1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme Juli 1993

Beliebteste Filme

  • Asterix - Operation Hinkelstein
    • Kinostart: 01.07.1993
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 0
    • 80 Min

    Nachdem bereits die anderen Teile der Asterix"-Zeichentrickklassiker mundartgerecht aufbereitet wurden, folgt nundie "Operation Hinkel auf Kölsch. Ein Genuss!

  • Super Mario Bros.
    • Kinostart: 22.07.1993
    • Science-Fiction-Film
    • 12
    • 104 Min

    Videospielverfilmung der legendären Spielreihe von Nintendo

  • Dennis
    • Kinostart: 08.07.1993
    • Komödie
    • 6
    • 94 Min

    Nach den legendären „Dennis The Menace“-Comicstrips entstand John Hughes Komödienspektakel um ein Bilderbuch-Americana, das beweist: „Dennis“ ist der echte Kevin; alle John-Hughes-Filme aus den heilen amerikanischen Suburbs waren von jeher Variationen der bezaubernden Dennis-Comic-Welt.

  • Meister Dachs und seine Freunde
    • Kinostart: 15.07.1993
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 0
    • 85 Min

    Nach „Ferngully“ weiß ein weiterer Zeichentrickfilm seine ökologische Botschaft anzubringen. Die Feindbilder von früher - Stiefmütter etc. - wurden ersetzt durch gewissenlose Umweltverschmutzer. Abenteuer gibt es für die kleinen, putzigen Helden dennoch zu bestehen.

  • Spurlos
    • Kinostart: 01.07.1993
    • Thriller
    • 16
    • 110 Min

    Meisterlicher Eurothriller über einen Mann, der es nicht überwinden kann, dass seine Freundin vor drei Jahren spurlos von einem Parkplatz verschwand.

  • Cliffhanger - Nur die Starken überleben
    • Kinostart: 29.07.1993
    • Actionfilm
    • 18
    • 112 Min

    Sylvester Stallones Comeback ist perfekt: Selten zuvor folgten in einem Actionfilm atemberaubende Stuntsequenzen in so kurzer Abfolge aufeinander, wie in Renny Harlins unglaublicher Bergsteiger-Extravaganz, die in ihrem Aufbau gleichermaßen an „Stirb Langsam“ und die Klassiker der James-Bond-Reihe erinnert. Die Handlung mag dünn ausgefallen sein, „Cliffhanger“ ist dennoch ein Volltreffer, der Actionfans begeistern wird...

  • Abyss
    • Kinostart: 08.07.1993
    • Science-Fiction-Film
    • 12
    • 140 Min

    James Cameron beschäftigt sich nach „Aliens“ diesmal mit freundlichen außerirdischen Lebewesen, die ihr Domizil in einer unergründlichen Tiefseespalte haben. Der ungeheuer aufwendig gemachte SF-Thriller zieht seine Spannung vor allem aus dem gespannten Verhältnis der Arbeiter-Crew mit den Militärs. Cameron nutzt die klaustrophobischen Zustände in der Unterwasser-Station für packende Actionszenen und dramatische...

  • Benny und Joon
    • Kinostart: 22.07.1993
    • Komödie
    • 12
    • 98 Min

    Mit „Benny & Joon“ ist Jeremiah Chechik („Schöne Bescherung“) eine schräge, nachdenkliche Komödie gelungen, die den Schauspielern auch auf Kosten des Erzählflusses ungewöhnlich viel Freiraum gibt. Johnny Depp, Mary Stuart Masterson und Aidan Quinn nutzen das Geschenk in schönen Szenen.

weitere Filme

    • Kinostart: 01.07.1993
    • Komödie
    • 12
    • 94 Min
  • Abgeschminkt!
    • Kinostart: 01.07.1993
    • Komödie
    • 12
    • 52 Min

    Regie-Debüt der Filmhochschülerin Katja von Garnier, die mit der flotten, satirischen Beziehungskisten- Komödie die Schwächen des männlichen wie des weiblichen Geschlechts auslotet, ohne dabei ihre Protagonisten zu diffamieren. Mit Katja Riemann („Ein Mann für jede Tonart“) und Gedeon Burkhard („Kleine Haie“).

