Anzeige
Anzeige
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme Januar 1994

Beliebteste Filme

  • Die drei Musketiere
    • Kinostart: 27.01.1994
    • Abenteuerfilm
    • 12
    • 105 Min

    Jeder Generation ihre Musketiere: So rasant, actiongeldaen und blitzschnell wurde noch nie „Einer für alle, alle für einen“ gekämpft. Mit Charlie Sheen, Kiefer Sutherland und Chris O’Donnell als Milchbart-D’Artagnan fand Stephen Herek auch die richtigen, um die Kinofans der MTV-Generation zu begeistern.

    • Kinostart: 01.01.1994
    • Horrorfilm
    • 18
    • 95 Min

    Nicht an Teil 1 heranreichende Fortsetzung des legendären, Splatterfilms mit Kultstatus.

  • Germinal
    • Kinostart: 13.01.1994
    • Drama
    • 16
    • 158 Min

    Nach dem naturalistischen Meisterwerk von Emile Zola inszenierte Claude Berri den bislang teuersten Film der französischen Geschichte. Um Akribie und Authentizität bemüht hält sich Berri ganz nah an die literarische Vorlage. Gerard Depardieu und Miou-Miou dienen dabei als kommerzielle Zugpferde.

  • Nackt
    • Kinostart: 13.01.1994
    • Drama
    • 16
    • 131 Min

    Nichts steht Mike Leighs fabelhaftem Panoptikum „Nackt“ näher als Dantes „Inferno“. Seine Zustandsbeschreibung einer verlorenen Gesellschaft ist so unberechenbar, wie es nur das Leben sein kann. Selten standen sich Zärtlichkeit und Gewalt, Wärme und Kälte so nah wie in diesem in Cannes euphorisch gefeierten Meisterwerk.

    • Kinostart: 13.01.1994
    • Drama
    • 6
    • 187 Min

    Im Alter von 85 Jahren ist dem großen Portugiesen Manoel de Oliveira der bislang zugänglichste Film seiner Karriere gelungen. Seine Version von Flauberts „Madame Bovary“ - eigentlich eine Adaption von Agustina Bessa-Luis‘ Roman - ist ein lyrisches Schmuckstück, das Freunde des Gilde-Kinos gefallen wird.

  • Star Wars: George Lucas glaubte an einen Flop
  • Mrs. Doubtfire - Das stachelige Kindermädchen
    • Kinostart: 27.01.1994
    • Komödie
    • 6
    • 125 Min

    Völlig verrückter Komödienspaß, der komplett auf einen Robin Williams in Höchstform zugeschnitten wurde. Mit nie zuvor gesehener Virtuosität schießt der „Hook“-Star als „Tootsies“ Mutter ein Feuerwerk an hinreißenden Gags ab. In den USA ist „Mrs. Doubtfire“ bislang der Hit der Weihnachtssaison.

    • Kinostart: 01.01.1994
    • Fantasyfilm
    • 87 Min
    • Kinostart: 01.01.1994
    • Komödie
    • 89 Min

    Kleine Komödie, der mehr an der präzisen Beschreibung des Alltagsleben der kleinen Leute im Berliner Stadtteil Neu-Kölln gelegen ist, als an einer puren Aneinanderreihung von Gags. Marc Ottikers Film, weitab vom üblichen grellen deutschen Komödien-Krach, ist auch die Geschichte einer ungewöhnlichen Liebe, die keine Zukunft hat. In Sven Pippig als Günther und Barbara Philipp als Franziska hat der Filmemacher zwei...

  • Die Addams Family in verrückter Tradition
    • Kinostart: 13.01.1994
    • Komödie
    • 12
    • 94 Min

    Zwei Jahre nach ihrem ersten Blockbuster-Erfolg meldet sich die schrullige Addams Family vollständig zu einem zweiten Leinwandabenteuer zurück. Das Erfolgsrezept wurde nur unwesentlich verändert, mit der herrlichen Joan Cusack („Toys“) wird jedoch für neue, komische Impulse gesorgt.

