Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mission: Impossible 7 – Dead Reckoning Teil Eins
  4. News
  5. Nicht bei Netflix: Eine der besten Action-Reihen komplett im Abo anschauen

Nicht bei Netflix: Eine der besten Action-Reihen komplett im Abo anschauen

Nicht bei Netflix: Eine der besten Action-Reihen komplett im Abo anschauen
© IMAGO / Everett Collection

Zeit für Action! „Mission: Impossible 7“ kommt ins Kino und wenn ihr Lust habt, die ganze Reihe zu sehen, geht das mit nur einem Streaming-Anbieter in der Flatrate.

Der siebte Teil der legendären Action-Reihe mit Tom Cruise steht kurz vor der deutschen Kinopremiere. So mancher Fan war beim Erscheinen des ersten Teils 1996 vielleicht noch gar nicht auf der Welt. Wenn ihr also einmal die komplette Reihe anschauen wollt, bevor ihr euch „Mission: Impossible – Dead Reckoning Teil 1“ im Kino zu Gemüte führt, gibt es dafür einen Streaming-Anbieter, der sie alle in der Flatrate hat.

Anzeige

Wie die Arbeit mit Tom Cruise ist, haben uns die Stars aus dem neuen Film im Interview verraten:

Mission: Impossible 7: So ist die Arbeit mit Tom Cruise

„Mission: Impossible“: Alle Teile im Stream sehen

Alles, was ihr braucht, ist ein Abo bei Paramount+. Dieses könnt ihr entweder direkt auf der Plattform abschließen, im Rahmen eines Sky-Cinema-Abos verwenden oder als Prime-Kund*innen auch über einen Amazon Channel buchen. In letzterem Fall könnt ihr von einem Sonderangebot profitieren und den Channel einen Monat zum halben Preis von 4 Euro bekommen. Es entfällt dann aber die kostenlose Testphase.

„Mission: Impossible“ kostenlos in der Probephase bei Paramount+ streamen

Eine kostenlose Testphase bekommt ihr, wenn ihr bei Paramount+ direkt abschließt. Dort könnt ihr zwischen einer jährlichen und einer monatlichen Mitgliedschaft wählen, die Testphase gibt es nur, wenn ihr euch für monatlich entscheidet. Üblicherweise ist sie sieben Tage lang, aber es gibt einen Trick, den Zeitraum mit Gutscheincodes zu verlängern. Diese Codes ändern sich immer, aber sind einfach zu googeln. Ausprobieren kostet nichts, Garantie, dass es klappt, können wir euch nicht geben. Die sieben Tage sind euch jedoch sicher und sofern ihr rechtzeitig vor deren Ablauf kündigt, entstehen euch keine weiteren Kosten. Ihr braucht allerdings eine Kreditkarte, andere Zahlungsmittel sind bislang bei Paramount+ selbst nicht möglich.

Anzeige

Ob ihr euch für den direkten Zugang, das Sky-Cinema-Abo oder den Prime-Channel entscheidet, immer findet ihr alle sechs „Mission: Impossible“-Filme in der Flatrate sowie auch Tom Cruise jüngsten Actionhit „Top Gun: Maverick“.

Hier geht es zur Mission-Impossible-Reihe auf Paramount+

Und wer jetzt abwinkt und sagt, kenne ich doch alles schon in- und auswendig, kann das gerne hier im Quiz beweisen:

„Mission: Impossible“-Quiz: Wie gut kennt ihr die Action-Reihe?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.