  • Codename: Nina
    • Kinostart: 01.07.1993
    • Thriller
    • 18
    • 109 Min

    Nach dem Vorbild von Luc Bessons Kultthriller „Nikita“ entstand John Badhams mit Spannung erwartete Variante von der Geschichte einer staatlich sanktionierten Killerin. Dabei unterscheiden sich die beiden Filme nicht essentiell: Was Badham an Subitilität vermissen läßt, macht er mit toller Action und der großartigen Bridget Fonda wett.

  • Die Abenteuer von Huck Finn
    • Kinostart: 01.07.1993
    • Abenteuerfilm
    • 6
    • 108 Min

    Ungezwungene Neuverfilmung der klassischen Abenteuergeschichte von Mark Twain mit Lausbub Huck.

    • Kinostart: 08.07.1993
    • Drama
    • 6
    • 106 Min

    In heiteren und melancholischen Episoden läßt Bill Duke („Jenseits der weißen Linie„) die drei in die Jahre gekommenen Stars Ellen Burstyn, Olympia Dukakis und Diane Ladd zeigen, daß sie immer noch zu der Schauspiel-Creme Hollywoods gehören. In dem rührseligen Lehrstück in Sachen Leben sind außerdem Danny Aiello und Christina Ricci zu sehen.

    • Kinostart: 01.07.1993
    • Komödie
    • 12
    • 93 Min

    Nach Hunden, Außerirdischen oder sowjetischen Militärpolizisten wird das Erfolgsmuster der Cop-Buddy- Movies um ein weiteres Kuriosum bereichert: Burt Reynolds muß mit einem Dreikäsehoch auf Streife gehen, der ihm in dieser nur bedingt witzigen Krimikomödie auch noch die Show stiehlt. Leichte Unterhaltung für laue Sommertage.

    • Kinostart: 01.07.1993
    • Drama
    • 12
    • 119 Min

    Billy Crystals Regiedebüt ist eine liebevolle Hommage an einen aussterbenden Zweig der Unterhaltungsbranche. Dabei ist die Geschichte von Crystals Alter ego Buddy Young jr. nur bedingt eine der liebenswerten Komödien, die Crystal bekannt machten. Vielmehr ist „Mr. Saturday Night“ das bisweilen bittere Porträt eines Egozentrikers.

  • One False Move
    • Kinostart: 08.07.1993
    • Thriller
    • 16
    • 105 Min

    1992 war das Jahr der schmutzigen Independent-Thriller. Nach „Reservoir Dogs“ und „Bad Lieutenant“ schlägt Corman-Schüler Carl Franklins erstes eigenständiges Werk in die selbe Kerbe: Gnadenlos seziert er die Psychologie der zwei Dreiergruppen und arbeitet dabei beständig auf einen Showdown in bester Scorsese-Manier hin.

  • Dave
    • Kinostart: 29.07.1993
    • Komödie
    • 6
    • 110 Min

    Ivan Reitman („Ghostbusters 1&2“) ist die perfekte Komödie für die Clinton-Ära gelungen. Mit wunderbaren Charakteren, großartigen Darstellern und feinfühligem Sinn für Humor ist die 90er-Jahre-Variante von „Mr. Smith geht nach Washington“ ein makelloses Mainstream-Highlight, das über eine Wärme und Cleverness verfügt, die man Ivan Reitman gar nicht zugetraut hätte.

  • Equinox
    • Kinostart: 29.07.1993
    • Thriller
    • 16
    • 115 Min

    „Equinox“ ist Alan Rudolph pur: In zahllosen Erzählsträngen, die zunächst nichts miteinander zu tun zu haben scheinen, gibt er seiner komplexen Geschichte Tiefe. Besonders wichtig ist dem Altman-Schüler dabei die Psychologie seiner Hauptdarsteller Matthew Modine (in einer Doppelrolle), Lara Flynn Boyle und Marisa Tomei.

    • Kinostart: 15.07.1993
    • Actionfilm
    • 18
    • 86 Min

    Mit Thomas Ian Griffith meldet ein neuer, charismatischer Kung-Fu-Spezialist Anspruch auf den Thron von Jean-Claude Van Damme an. Mit „Excessive Force“ wird er die Genrefreunde sicher um sich scharen können. Wertet er die Nonstop-Prügelei doch mit Gastauftritten namhafter Stars wie Lance Henriksen und James Earl Jones auf.

