenheit als Agent führt. Was hat Susan herausgefunden? Diesmal gilt es, lose Enden zu schließen und eine offene Rechnung mit einem alten Bekannten (Pedro Pascal) zu begleichen.

„The Equalizer 2“ — Kinostart und FSK

Obwohl der erste Teil mit einem tadellosen Einspielergebnis überraschen konnte, musste der Kinostart von „The Equalizer 2“ nach hinten verschoben werden. Eigentlich sollte der Action-Thriller bereits im Herbst 2017 in die Kinos kommen. Inzwischen steht der Kinostart fest. „The Equalizer 2“ kommt am 16. August 2018 in die deutschen Kinos. Auch die FSK hat sich schon mit einer Altersfreigabe zu „The Equalizer 2“ geäußert. Der Actioner ist in Deutschland ab 16 Jahren freigegeben. Der Film steht seinem Vorgänger damit in nichts nach.

„The Equalizer 2“ — Besetzung

Kompromisslos, düster, hart — basierend auf der gleichnamigen 80er-TV-Sendung konnte sich „The Equalizer“ zu einem der Überraschungshits des Jahres 2014 entwickeln. Dass der Thriller bei einem Einspielergebnis von 200 Millionen Dollar bald eine Fortsetzung erhalten würde, stand ziemlich schnell fest. Bereits ein Jahr später wurde „The Equalizer 2“ angekündigt. Und die gute Nachricht für Fans lautet: Es geht kompromisslos, düster und hart weiter.

Verantwortlich für die Fortsetzung sind abermals Regisseur Antoine Fuqua („Training Day“, „Die glorreichen Sieben“) und Drehbuchautor Richard Wenk („16 Blocks“, „The Expendables 2“). Schlechte Nachrichten gibt es leider für Fans von Chloë Grace Moretz: Weil die Schauspielerin eine Ruhepause einlegen will, wird sie für den zweiten Teil nicht zurückkehren. Dafür sind wieder Bill Pullman („Independence Day: Wiederkehr“) und Melissa Leo („Snowden“) als McCalls beste Freunde zu sehen — denn diesmal wird es persönlich!

„The Equalizer 2“ — Fortsetzung

Für Denzel Washington könnte sich „The Equalizer 2“ als Beginn eines ganzen Franchise entpuppen. Bisher hat der zweifache Oscarpreisträger noch nicht in einer Fortsetzung mitgespielt. Inhaltlich wird der zweite Teil aller Voraussicht nach direkt an den Vorgänger anknüpfen, der damit endet, dass McCall seine Dienste als Gesetzesbringer im Internet anbietet. Der Film könnte sich damit noch enger an die TV-Serie „The Equalizer: Der Schutzengel von New York“ mit Edward Woodward in der Hauptrolle anlehnen. In der Serie hatte McCall per Zeitungsannonce nach neuen Aufträgen gesucht.

 

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(261)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

News und Stories

Kommentare