  • Short Cuts
    • Kinostart: 06.01.1994
    • Drama
    • 16
    • 188 Min

    Mit diesem meisterhaften Bilderbogen über das Leben und Sterben in L.A. kehrt Robert Altman endgültig zu der großen Form der 70er Jahre zurück. In „Short Cuts“ läßt er neun Kurzgeschichten von Raymond Carver geradezu spielend ineinanderfließen und schafft damit einen überwältigenden Fleckenteppich voller Leben.

Anzeige
Anzeige

weitere Filme

  • Hocus Pocus
    • Kinostart: 06.01.1994
    • Komödie
    • 12
    • 95 Min

    Eine bisweilen köstliche, aber stets infantile Märchenkomödie schuf Kenny Ortega („Die Zeitungsjungen„) mit der göttlichen Miss Bette Midler („Zwei mal zwei“) auf Hexenabwegen. An ihrer Seite gehen Sarah Jessica Parker („Tödliche Nähe„) und Kathy Najimy („Sister Act I & II“) auf die Special-Effects-geladene Halloween- Kinderhatz. Wenn sich der Regisseur nicht gerade in Albernheiten verstrickt, gelingt ein turbulentes...

    • Kinostart: 19.01.1994
    • Drama
    • 87 Min

    Große alte Herren des englischen Kinos, Peter O’Toole, Omar Sharif und Christopher Lee, geben mit erkennbarem Vergnügen den überkandidelten Exzentriker in dieser märchenhaften Gesellschaftssatire. Der normalerweise eher dem Kunst- als dem Unterhaltungsbetrieb zugeordnete mexikanische Kinosurrealist Alejandro Jodorowski („El Topo“) besaß bei dieser Auftragsarbeit gewiss weniger künstlerische Kontrolle als seine Hauptdarsteller...

    • Kinostart: 08.01.1994
    • Drama
    • 98 Min
    • Kinostart: 25.01.1994
    • Thriller
    • 12
    • 95 Min

    Deutscher Thriller, in dem Klaus J. Behrendt Jürgen Vogel in Polen sucht.

    • Kinostart: 14.01.1994
    • Actionfilm
    • 95 Min

    Als hätte er sich nicht langsam daran gewöhnt, muß der gute, alte Charles Bronson Trauer um Trauer tragen, daß bereits zum fünften Male jeder, den er unter netten Umständen kennenlernt, zur Filmmitte in einem Plastiksack liegt. In diesem Falle trifft es u.a. Lesley Anne Down, die dem deutschen Fernsehzuschauer seit „Fackeln im Sturm“ eine feste Größe ist. Nach der bedächtigen ersten Hälfte legt der Film dann...

    • Kinostart: 07.01.1994
    • Komödie
    • 107 Min

    Basketball-Komödie mit Kevin Bacon, der in Afrika nach neuen Talenten sucht.

  • Zwischen Himmel und Hölle
    • Kinostart: 27.01.1994
    • Drama
    • 16
    • 141 Min

    Erster großer Hollywoodfilm, der die Kriegsschrecken aus der Sicht der Vietnamesen schildert.

    • Kinostart: 13.01.1994
    • Thriller
    • 16
    • 96 Min

    In Italien landete Ricky Tognazzi („Ultra“) mit seiner schonungslos realistischen Zustandsbeschreibung der politischen Zustände des Landes einen Nummer-Eins-Erfolg. Aber auch außerhalb des Ursprungslandes wird der Film seine Freunde finden: Sowohl die Energie wie auch die professionell umgesetzten Actionsequenzen gefallen.

  • Perfect World
    • Kinostart: 06.01.1994
    • Thriller
    • 12
    • 137 Min

    Die Megastars Clint Eastwood und Kevin Costner geben sich die Ehre. Elegisches Drama um Schuld und Sühne.