    • Kinostart: 22.07.1993
    • Kinder- & Familienfilm
    • 0
    • 113 Min

    Nach dem beliebten Buch von Torun Lian entstand dieser sympathische Jugendfilm der Kinderfilmspezialistin Berit Nesheim. In unspektakulären Szenen skizziert der Film nicht ohne Längen das Erwachsenwerden und die dadurch entstehenden Gefühlsnöte eines norwegischen Mädchens, gut dargestellt von Maria Kvalheim.

    • Kinostart: 08.07.1993
    • Thriller
    • 16
    • 122 Min

    Elegisch gefilmter Psychothriller, in dem Bruce Robinson im Rahmen der Genreformeln mit imposanten Bildern aufzuwarten versteht. Andy Garcia, Uma Thurman und Lance Henriksen tapsen durch das imposant gefilmte Halbdunkel und sorgen für Spannung in dieser stilistisch einwandfreien Vision von der Dunkelheit in uns allen.

  • Jenseits der Unschuld
    • Kinostart: 15.07.1993
    • Thriller
    • 16
    • 100 Min

    Sidney Lumet, Altmeister des psychologischen Thrillers, stellt seine Variante von „Das Messer“ vor: Mit Rebecca De Mornay - nach „Die Hand an der Wiege“ auf der anderen Seite des Gesetzes - und Don Johnson in den Hauptrollen konstruiert er ein spannendes Netz aus Intrigen, Gewissenskonflikten und Manipulation.

  • Loaded Weapon
    • Kinostart: 15.07.1993
    • Komödie
    • 12
    • 83 Min

    In bester „Hot Shots“-Manier wird in dieser markerschütternden Parodie alles durch den Chaos-Humor- Fleischwolf gedreht, was nicht niet- und nagelfest ist. Vor allem die „Lethal Weapon“-Filme, „Basic Instinct“ und „Das Schweigen der Lämmer“ müssen bei Emilio Estevez‘ und Sam Jacksons Dienstgängen dran glauben.

    • Kinostart: 22.07.1993
    • Drama
    • 12
    • 104 Min

    Mit einem verzwickten Beziehungsreigen versucht Diane Kurys das Porträt einer Generation, die einst versucht hat, ihre Liebesangelegenheiten ohne Regeln zu lösen. Mit Isabelle Huppert und Bernard Giraudeau konnte sie dafür zwei der Topschauspieler Frankreichs gewinnen.

    • Kinostart: 29.07.1993
    • Actionfilm
    • 6
    • 95 Min

    Die erfolgverwöhnten Ninja Turtles (in Deutschland dank Jugendschutz nur Turtles) gehen in ihr drittes großes Abenteuer und tragen diesmal der Tatsache Rechnung, daß ein großer Teil ihrer Fankurve aus dem asiatischen Raum stammt. Action-Elemente wechseln wie gewohnt fliegend mit klassischem Slapstick, während zwischendurch parodistisch Kinohits von „Wayne’s World“ bis „Für eine Handvoll Dollar“ auf die Schippe genommen...

  • Sein Name ist Mad Dog
    • Kinostart: 29.07.1993
    • Komödie
    • 12
    • 96 Min

    John McNaughton („Henry: Portrait of a Serial Killer“) ist eine stille, bedächtige Komödie gelungen, in der es ihm vor allem um intensive Charakterstudien geht. Robert De Niro, Uma Thurman und der hervorragende Bill Murray liefern dabei Glanzleistungen und füllen den schrägen Off-Beat-Spaß prall mit Leben.

    • Kinostart: 29.07.1993
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 85 Min

    Die Comic-Cartoons von Tex Avery stehen den berühmten Konkurrenten von Disney und Warner kaum nach. Auch bei uns sind der triefäugige Droopy, Die drei kleinen Schweinchen oder Der Wolf bestens bekannte Comic-Strip-Figuren. Nicht so populär, aber deswegen nicht schlechter sind Das verrückte Eichhörnchen und Les Girls, die zu Averys Favoriten zählten.