Trauma Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Der Grafiker David lernt die sechzehnjährige Aura kennen. Das magersüchtige Mädchen ist auf der Flucht vor dem Krankenhaus und ihren verrückten Eltern. David, selbst ein Ex-Junkie, entwickelt Beschützerinstinkte und später Liebe. Dabei verstrickt er sich ahnungslos in eine bizarre Mordserie, die von Auras Mutter begangen wird, um den Tod ihres Babys durch stümpernde Ärzte zu rächen.

Grafiker David lernt die sechzehnjährige Aura kennen. Dabei verstrickt er sich ahnungslos in eine bizarre Mordserie, die von Auras Mutter begangen wird. Auf Italiens Horror-Überzeugungstäter ist Verlaß: Auch in den 90ern und „amerikanisiert“ hat Dario Argentos Stil wenig an Reiz und Verrücktheit eingebüßt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Auf Italiens Überzeugungstäter Argento ist Verlaß: Auch in den 90ern regieren in seinen Horrorthrillern Stil und Klang in Eigenregie, während das Drehbuch ein untergeordnetes Kümmerdasein fristet. Das (ebenso obligatorische) hauptagierende Mädchen spielt diesmal Tochter Asia, während ansonsten überraschend viel internationales Personal aufgeboten wird. Starke Ergänzung für das Horrorregal, denn Fans kommen dank krasser Effekte und stimmiger Atmosphäre voll auf ihre Kosten.

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Trauma