  • Boiling Point
    • Kinostart: 13.01.1994
    • Thriller
    • 16
    • 90 Min

    Im Stil von Krimis der 40er Jahre inszenierte James B. Harris („Der Cop“) seinen minimalistischen Thriller, der sich ganz auf die starken Vorstellungen seiner bis in die letzten Nebenrollen perfekt besetzten Figuren konzentriert. Vor allem Dennis Hopper und der vielbeschäftigte Welsey Snipes spielen groß auf.

    • Kinostart: 13.01.1994
    • Drama
    • 16
    • 103 Min

    In bester „Nashville“-Manier erzählt Assi Dayan seinen sehenswerten Film aus multiperspektivischer Sicht. Zahlreiche miteinander verknüpfte Episoden, die sich zu individuellen Dramen, persönlichen Entscheidungen und menschlichen Tragödien verknoten, führen in Dalias Bar zu einem oft tragischen Ende.

    • Kinostart: 27.01.1994
    • Drama
    • 12
    • 137 Min

    Zum 160. Todestag von Kaspar Hauser rollt Peter Sehr den berühmtesten Kriminalfall des 19. Jahrhunderts noch einmal auf. Seine Variante der tragischen Geschichte ist ebenso Zeitdokument wie Politthriller. Herausragend die Schauspielleistungen, allen voran Andre Eisermann in der Titelrolle.

    • Kinostart: 06.01.1994
    • Komödie
    • 12
    • 94 Min

    Mit „The Snapper“ - einer Art Fortsetzung der „Commitments“ - kehrt Stephen Frears wieder zurück in heimische Gefühle und präsentiert einen wunderbar authentischen Ausschnitt aus dem Leben einer irischen Arbeiterfamilie. Der Balanceakt aus Tragödie und Komödie wird vor allem in kleineren Kinos ankommen.

    • Kinostart: 27.01.1994
    • Drama
    • 12
    • 92 Min

    Mit Margarethe von Trotta nimmt erneut eine namhafte Filmemacherin Stellung zur politischen Situation in Italien. Ihr Film ist mehr als nur ein kritisches Zeitdokument, es ist auch das Porträt einer ungewöhnlichen Frau, die von Carla Gravina beeindruckend dargestellt wird und dafür mit einer FELIX-Nominierung belohnt wurde.

  • True Romance
    • Kinostart: 27.01.1994
    • Drama
    • 18
    • 116 Min

    Einer der kompromißlosen Höhepunkte des Filmjahres: „True Romance“ ist eine schmissige, blutgetränkte Road-Movie-Komödie voller großartiger Szenen, in denen eine ganze Riege von Stars glänzen darf. Quentin Tarantino schrieb das Fegefeuer-Inferno; Tony Scott inszenierte es mit dem Charme einer 57er Magnum.

  • Die Abservierer
    • Kinostart: 13.01.1994
    • Komödie
    • 12
    • 108 Min

    Sechs Jahre nach ihrem ersten Einsatz „Die Nacht hat viele Augen“ befinden sich Richard Dreyfuss und Emilio Estevez auf einem neuen „Stakeout„. Regisseur John Badham vernachlässigt dabei die Krimihandlung und konzentriert sich auf die komödiantischen Aspekte, die mit Rosie O’Donnell voll ausgespielt werden.

    • Kinostart: 05.01.1994
    • Horrorfilm
    • 106 Min

    Auf Italiens Überzeugungstäter Argento ist Verlaß: Auch in den 90ern regieren in seinen Horrorthrillern Stil und Klang in Eigenregie, während das Drehbuch ein untergeordnetes Kümmerdasein fristet. Das (ebenso obligatorische) hauptagierende Mädchen spielt diesmal Tochter Asia, während ansonsten überraschend viel internationales Personal aufgeboten wird. Starke Ergänzung für das Horrorregal, denn Fans kommen dank...

Anzeige